Shades Of BlueAlle Jahre wieder nutzen die deutschen Fensehsender das gähnende Sommerloch, um Neugierde auf ihr Programm der kommenden TV-Saison zu wecken. Welche bewährten und welche neuen Serien laufen dann bei ProSieben, RTL und Co? Mehr...

Vorschau für die TV-Saison 2016/17: Welche Serien kommen nach Deutschland?
© RTL / NBC Universal

Auf welche Serien können sich die deutschen Zuschauer in der TV-Saison 2016/17 freuen? Viele Free-TV-Sender haben es in den letzten Tagen verraten.

Alle Jahre wieder nutzen die deutschen Fensehsender das gähnende Sommerloch, um Neugierde auf ihr Programm der kommenden TV-Saison zu wecken. Dieses wird mit beliebten und neuen Serien bestückt. Für die meisten stehen leider noch keine genauen Starttermine fest. hitchecker.de hat die wichtigsten Ankündigungen aber schon einmal im Folgenden zusammengefasst.

ProSieben: Weg von den Sitcoms

ProSieben will sich offenbar vom Thema Comedy emanzipieren. Zwar stehen im Herbst neue Folgen von "The Big Bang Theory" an. Doch eine ganz neue Sitcom wird es wohl nicht ins Programm schaffen. Dafür wird mit "Legends Of Tomorrow" nach "The Flash" und "Gotham" eine weitere Serie aus dem DC-Comics-Universum ihr Zuhause beim Unterföhringer Sender finden.

Die jeweils nur eine Staffel umfassenden, in den USA wenig erfolgreichen Produktionen "Limitless" und "Containment" sollen ebenfalls bei ProSieben starten. Immerhin schon für eine zweite Staffel verlängert wurde das ABC-Drama "Quantico", das bereits ab 27. Juli am Mittwochabend zu sehen sein wird. Noch ohne genaues Datum wurden neuen Staffeln von "Die Simpsons", "Grey's Anatomy", "Gotham", "The 100" und "Empire" angekündigt.

Bewährtes bei Sat.1 und Sixx

Im Hause Sat.1 hat man mit "Criminal Minds", "Navy CIS", "Navy CIS: L.A.", "Navy CIS: New Orleans", "Hawaii Five-0", "Elementary", "Scorpion" und "Profiling Paris" viele Serien-Konstanten im Portfolio, die alle zurückkehren werden. Da bleibt wenig Platz für Neustarts: Die Actionserie "Blindspot", das "Criminal Minds"-Spin-off "Beyond Borders", das kurzlebige "Rush Hour" und die französische Produktion "Crime Scene Nizza" bringen immerhin ein bisschen frischen Wind ins Programm.

Sixx, der kleine Frauensender der ProSiebenSat.1.-Gruppe, setzt ebenfalls auf Bewährtes: Es stehen Free-TV-Premieren neuer Staffeln von "Beauty And The Beast" (3 & 4), "Reign" (3), "The Vampire Diaries" (7), "The Originals" (3 - ab 18. August), "Bitten" (3), "The Royals" (2), "You're The Worst" (2) und "New Girl" (5) an. Im September will Sixx die Syfy-Serie "The Magicians" zeigen, die in den USA eine zweite Season erhalten wird.

Amazon Unlimited Music Anzeige

ProSieben Maxx darf die gefloppte Serienadaption von "Minority Report" versenden, wird mit der vierten Staffel von "House Of Cards" aber auch ein echtes Highlight im Programm haben.

RTL plant mit Jennifer Lopez

Die RTL-Konkurrenz wird wie gehabt wenig US-Serien im Hauptprogramm platzieren: Geplant ist die Ausstrahlung neuer Staffeln von "The Blacklist", "Bones" und "Person Of Interest". Das neue Crime-Drama "Shades Of Blue" mit Jennifer Lopez in der Hauptrolle bleibt die einzige Innovation beim Kölner Sender.

Viel neues Serienmaterial wird es allerdings bei RTL Nitro zu sehen geben: Neben der sechsten Season von "Modern Family" und der zweiten von "Brooklyn Nine-Nine" sollen die Auftaktstaffeln von "Mr. Robot", "12 Monkeys", "From Dusk Till Dawn" und "Dr. Ken" auf Zuschauerfang gehen.

Bei welchen Serien werdet ihr einschalten? Welche vermisst ihr noch bei den Ankündigungen der TV-Sender? Schreibt uns eure Anmerkungen als Kommentar auf diesen Artikel oder auf Facebook!

Angebote bei amazon.de:

B01AOCA94KB01549RPMWB0163FMV9SB01GKME5SY

© Copyright by hitchecker.de - TEXT-BAUER / Michael Bauer - Mietersheimer Hauptstr. 57 - 77933 Lahr - Web: www.text-bauer.de