Die Dreharbeiten zur "Herr der Ringe"-Serie beginnen in Kürze. Außerdem bastelt Amazon an der internationalen Agentenserie "Citadel" und der TV-Adaption von "Jack Reacher". Auf der TCA Winter Press Tour in Pasadena hat der Online-Riese neue Details zu den Projekten verraten. Mehr...

Amazon Prime Video: Drei große Serienprojekte in Arbeit
© Amazon Studios

Auf der TCA Winter Press Tour im kalifornischen Pasadena hat Amazon neue Details zu den geplanten Serien "Lord Of The Rings", "Jack Reacher" und "Citadel" preisgegeben.

amazon.de | Romanvorlagen
Der Herr der Ringe - Jack Reacher - Prime Video
Anzeige

Die Serienadaption von "Herr der Ringe" nimmt allmählich konkrete Formen an. Amazon kommunizierte auf der TCA-Pressekonferenz erste Schauspielernamen für neue Geschichten aus Mittelerde. Mit dabei sind Robert Aramayo, Nazanin Boniadi, Owain Arthur, Tom Budge, Morfydd Clark, Ema Horvath, Ismael Cruz Córdova, Markella Kavenagh, Tyroe Muhafidin, Joseph Mawle, Sophia Nomvete, Megan Richards, Dylan Smith, Daniel Weyman und Charlie Vickers.

Welche Rollen die Darsteller übernehmen, bleibt vorerst ein Geheimnis. Zudem seien noch ein paar weitere Schlüsselrollen zu besetzen, wie Vernon Sanders, einer der TV-Chefs der Amazon Studios, verraten hat. Weitere Cast-Mitglieder müssten jedoch bald feststehen. Der Startschuss für erste Dreharbeiten in Neuseeland fällt nämlich schon im Februar.

"Quantico"-Star Priyanka Chopra Jonas in neuer Agentenserie

Bei "Citadel" handelt es sich um ein internationales Serien-Franchise. Neben einer US-amerikanischen Mutterserie soll es auch Spin-offs geben, die in Indien, Italien und Mexiko spielen. Wie die Produktionen genau zusammenhängen, wollte Amazon noch nicht erklären. Generell ist bislang kaum etwas zur Handlung bekannt: "Citadel" wird als actionreiche Agentenserie beschrieben.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Die Hauptrollen in der US-Version gehen an zwei bekannte Serienstars: Amazon hat Priyanka Chopra Jonas ("Quantico") und Richard Madden ("Bodyguard") verpflichtet. Als Autoren und Executive Producer von "Citadel" fungieren Josh Appelbaum, André Nemec, Jeff Pinkner und Scott Rosenberg.

"Jack Reacher"-Serie ohne Tom Cruise

Schon seit etwa einem Jahr steckt eine TV-Adaption der "Jack Reacher"-Buchreihe von Autor Lee Child in der Entwicklungsphase bei Amazon. Auf der TCA hat der Online-Riese dem Projekt nun endlich grünes Licht erteilt: Die Amazon Studios, Skydance Television und Paramount Television produzieren gemeinsam eine erste Staffel, die auf dem Roman "Größenwahn" (engl. Titel: "Killing Floor") basieren soll.

Nick Santora ("Scorpion", "Prison Break") wird als Autor, Showrunner und einer der Executive Producer zum kreativen Kopf der Serie. Wer den Titelhelden spielen wird, steht bislang nicht fest. Tom Cruise, der den Protagonisten in den beiden "Jack Reacher"-Kinofilmen verkörpert hat, wird voraussichtlich nicht in der Serienversion mitwirken. Lee Child sprach sich bereits 2018 in einem Interview mit BBC Radio für einen neuen Hauptdarsteller aus, sollte der Stoff in Serie gehen.

Roman von Lee Child zu gewinnen

hitchecker.de verlost zweimal den Roman "Größenwahn" von Lee Child in der Taschenbuchausgabe. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken.

Wenn ihr auch in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 15. Februar 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen haben Stefanie L. aus Bamberg und Manfred B. aus Walsrode.

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film