Die Actionkomödie "Red Notice" mit Dwayne "The Rock" Johnson, Gal Gadot und Ryan Reynolds in den Hauptrollen ist bei Netflix eingeschlagen wie eine Bombe. Daher bastelt der US-Streaming-Dienst bereits an zwei Sequels. Auf diese gilt es allerdings noch eine ganze Weile zu warten. Mehr...

Netflix-Filmhit ''Red Notice'' wird fortgesetzt
© Netflix

"Red Notice" ist bei Netflix eingeschlagen wie eine Bombe. Daher wird bereits an zwei Sequels gebastelt.

amazon.de | Interessante Angebote
Dwayne Johnson - Gal Gadot - Prime Video
Anzeige

Wie andere Streaming-Dienste macht auch Netflix in der Regel ein Geheimnis um konkrete Abrufzahlen für einzelne Inhalte. Wenn Serien und Filme auf besonders großes Publikumsinteresse stoßen, veröffentlicht der Anbieter aber mitunter Erfolgsmeldungen. So geschehen bei der Actionkomödie "Red Notice" mit Dwayne "The Rock" Johnson, Gal Gadot und Ryan Reynolds.

Erfolgreichster Netflix-Film aller Zeiten

Laut Netflix kann der Streifen bereits über 328 Millionen gestreamte Stunden für sich verbuchen. Damit schlägt er den bisherigen Spitzenreiter "Bird Box" mit Sandra Bullock, der auf 282 Millionen Stunden kam. Angesichts dieses Erfolgs ist eine Fortsetzung längst beschlossene Sache. Wie die US-Portale Variety und Deadline berichten, sollen gleich zwei Sequels entstehen. Diese befinden sich allerdings noch in einer frühen Entwicklungsphase.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Netflix will erneut alle drei bewährten Stars verpflichten und wird dafür vermutlich noch mehr Geld springen lassen müssen als beim ersten Teil. Die US-Medien spekulieren über eine bisherige Gage in Höhe von jeweils 20 Millionen US-Dollar für Johnson und Gadot. Auf dem Regiestuhl wird wieder Rawson Marshall Thurber ("Skyscraper") Platz nehmen. Der Kalifornier arbeitet bereits an neuen Drehbüchern.

Fortsetzungen lassen auf sich warten

Aufgrund der vollen Terminpläne aller Beteiligten werden die Dreharbeiten wohl nicht vor 2023 starten können. Für Netflix-Abonnenten gilt es also, sich noch für längere Zeit zu gedulden. Immerhin ist vorgesehen, beide Sequels in einem Rutsch zu filmen. Die Wartezeit auf Teil 3 dürfte damit nicht so lange ausfallen.

Ob es darüber hinaus weitergeht oder es bei einer Trilogie bleibt, steht noch nicht fest. Wenn die beiden nächsten Filme genauso gut laufen wie der Auftakt der Reihe, hält Netflix vielleicht langfristig an dem neuen Franchise fest.

Als Produzenten zeichnen sich neben Thurber und Johnson auch Hiram Garcia und Dany Garcia von Seven Bucks Productions sowie Beau Flynn und Scott Sheldon von Flynn Pictures für "Red Notice" verantwortlich.

Filme mit Dwayne Johnson zu gewinnen

Lust auf noch mehr Action mit "The Rock"? hitchecker.de verlost die Filme "Skyscraper" und "Fast & Furious: Hobbs & Shaw" je einmal auf DVD. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-therock

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 9. Februar 2022.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Senden