Die Ausstrahlung der zweiten Staffel von "Sankt Maik" liegt schon zwei Jahre zurück. Im nächsten Monat hat das Warten für Fans der Comedy aber endlich ein Ende: RTL zeigt im August acht neue Folgen in einer Eventprogrammierung. Sie stellen das Finale der Serie mit Daniel Donskoy dar. Mehr...

RTL zeigt finale Staffel von ''Sankt Maik'' im August
© TVNOW

RTL bringt den Abschied von "Sankt Maik" an zwei Donnerstagabenden im August hinter sich.

amazon.de | Sankt Maik
Staffel 1 - Staffel 2 - Staffel 3 - Prime Video
Anzeige

Die Ausstrahlung der zweiten Staffel von "Sankt Maik" liegt inzwischen schon zwei Jahre zurück. Im nächsten Monat hat das Warten für Fans der Comedyserie aber endlich ein Ende: RTL zeigt acht neue Folgen in einer Eventprogrammierung.

Die ersten vier sind am 19. August ab 20:15 Uhr zu sehen, die weiteren eine Woche später zur gleichen Zeit. Bereits zum Monatsstart stehen alle Episoden bei TVNOW zum Abruf bereit. Bereits jetzt sind dort Staffel 1 und 2 verfügbar. Mit der dritten wird die Geschichte um den Trickbetrüger Maik Schäfer, gespielt von Daniel Donskoy, abgeschlossen.

Runder Abschluss garantiert

Der Hauptdarsteller freut sich, dass die Figuren der Serie und auch das TV-Publikum das Ende bekommen, das ihnen zusteht – nämlich eine ehrliche Entwicklung aller liebgewonnenen Charaktere. Doch bis der letzte Vorhang für "Sankt Maik" fällt, warten noch so einige Turbulenzen auf den falschen Pfarrer Sanmann.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Zuletzt wurde Maik von Polizistin Eva (Bettina Burchard) enttarnt und sitzt nun hinter Gittern. Doch das Gefängnis bleibt nur ein kurzer Zwischenstopp: Katja (Karolina Lodyga), die Schwester des verstorbenen Gangsters Jurek, sorgt für Maiks Freiheit. Die Sache hat natürlich einen Haken: Wenn er nicht nach ihrer Pfeife tanzt, will sie seinen Bruder Kevin (Vincent Krüger) verschwinden lassen. Sie verlangt von Maik, die Kirche als Umschlagplatz für Drogengeschäfte zu nutzen. Lässt er sich wirklich darauf ein oder zieht er Eva ins Vertrauen? Doch kann diese ihm überhaupt noch Glauben schenken nach allem, was war?

Drehstopp wegen Corona

Der Showdown von "Sankt Maik" wurde wie bereits die Vorgängerstaffeln von der UFA Fiction GmbH umgesetzt. Die Dreharbeiten mussten im März 2020 nach nur einem Monat coronabedingt unterbrochen werden. Zwischen Juli und September konnte die Produktion aber schließlich vollendet werden. Gefilmt wurde rund um Köln.

Neben Lodyga ("4 Blocks") stießen auch David Bredin ("The Mopes") und Roland Wolf ("Tatort") neu zum bewährten Cast um Donskoy, Burchard, Krüger, Susi Banzhaf, Marie Burchard, und Michael Raphael Klein. Regie führten Markus Sehr und Wolfgang Eißler. Als Headautorin kam Antonia Rothe-Liermann zum Einsatz. Sie wurde beim Schreiben unterstützt von Katrin Milhahn, Melina Natale, Valentina Brüning und Anja Flade.

DVD-Box zu gewinnen

Am 20. August erscheint die dritte Staffel von "Sankt Maik" auch fürs Heimkino. hitchecker.de verlost eine DVD-Box. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-sanktmaik

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 20. August 2021.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film