Das US-Network CBS setzt in der TV-Saison 2019/2020 wieder auf geballte „Navy CIS“-Kraft. Nachdem bereits eine 17. Staffel der Mutterserie bestellt wurde, bekamen nun „Navy CIS: Los Angeles“ und „Navy CIS: New Orleans“ grünes Licht für eine Fortsetzung. Gibt es auch ein „JAG“-Revival? Mehr...

Navy CIS: Neue Staffeln für Spin-offs
© Universal Pictures - „Navy CIS: Los Angeles“ auf DVD erhältlich

„Navy CIS“ und kein Ende in Sicht: Alle drei Serien des Franchise gehen im Herbst weiter. Kehrt zudem „JAG“ auf die Bildschirme zurück?

Das US-Network CBS setzt in der TV-Saison 2019/2020 wieder auf geballte „Navy CIS“-Kraft. Nachdem bereits eine 17. Staffel der Mutterserie bestellt wurde, bekamen nun „Navy CIS: Los Angeles“ und „Navy CIS: New Orleans“ grünes Licht für eine Fortsetzung.

Der L.A.-Ableger wird im Herbst mit einer elften Staffel ins CBS-Programm zurückkehren. Alle Hauptdarsteller, darunter Chris O'Donnnell, LL Cool J, Linda Hunt und Daniela Ruah, bleiben laut erster US-Berichte mit dabei.

Hartnäckige Gerüchte um „JAG“-Neuauflage

Die gesicherte Zukunft von „Navy CIS: Los Angeles“ befeuert die Spekulationen um eine Neuauflage der langjährigen CBS-Serie „JAG“. „Navy CIS“ begann selbst als Spin-off des TV-Hits, der von 1995 bis 2005 produziert wurde.

Amazon Unlimited Music Anzeige

In der aktuellen fünften Staffel von „Navy CIS: Los Angeles“ schlüpfen die „JAG“-Stars David James Elliott und Catherine Bell wieder für einige Folgen in ihre alten Rollen (hitchecker.de berichtete). Mit den Gastauftritten könnte CBS ein Comeback von „JAG“ vorbereiten. Eine offizielle Bestätigung der Gerüchte gab es bislang aber noch nicht seitens des Networks.

Probleme bei „Navy CIS: News Orleans“

Die Programmverantwortlichen haben jedoch eine sechste Staffel von „Navy CIS: New Orleans“ abgenickt. Die Entscheidung war nicht unbedingt selbstverständlich: In ihrem fünften Jahr hat die Serie mit Scott Bakula, Lucas Black, Vaness Ferlito und Rob Kerkovich etliche Zuschauer verloren, da sie nicht mehr direkt hinter dem Quoten-Zugpferd „Navy CIS“ zu sehen ist. Zudem gab es Ärger hinter den Kulissen, die zur Entlassung von Showrunner Brad Kern und Produzent Adam Targum führten.

Doch die Probleme scheinen CBS nicht davon abzuhalten, weiterhin fest an das „Navy CIS“-Franchise zu glauben. Mit einem möglichen „JAG“-Revival könnte das Serienuniversum sogar noch einmal erweitert werden.

„Navy CIS“-Gewinnspiel: Jetzt mitmachen

hitchecker.de verlost Season 3 von „Navy CIS: New Orleans“ einmal auf DVD. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken.

Den gesuchten Gewinnspiel-Code haben wir bei den Verlinkungen zu diesem Beitrag auf unseren Social-Media-Profilen versteckt. Folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest, um auch in Zukunft kein Gewinnspiel zu verpassen! Teilnahmeschluss ist der 01. Juli 2019.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Linda D. aus  Köln.

Angebote auf amazon.de

B07D51Y7PRB07NBPY4X2B07KZHBPMTB07N338BKJ

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film