Die Gerüchte um ein mögliches Reboot des Horrorklassikers „A Nightmare On Elm Street“ verdichten sich. Jetzt hat sich der französische Regisseur Alexandre Aja für eine Inszenierung ins Gespräch gebracht. Wird es vielleicht sogar ein Sequel mit Original-Hauptdarsteller Robert Englund geben? Mehr...

Kino-Comeback für Freddy Krueger?
© Warner Home Video - „A Nightmare On Elm Street“ auf Blu-ray erhältlich

Bloß nicht einschlafen! Sonst drohen Albträume mit Freddy Krueger. Die Kultfigur könnte schon bald ins Kino zurückkehren.

Die Gerüchte um ein mögliches Reboot des Horrorklassikers „A Nightmare On Elm Street“ verdichten sich. Jetzt hat sich der französische Regisseur Alexandre Aja für eine Inszenierung ins Gespräch gebracht. In einem Interview mit dem brasilianischen Filmmagazin CinePop sprach er sich als großer Fan des Originals aus und bekundete Interesse, die Welt von Freddy Krueger zu erkunden.

Reichlich Horror-Erfahrung bringt Aja auf jeden Fall mit: Aktuell läuft sein Katastrophen-Schocker „Crawl“ im Kino. Zudem zeichnet er sich für die Horrofilme „Piranha 3D“, „Mirrors“, „Horns“ und „High Tenison“ verantwortlich. 2006 glückte ihm ein Reboot von Wes Cravens „The Hills Have Eyes“, das vom Publikum und Kritikern gut aufgenommen wurde.

Erster Reboot-Versuch scheiterte 2010

Auf wenig Begeisterung stieß dagegen 2010 ein erster Versuch, das „Nightmare On Elm Street“-Franchise neu zu beleben. Damals wagte Regisseur Samuel Bayer an eine zeitgemäße Interpretation der Originalgeschichte um Serienmörder Freddy Krueger, der seine Opfer im Schlaf heimsucht. Das Problem: Der bisherige Hauptdarsteller Robert Englund war nicht mehr mit von der Partie. Stattdessen schlüpfte Schauspieler Jackie Earle Haley in die Rolle von Freddy Krueger. Das gefiel vielen Fans der Filmreihe so gar nicht.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Doch es gibt gute Nachrichten: Zuletzt ließ Englund verlauten, noch ein letztes Mal in seine Paraderolle schlüpfen zu wollen. Als seinen potenziellen Nachfolger schlug der 72-Jährige dennoch direkt Kevin Bacon vor. Gegenüber dem US-Portal ComicBook.com zeigte sich auch Original-Darstellerin Heather Langenkamp offen für ihre Rückkehr ins „Elm Street“-Universum als Nancy Thompson.

Freddy Krueger zu Gast bei den Goldbergs

So könnte Alexandre Aja oder ein anderer Regisseur vielleicht sogar ein spätes Sequel umsetzen. Dank der Verpflichtung von Jamie Lee Curtis bescherte ein solches auch dem „Halloween“-Franchise ein Riesen-Comeback im Herbst 2018.

Englund war zuletzt im Film „Freddy vs Jason“ (2003) und bei einem Gastauftritt in der Serie „The Goldbergs“ (2018) als Freddy Krueger zu sehen. Bislang gab es sieben Sequels zum Originalfilm, das Reboot aus dem Jahre 2010 sowie den TV-Serienableger „Freddy's Nightmares“ (1988 - 1990).

Nightmare On Elm Street: DVD-Box zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal die „Nightmare On Elm Street Collection“ mit den ersten sieben Filmen der Horrorreihe auf DVD. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken.

Den gesuchten Gewinnspiel-Code haben wir bei den Verlinkungen zu diesem Beitrag auf unseren Social-Media-Profilen versteckt. Folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest, damit ihr auch in Zukunft kein Gewinnspiel verpasst! Teilnahmeschluss ist der 13. September 2019.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist inzwischen beendet. Gewonnen hat Ralf K. aus Lörrach.

Angebote auf amazon.de

B0057LNS6AB0007ZB4TOB01GF0U5S0B074VCYBSN

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film