Ab dem 4. April zeigt das US-Network FOX die späte Fortsetzung von „Prison Break“. Schon wenige Tage später erfolgt die Deutschlandpremiere bei RTL 2. „The Last Ship“ wird den neuen Serien-Samstag des Senders ergänzen. Mehr...

„Prison Break“ und „The Last Ship“ ab 8. April bei RTL 2
© RTL 2 / FOX

Neuer Serien-Samstag bei RTL 2: Ab Anfang April schickt der Sender Free-TV-Premieren von „Prison Break“ und „The Last Ship“ ins Quotenrennen.

Anzeige

Ab dem 4. April zeigt das US-Network FOX die späte Fortsetzung von „Prison Break“. Überraschend schnell kommt die fünfte Staffel der Gefängnisserie, die neun Episoden umfassen wird, ins deutsche Free-TV: RTL 2 startet mit der Ausstrahlung nur vier Tage später am 8. April zur besten Sendezeit um 20:15 Uhr.

Die Neuauflage von „Prison Break“ knüpft unmittelbar an die Geschichte der ersten vier Staffeln an, die zwischen den Jahren 2005 und 2009 produziert wurden. Mit dabei sind wieder alle wichtigen Darsteller der Originalbesetzung. Das gilt auch für Wentworth Miller alias Michael Scofield. Der Protagonist starb einst zum vermeintlichen Finale den Serientod.

Michael Scofield lebt

Doch in den neuen Folgen stellt sich heraus, dass Scofield noch lebt und in einem knallharten Gefängnis im Jemen gefangen gehalten wird. Sein Bruder Lincoln Burrows (Dominic Purcell), seine Ex-Frau Sara (Sarah Wayne Callies) sowie seine ehemaligen Knastkollegen Sucre (Amaury Nolasco) und C-Note (Rockmond Dunbar) schmieden einen gefährlichen Befreiungsplan.

Da „Prison Break“ bei RTL 2 so kurz nach der US-Premiere läuft, bleibt es bei nur einer Episode wöchentlich. Doppelfolgen gibt es dagegen von der apokalyptischen Actionserie „The Last Ship“, die im Anschluss mit Staffel 1 startet.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Hierzulande war die Michael-Bay-Produktion bislang nur im Pay-TV bei TNT Serie zu sehen. In den USA geht im Sommer bereits Season 4 auf Sendung, eine fünfte Staffel ist ebenfalls schon beschlossene Sache.

Endzeitserie von Michael Bay

„The Last Ship“ basiert auf dem gleichnamigen Roman von William Brinkley aus dem Jahr 1988 und beschwört ein Schreckensszenario herauf: Ein tödlicher Virus löscht einen Großteil der Menschheit aus. Die Besatzung des Zerstörers USS Nathan James blieb auf hoher See bislang verschont.

Nicht ganz zufällig befindet sich auf dem Schiff die Biologin Dr. Rachel Scott. Diese sucht verzweifelt nach einem Heilmittel, während Captain Tom Chandler (Eric Dane, „Grey's Anatomy“) Angreifer und andere Bösewichte in Zaum halten muss.

Lesetipp: Rezension zur Auftaktstaffel von „The Last Ship“

Angebote auf amazon.de

B008MFXJG2B008MFXJH6B0169B4R4SB01EMCBQTA

© Copyright by hitchecker.de - TEXT-BAUER / Michael Bauer - Mietersheimer Hauptstr. 57 - 77933 Lahr - Web: www.text-bauer.de