Der US-Streaming-Dienst Netflix macht gemeinsame Sache mit dem französischen Verlag Les Édition Albert René und taucht in die Welt von „Asterix & Obelix“ ein. Geplant ist eine animierte 3D-Miniserie, die auf dem Comicband „Der Kampf der Häuptlinge“ basiert. Mehr...

Netflix lässt „Asterix“-Animationsserie produzieren
© Egmont Comic Collection - „Asterix 04: Der Kampf der Häuptlinge“ / Les Édition Albert René, Goscinny / Uderzo

Die beliebten Comichelden Asterix und Obelix gehen bei Netflix in Serie.

amazon.de | Asterix und Obelix
Comics - Filme - Asterix Monopoly - Prime Video
Anzeige

Der US-Streaming-Dienst Netflix macht gemeinsame Sache mit dem französischen Verlag Les Édition Albert René und taucht in die Welt von „Asterix & Obelix“ ein. Geplant ist eine animierte 3D-Miniserie, die auf dem Comicband „Der Kampf der Häuptlinge“ basiert. Dieser diente bereits dem 1989 veröffentlichten Zeichentrickfilm „Asterix – Operation Hinkelstein“ als Inspiration.

Alain Chabat übernimmt kreative Leitung

Eine weltweite Premiere der noch unbetitelten Produktion wird erst 2023 erfolgen. Doch schon jetzt steht der französische Regisseur, Drehbuchautor und Schauspieler Alain Chabat als Showrunner fest. Der 62-Jährige wird die Serie auch inszenieren. Alain Goldman von Légende Films fungiert als Produzent.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Chabat zeichnet sich bereits für die Regie und das Skript der erfolgreichen Realverfilmung des Bands „Asterix und Kleopatra“ mit Gérard Depardieu, Christian Clavier und Monica Bellucci in den Hauptrollen verantwortlich: Mit einem Budget von 53 Millionen Euro galt „Asterix und Obelix: Mission Kleopatra“ im Jahre 2002 als bis dato teuerster nicht englischsprachiger Streifen.

Ohne Zaubertrank droht die Niederlage

Der Comic „Der Kampf der Häuptlinge“ wurde erstmals 1964 in der französischen Jugendzeitschrift „Pilote“ veröffentlicht. Die Geschichte dreht sich um den Versuch der Römer, die Gallier auszutricksen und endlich zu besiegen. Sie wollen Augenblix, den Häuptling von Serum, gegen Gallier-Anführer Majestix antreten lassen.

Wer den Kampf gewinnt, wird automatisch zum Kopf beider Stämme. Augenblix ist den Römern wohlgesinnt und soll daher auf jeden Fall als Sieger hervorgehen. Die Römer wollen den Druiden Miraculix entführen, damit er mit seinem Zaubertrank nicht dazwischenfunken kann.

Zwar können das Asterix und Obelix gerade noch verhindern. Doch Obelix erwischt Miraculix versehentlich mit seinem Hinkelstein, worauf der Getroffene sein Gedächtnis verliert. Jetzt musst sich Asterix schnell einen Plan B überlegen. Denn ohne Zaubertrank droht eine bittere Niederlage.

Fanpaket zu gewinnen

hitchecker.de verlost ein „Asterix & Obelix“-Fanpaket, bestehend aus dem Comicband „Der Kampf der Häuptlinge“ und dem Film „Operation Hinkelstein“ auf DVD. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-asterix

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 2. Mai 2021.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

© Copyright by hitchecker.de - TEXT-BAUER / Michael Bauer - Mietersheimer Hauptstr. 57 - 77933 Lahr - Web: www.text-bauer.de