Ursprünglich hatte RTL die Ausstrahlung der zweiten Staffel von „Nachtschwestern“ ab dem 28. April eingeplant. Daraus wird nun aber nichts. Den an diesem Dienstagabend wird voraussichtlich das Finale von „The Masked Singer“ bei ProSieben laufen. Mehr...

Nachtschwestern: Staffelstart verschiebt sich
© TVNOW / Ruprecht Stempell

Die zweite TV-Schicht der „Nachtschwestern“ startet voraussichtlich eine Woche später als angekündigt.

Anzeige

Ursprünglich hatte RTL die Ausstrahlung der zweiten Staffel von „Nachtschwestern“ ab dem 28. April eingeplant. Daraus wird nun aber nichts. Am besagten Dienstagabend soll ab 20:15 Uhr eine Wiederholung der Rankingshow „Die 25“ statt der Primetime-Soap laufen.

Zu große Konkurrenz durch „The Masked Singer“

Hintergrund der Programmänderung ist offensichtlich die Verschiebung des Finales von „The Masked Singer“. Die quotenstarke ProSieben-Show befindet sich momentan in einer zweiwöchigen Zwangspause, weil ein Crew-Mitarbeiter positiv auf Corona getestet worden war. Am 14. April kann es aber voraussichtlich mit der nächsten Live-Sendung weitergehen. Das Finale der zweiten „The Masked Singer“-Staffel würde dann auf den 28. April fallen.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Dieser starken Konkurrenz will RTL wohl aus dem Weg gehen, um den Auftakt der neuen „Nachtschwestern“-Runde nicht zu ruinieren. Staffel 1 der seichten Krankenhausserie kam im vergangenen Jahr vor allem in der Zielgruppe der jungen Frauen gut an. Der Kölner Sender verzeichnete hier durchschnittlich 16,9 Prozent Marktanteil pro Episode. Immerhin 11,7 Prozent waren es bei allen 14- bis 49-jährigen Zuschauern.

Pikantes Geheimnis mit bösen Folgen

Sollte es bei „The Masked Singer“ nicht noch zu weiteren Verzögerungen kommen, dürfte dem Comeback der „Nachtschwestern“ am 5. Mai nichts mehr im Wege stehen. Auf die Zuschauer warten zehn neue Folgen und gleich drei vertraute Daily-Soap-Gesichter: Linda Marlen Runge („Gute Zeiten, schlechte Zeiten“), Sarah Hannemann („Unter uns“) und Jana Schölermann („Verbotene Liebe“) verstärken fortan den Cast um die beiden Hauptdarstellerinnen Ines Quermann und Mimi Fiedler.

Letztere steuern in ihren Rollen als Krankenschwester Ella und Stationsleiterin Nora auf noch mehr Konflikte zu, als es zu einer schockierenden Offenbarung kommt: Noras Noch-Ehemann Dr. Matthias Fink entpuppt sich als der Vater von Noras 16-jährigem Sohn Milo. Der Teenager bricht mit seiner Mutter, als er von ihrem Geheimnis erfährt. Das wirft Nora dermaßen aus der Bahn, dass ihr im Krankenhaus ein folgenschwerer Fehler unterläuft. Wird sie jetzt gefeuert?

Die Antwort gibt es früher oder später bei RTL und TVNOW zu sehen.

Staffel 1 auf DVD zu gewinnen

hitchecker.de verkürzt die Wartezeit zu den neuen Geschichten mit den Nachtschwestern mit einem Gewinnspiel: Wir verlosen einmal Staffel 1 der RTL-Serie auf DVD. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken.

Wenn ihr auch in Zukunft keine Gewinnspiele verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 5. Juni 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Jasmin M. aus Düsseldorf.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film