Jetzt noch schnell streamen! Das ist bei zahlreichen Serien und Filmen angesagt, die im März aus dem Angebot von Netflix und Amazon Prime Video verschwinden. Abschied nehmen heißt es etwa von den „Der Herr der Ringe“-Blockbustern sowie von den Serien „Mysterious Mermaids“ und „Familie Braun“. Mehr...

Netflix und Amazon: Diese Serien und Filme fliegen im März raus
© Sony Pictures, ABC Studios

Jetzt noch schnell streamen! Das ist bei zahlreichen Serien und Filmen angesagt, die im März aus dem Angebot von Netflix und Amazon Prime Video verschwinden.

amazon.de | Interessante Angebote
Filme bei Prime - Serien bei Prime - Amazon Originals
Anzeige

Bei vielen Inhalten von Streaming-Diensten handelt es sich um Lizenztitel. Die Rechte für diese sichern sich die Anbieter nur für eine begrenzte Zeit. So kommt es auch immer wieder zu regelmäßigen Serien- und Filmabgängen bei Netflix und Amazon Prime Video. Da es schwer fällt, den Überblick zu behalten, was wann rausfliegt, warnt euch hitchecker.de rechtzeitig vor. So könnt ihr euch die Produktionen noch anschauen, bevor sie nicht mehr verfügbar sind.

Davon trennt sich Netflix in den nächsten Wochen

Die Serienabschiede bei Netflix fallen im März überschaubar aus, zumindest nach aktuellem Infostand. Nur noch bis zum 14. März stehen die deutsche Comedy „Familie Braun“ und die animierten Kinderserien „Oscar's Oasis“ und „Ritter Rost“ zum Abruf bereit. Anime-Fans bleibt Zeit bis zum 19. März, um sich die erste Staffel von „Fullmetal Alchemist“ anzusehen. Die chinesische Thrillerserie „Day And Night“ verweilt bis 22. März im Netflix-Katalog.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Nach dem 3. März kickt der US-Streamer mit „The Green Mile“, „Die Entdeckung der Unendlichkeit“, „Fear And Loathing In Las Vegas“, „Unbroken“, „Devil“ und „Last Vegas“ etliche bekannte Filmtitel aus dem Angebot. Etwas später folgen „Spider-Man: A New Universe“ (bis 10.3.) und „Systemsprenger“ (bis 18.3.).

Akuter Filmschwund bei Amazon Prime Video

Bei Amazon Prime Video fällt die Liste mit mehr und weniger populären Streifen, die verschwinden, deutlich länger aus: „Money Monster“ und „Whatever Happens Next“ nehmen gleich zum Monatsstart ihren Hut, am 2. März schließen sich „Halo: The Fall Of Reach“ und „The Haunting Of Sharon Tate“ an. Einen Tag später trifft es „Der Herr der Ringe – Die Gefährten“, „Der Herr der Ringe – Die zwei Türme“, „Der Herr der Ringe – Die Rückkehr des Königs“, „Sausage Party – Es geht um die Wurst“ und „A Promise Of Time Travel“.

„Cold Skin: Insel der Kreaturen“ und „Battle For Haditha“ verabschieden sich am 4. März, gefolgt von „Türkisch für Anfänger“, „The Help“, „Bill und Teds verrückte Reise durch die Zeit“ und „Der Himmel wird warten“ (bis 5.3.). Außerdem laufen die Lizenzen für „Drachenzähmen leicht gemacht 2“, „Lucy“, „Ich steh auf dich“ und „Hidalgo – 3000 Meilen zum Ruhm“ (bis 6.3.) sowie „The Purge – Die Säuberung“ und „The Purge: Anarchy“ (bis 7.3.) aus. Am 9. März machen schließlich „Eine fatale Affäre“, „Der kleine Hengst und die Pferdeliebe“, „Ein Leben unter Affen“ und „Riesig Groß & Winzig Klein“ die Fliege.

Die „Mysterious Mermaids“ schwimmen davon

Noch ohne genaues Enddatum, aber mit einem Hinweis auf ein baldiges Ende versehen sind darüber hinaus folgende Filme: „Fünf Gesichter der Angst“, „Jack“, „Madame Aurora und der Duft von Frühling“, „Book Of Love - Rendezvous mit dem Leben“, „Jurassic Park (4K UHD)", „Jurassic Park 2 – Vergessene Welt“, „Jurassic Park III (4K UHD)", „Triple 9“, „Déjà Vu – Wettlauf gegen die Zeit“, „Polaroid“, „Bronson“, „Epic – Verborgenes Königreich“, „Die Trauzeugen AG“, „Diego Maradona“, „Capernaum: Stadt der Hoffnung“, „Tasmanien – Eine Insel steht Kopf“, „Charade“, „Das Wesen der Wale“, „Kirschblüten und rote Bohnen“, „Die Wahrheit über Lügen“, „Epic“, „Long Shot – Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich“, „Unter der Sonne der Toskana“, „Arrival“, „Maria Stuart, Königin von Schottland“, „Get Lucky – Sex verändert alles“, „Paranoia“, „Final Score“, „We Die Young“, „The Rider“, „Sie nannten ihn Spencer“, „Mein Ein, mein Alles“, „Fleisch ist mein Gemüse“, „Dead Ant – Monsters vs Metal“, „Half Nelson“, „Mord auf dem Mont Blanc“ und „Ein Lied in Gottes Ohr“.

Auch die Serien „Wishlist“, „Mysterious Mermaids“, „Camelot“ und „Mafia Undercover“ stehen noch ohne genau datiertes Ende auf der Amazon-Abschussliste. Die Dokumentationsreihen „Inseln wie im Paradies“, „Die besten Ideen der Natur“ und „Ein Planet im Portrait“ sorgen noch bis 2. März für lehrreiche Unterhaltung. Außerdem sagen alle fünf Staffeln der Kinderserie „Dino Dan: Trek's Abenteuer“ (bis 3.3.) sowie die dreiteilige Tierdoku „Das Gesetz der Löwen“ (bis 9.3.) goodbye. Vielleicht ist es aber kein Abschied für immer: Häufig kehren Inhalte nach einer Pause wieder in den Katalog von Prime Video zurück.

„Sausage Party“ auf DVD zu gewinnen

hitchecker.de verlost den bissigen Animationsfillm „Sausage Party“ zweimal auf DVD. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-streaming

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 15. April 2021.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen haben Patrick M. aus Cham und Ilona H. aus Görlitz.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film