Am 24. Oktober erfolgt bei ProSieben ein fliegender Serienwechsel am Mittwochabend: Nach dem die aktuellen Episoden von „Grey's Anatomy“ und „Seattle Firefighters: Die jungen Helden“ versendet sind, übernehmen mit „9-1-1“ und „The Resident“ zwei neue US-Produktionen. Mehr...

ProSieben mit neuem Serienabend am Mittwoch
© 2018 Fox and its related entities. All rights reserved.

Ende Oktober starten hierzulande die beiden US-Serien „9-1-1“ und „The Resident“ im Programm von ProSieben.

Am 24. Oktober erfolgt bei ProSieben ein fliegender Serienwechsel am Mittwochabend: Nach dem die aktuellen Episoden von „Grey's Anatomy“ und „Station 19“ alias „Seattle Firefighters: Die jungen Helden“ versendet sind, übernehmen zwei neue US-Produktionen mit ähnlicher Thematik.

Notrufserie „9-1-1“ als deutsche Free-TV-Premiere

Um 20:15 Uhr geht der Sender mit der Serie „9-1-1“ ins Quotenrennen, die ihre Deutschlandpremiere bereits im Pay-TV bei Sky gefeiert hat. Die erste Staffel umfasst zehn Episoden und begleitet Ersthelfer wie Sanitäter, Feuerwehrmänner und Polizisten bei ihren spektakulären Einsätzen.

Amazon Unlimited Music Anzeige

In den Hauptrollen sind prominente Gesichter wie Angela Bassett, Connie Britton und Peter Krause zu sehen. Die Idee zu „9-1-1“ stammt von Ryan Murphy, Brad Falchuk und Tim Minear, die sich auch für die Anthologieserie „American Horror Story“ verantwortlich zeichnen.

„The Resident“ heißt in Deutschland „Atlanta Medical“

Um 21:15 Uhr geht es mal wieder ins Krankenhaus: ProSieben zeigt „The Resident“ als deutsche Erstausstrahlung. Wie schon im Falle von „Station 19“ hat sich der Sender aber dafür entschieden, das Medizinerdrama hierzulande umzubenennen. Die Serie wird unter dem Titel „Atlanta Medical“ in Doppelfolgen laufen.

In dem besagten Krankenhaus stehen neben komplizierten Fällen vor allem Intrigen und Machtkämpfe an der Tagesordnung: Der ehrgeizige Assistenzarzt Conrad Hawkins (Matt Czurchny) begegnet nicht nur dem neuen Praktikanten Devon Pravesh (Manish Dayal) mit viel Arroganz. Auch seine On-Off-Freundin Nic Nevin (Emily VanCamp), die als Krankenschwester an seiner Seite arbeitet, stößt er immer wieder vor den Kopf.

Der alternde Chefarzt Dr. Soloman Bell (Bruce Greenwood) ignoriert wiederum seine zunehmenden gesundheitlichen Probleme und stellt daher ein Risiko für die Patienten dar. Selbst ein tödlicher Fehler wird kurzerhand vertuscht.

Neue Staffeln für die Serien-Newcomer

Von „The Resident“ liegt bislang eine Staffel mit 14 Folgen vor. Genau wie „9-1-1“ stammt die Serie vom US-Network FOX. Dieses schickt beide Formate bereits in der kommenden Woche jeweils in eine zweite Staffel.

ProSieben darf sich also über baldigen Nachschub freuen. Zunächst gilt es jedoch abzuwarten, wie gut die neuen Serien bei den deutschen Zuschauern ankommen.

 Angebote auf amazon.de

B075Y4Q9K9B07FTLV62GB07C7H1HB3B06XRC2J1C

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film