Netflix setzt auf Romantik: Die Lovestory um Hebamme Mel und Barbesitzer Jack erhält weitere Kapitel. Der US-Streaming-Dienst hat eine vierte und fünfte Staffel von „Virgin River“ in Auftrag gegeben. Die bisherigen Folgen erfreuen sich großer Beliebtheit bei den Abonnenten des Anbieters. Mehr...

Zwei weitere Staffeln für „Virgin River“
© Netflix

Netflix setzt auf Romantik: Die Lovestory um Hebamme Mel und Barbesitzer Jack erhält weitere Kapitel.

Anzeige

Der US-Streaming-Dienst hat gleich zwei neue Staffeln seiner Dramaserie „Virgin River“ in Auftrag gegeben. Die zehnteilige Season 3 wurde Anfang Juli veröffentlicht. Auch wenn es bislang keine offizielle Bestätigung gegeben hatte, galt die vierte Runde als sicher: Die „Virgin River“-Stars waren bereits bei Dreharbeiten gesichtet worden.

Die jetzige Doppelverlängerung verwundert wenig: Die TV-Adaption der gleichnamigen Romanreihe von Robyn Carr tummelt sich regelmäßig in den internationalen Top-10-Listen der meistgesehenen Netflix-Inhalte. Offizielle Abrufzahlen zur dritten Staffel von „Virgin River“ hat der Anbieter bislang nicht verraten.

Großer Erfolg für Netflix

Laut dem Marktforschungsunternehmen Nielsen war das Interesse an der Serie in der ersten Woche nach der Premiere der zehn neuen Folgen jedoch enorm: Sie kam in den USA auf 2,1 Milliarden gestreamte Minuten, allein durch die Zugriffe über TV-Geräte. Angesichts des Erfolgs wird offengelassen, ob „Virgin River“ mit Staffel 5 abgeschlossen wird.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Fans können sich also vielleicht noch auf viele Jahre mit Geschichten um Mel, Jack und die anderen Bewohner des idyllischen Ortes in den nordkalifornischen Wäldern freuen. Zunächst einmal gilt es erleichtert aufzuatmen, denn nun ist die Auflösung der zahlreichen Cliffhanger im jüngsten Staffelfinale gesichert.

Viele offene Fragen

Wird Hope die Operation nach ihrem Autounfall überleben? Wer ist der Vater von Mels Baby? Landet Brady hinter Gittern? Gibt es wirklich kein Happy End für Lizzie und Ricky? Staffel 4 wird diese und weitere brennende Fragen beantworten. Wann genau es soweit sein wird, ist bisher nicht bekannt. Noch laufen die Kameras am Set.

Ein Wiedersehen mit den Stars von „Virgin River“ wird es also voraussichtlich erst im nächsten Jahr geben. Zum Ensemble gehören Alexandra Breckenridge, Martin Henderson, Colin Lawrence, Tim Matheson, Annette O'Toole, Ben Hollingsworth und Teryl Rothery.

Roman zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal den Roman „Rückkehr nach Virgin River“ von Robyn Carr. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-virginriver

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 22. Oktober 2021.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film