Ein allerletztes Mal ermitteln die TV-Kommissare Robert Lewis und James Hathaway. Die finale Staffel 9 des britischen Krimihits "Lewis" ist jetzt neu fürs Heimkino zu haben. Den Pilotfilm zum Prequel "Der junge Inspector Morse" gibt es als Bonus mit dazu. Mehr...

Lewis: Serienfinale jetzt auch auf DVD erhältlich
© ITV / Edel Germany GmbH

Ein allerletztes Mal ermitteln die TV-Kommissare Robert Lewis und James Hathaway. Die finale Staffel 9 des britischen Krimihits "Lewis" ist neu fürs Heimkino zu haben.

Fast zwei Jahre hatten sich deutsche Zuschauer gedulden müssen: Das große Finale der Krimiserie "Lewis" war in Großbritannien bereits im Herbst 2015 zu sehen. Hierzulande liefen die drei letzten Fälle um das Ermittlerteam Robert Lewis und James Hathaway erst in den vergangenen Wochen bei ZDFneo.

Jetzt ist die abschließende Staffel 9 auch fürs Heimkino auf DVD zu haben. Als Bonus enthält die Box den spielfilmlangen Pilotfilm zu "Der junge Inspektor Morse". Dabei handelt es sich um eine Prequel-Serie zum Krimi-Klassiker "Inspectore Morse" (1987 - 2000).

Ein Quotenhit verabschiedet sich

"Lewis: Der Oxoford Krimi" ging ebenfalls aus der britischen TV-Reihe hervor: 2006 war ursprünglich nur ein Einzelfilm mit der Figur des Robert Lewis geplant, die einst als Assistent von Inspector Morse fungierte. Nach hervorragenden Einschaltquoten traf der Sender ITV damals die folgerichtige Entscheidung, "Lewis" darüber hinaus fortzusetzen. Zwischen 2006 und 2015 entstanden insgesamt 33 Episoden in neun Staffeln.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Vielleicht hätte es noch weitere Fälle gegeben, hätte sich Hauptdarsteller Kevin Whately nicht zu einem Ausstieg entschlossen. Bereits ab Staffel 8 nahm sich der Schauspieler in der Serie zurück: In seiner Rolle verabschiedete er sich in den Ruhestand, worauf Kollege Laurence Fox als James Hathaway zum neuen Chefkommissar aufstieg.

Doch auch weiterhin mischte Lewis mit und unterstützte seinen ehemaligen Assistenten fortan als Berater bei der Aufklärung besonders kniffliger Fälle. In den letzten drei Folgen sind Lewis und Hathaway noch einmal als eingespieltes Team gefordert.

Ritualmorde und Bombenopfer

Zunächst gilt es in der Episode "Zeit der Trauer" gleich zwei Todesumstände aufzuklären: Die verweste Leiche eines Mannes im Brunnen der Universität Oxford und eine tote Künstlerin geben dem ungleichen Duo Rätsel auf. Besteht eine Verbindung zwischen den beiden Morden?

Noch mysteriöser wird es im Fall "Das Ritual": Mit dem Tod des Dozenten Phil Beskin beginnt eine unheimliche Mordserie. Alle Opfer tragen dasselbe Tattoo. Lewis und Hathaway müssen schnell herausfinden, welches grausame Ritual hinter den Verbrechen steckt. Sonst drohen weitere Menschen zu sterben.

Im hochexplosiven Serienfinale heißt es schließlich "Mord per Post": Ein Bombenanschlag erschüttert den idyllischen Sommer in Oxford und stellt Lewis vor eine schwierige Entscheidung. Der weitere Verlauf seiner Karriere und seine Beziehung zu Pathologin Dr. Laura Hobson (Clare Holman) stehen auf dem Spiel. Es wird also noch einmal so richtig spannend.

"Lewis: Der Oxford Krimi – Staffel 9" ist seit 29. September auf DVD erhältlich. Auch die Auftaktstaffel von "Der junge Inspektor Morse" wurde neu fürs Heimkino veröffentlicht.

Angebote auf amazon.de

B074NYP5NLB00IG3QZWKB07116NF6ZB01GIUNCCS

© Copyright by hitchecker.de - TEXT-BAUER / Michael Bauer - Mietersheimer Hauptstr. 57 - 77933 Lahr - Web: www.text-bauer.de