In den nächsten Wochen könnten Serienfans regelrecht in Stress geraten: Netflix hat eine umfassende Liste mit Ankündigungen veröffentlicht. Darauf zu finden sind lang ersehnte Staffeln von "Der junge Wallander" und "Space Force" und Neustarts wie "Inventing Anna" und "Vikings: Valhalla". Mehr...

Streaming-Nachschub: Große Netflix-Serienoffensive im Februar
© Netflix

In den nächsten Wochen könnten Serienfans regelrecht in Stress geraten: Netflix hat eine umfassende Liste mit Ankündigungen veröffentlicht. Darauf zu finden: "Vikings: Valhalla", "Inventing Anna" und Staffel 2 von "Der junge Wallander".

amazon.de | Interessante Angebote
Vikings - Shonda Rhimes - Netflix - Prime Video
Anzeige

Aufgrund der Pandemie müssen sich Netflix-Abonnenten bei einigen Serien deutlich länger als gewohnt auf neue Staffeln gedulden. Im kommenden Monat findet das Warten in sechs Fällen ein Ende: Das US-Superheldendrama "Raising Dion" (ab 1.2.) meldet sich nach über zwei Jahren mit Staffel 2 zurück. In die jeweils zweite Runde geht es außerdem für "Süße Magnolien" (ab 4.2.), "Space Force" (ab 18.2.), "Der junge Wallander" (ab 17.2.), "Dunkle Leidenschaft" (ab 2.2.) und "Toy Boy" (11.2.).

Ebenso kommen weitere Folgen der Lizenztitel "Brooklyn Nine-Nine" (Staffel 7 ab 6.2.) und "Rick and Morty" (Staffel 5 ab 23.2.) in den Netflix-Katalog. Diese liefen hierzulande aber bereits 2021 im TV. Deutlich mehr Neugier dürften die zahlreichen exklusiven Neustarts wecken.

Neue Serie von Shonda Rhimes

Aus der Schmiede von US-Erfolgsproduzentin Shonda Rhimes ("Grey's Anatomy", "Bridgerton") stammt die Miniserie "Inventing Anna" (ab 11.2.). Diese beruht auf der wahren Geschichte der Hochstaplerin Anna Delvey. Die junge Frau gab sich in der New Yorker High Society als reiche Erbin aus Deutschland aus, um wie eine echte Millionärin zu leben. Die Hauptrolle spielt Julia Garner ("Ozark").

Amazon Unlimited Music Anzeige

Knapp 14 Monate nach dem Ende des langjährigen Serienhits "Vikings" erzählt Netflix die Wikinger-Saga mit dem Spin-off "Vikings: Valhalla" (ab 25.2.) weiter. Ein Wiedersehen mit vertrauten Figuren ist aber nicht zu erwarten. Die Handlung setzt ein ganzes Jahrhundert nach dem Original an.

Das Leid mit der Liebe

Rund um den Valentinstag serviert der Streaming-Dienst gleich mehrere Serien, in der die Liebe für glückliche Momente und für jede Menge Herzschmerz sorgt: In der ägyptischen Dramedy „Auf der Suche nach Ola" (ab 3.2.) wird eine zweifache Mutter von ihrem Mann verlassen. Nun steht sie vor der Herausforderung, ihr Leben neu zu ordnen und zu sich selbst zu finden.

Beziehungskrisen sind auch in der portugiesischen Comedy "Bis dass das Leben uns scheidet" (ab 10.2.) angesagt: Eine Drei-Generationen-Familie richtet auf ihrem wunderschönen Anwesen Hochzeiten aus. Im Privatleben der Wedding-Planner lässt die Romantik leider schwer zu wünschen übrig.

Im italienischen Drama "Treue" (ab 14.2.) und der japanischen Produktion "Fishbowl Wives" (ab 14.2.) führt Untreue zu reichlich Gefühlschaos und emotionalen Ausbrüchen. Die Anthologieserie "Love, Life & Everything In Between" dreht sich um Paare in verschiedenen arabischen Städten und versteht sich als Ode an den Valentinstag. Einen genauen Starttermin im Februar will Netflix noch nachreichen, ebenso für das südkoreanische Justizdrama "Juvenile Justice" um eine strenge Jugendrichterin.

Impro-Comedy mit Will Arnett

Spontan wird es mit der US-Comedy "Murderville" (ab 3.2.): Will Arnett spielt darin den schrägen Detective Terry Seattle, der mit diversen ahnungslosen Promis eine Mordserie aufklären muss. Das Besondere: Sämtliche Szenen wurden komplett improvisiert. Lustige Stunden verspricht zudem die brasilianische Teenie-Serie "Wieder 15" (ab 25.2.): Eine frustrierte 30-Jährige reist zurück in die Vergangenheit und steckt plötzlich wieder mitten in der Pubertät.

Bei "Merlí: Sapere Aude" (ab 25.2.) handelt es sich um eine Fortsetzung zur spanischen Serie "Merlí", die bislang nicht in Deutschland zu sehen war. Das Spin-off folgt dem jungen Philosophiestudenten Pol Rubio. Der Protagonist muss Uni, seine komplizierte Familie und eine ziemlich turbulente Beziehung unter einen Hut bringen. Die Macher von "Black Mirror" zeichnen sich für "Cat Burglar" (ab 22.2.) verantwortlich. Netflix beschreibt das Format als Mix „aus klassischen Zeichentrickverrücktheiten und interaktivem Quiz".

DVD-Box zu gewinnen

"Vikings"-Fans aufgepasst: hitchecker.de verlost eine DVD-Box mit Staffel 5.1 der Mutterserie. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-netflix02

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 15. Februar 2022.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film