Netflix zieht den Stecker bei „Raising Dion“. Zunächst verkündete Jungschauspielerin Sammi Haney, die in der Serie als Esperanza zu sehen ist, die Absetzung des Superheldendramas über ihr Instagram-Profil. Inzwischen hat auch der Streaming-Dienst das Aus bestätigt. Mehr...

Netflix setzt „Raising Dion“ ab
© Netflix

Eine weitere Serie kommt nur auf eine kurze Laufzeit bei Netflix: „Raising Dion“ endet nach zwei Staffeln.

Netflix zieht den Stecker bei „Raising Dion“. Zunächst verkündete Jungschauspielerin Sammi Haney, die in der Serie die Figur der Esperanza verkörpert, die Absetzung des Superheldendramas über ihr Instagram-Profil. Inzwischen hat auch der Streaming-Dienst das Aus bestätigt. Er lässt keine dritte Staffel drehen.

Durchaus Interesse für Staffel 2

Die achtteilige Season 2 von „Raising Dion“ wurde am 1. Februar veröffentlicht – mehr als zwei Jahre nach der Premiere der Auftaktstaffel. Durch die Pandemie hatte sich die Produktion neuer Folgen verzögert.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Die zweite Staffel konnte sich vier Wochen lang in der weltweiten Top 10 mit den in diesem Zeitraum meistgesehenen englischsprachigen Serien bei Netflix platzieren. „Raising Dion“ kam in diesem Zeitraum auf eine Gesamt-Streaming-Zeit in Höhe von 2,74 Milliarden Minuten – allein in den USA. Die Zahlen kommen vom Marktforschungsunternehmen Nielsen. Netflix hat sich zum Erfolg der Serie nicht geäußert.

Ein Sohnemann mit Superkräften

Die TV-Adaption des gleichnamigen Comics und Kurzfilms von Dennis Liu drehte sich um die verwitwete Nicole Reese (Alisha Wainwright) und ihren Sohn Dion (Ja'Siah Young). Nach dem Tod ihres Mannes Mark (Michael B. Jordan) entwickelt der Junge Superkräfte. Diese gilt es geheimzuhalten, um das Kind zu schützen. Doch es dauert nicht lange, bis dunkle Mächte davon erfahren und hinter den beiden her sind.

In weiteren Rollen zu sehen waren Jazmyn Simon, Ali Ahn, Deirdre Lovejoy, Aubriana Davis, Jason Ritter, Rome Flynn, Gavin Munn und Josh Ventura. Als Showrunnerin fungierte Carol Barbee. Die Serie wurde umgesetzt von Super Spring Productions. Jordan und Liu gehörten neben Kenny Goodman, Darren Grant, Charles D. King, Michael Green, Poppy Hanks und Marta Fernández auch zum Executive-Producer-Team des Netflix Originals.

Superhelden-Lexikon zu gewinnen

Vom kleinen Superhelden Dion heißt es Abschied nehmen. Mehr über die großen Superhelden aus dem Marvel-Universum erfahrt ihr im „Lexikon der Superhelden“ von Bray Adam, das hitchecker.de einmal verlost. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-superhelden

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 11. Juni 2022.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film