Vor wenigen Tagen hat NBC angekündigt, den Serienklassiker „Law & Order“ nach über elf Jahren wiederzubeleben. Nun geht es auch bei ABC mit den Reboot-Plänen für „L.A. Law“ voran. Das Network lässt eine Pilotfolge mit Blair Underwood in der Hauptrolle drehen. Mehr...

L.A. Law: ABC bestellt Pilotfolge für potenzielles Reboot
© NBC / 20th Television

Die langjährige Anwaltsserie „L.A. Law“ könnte schon bald mit neuen Folgen über die Bildschirme flimmern. ABC lässt erst einmal eine Pilotepisode drehen.

amazon.de | Interessante Angebote
Blair Underwood - L.A. Law - Prime Video
Anzeige

Vor wenigen Tagen hat NBC angekündigt, den Serienklassiker „Law & Order“ nach über elf Jahren wiederzubeleben. Nun geht es auch bei ABC mit den Reboot-Plänen für „L.A. Law“ voran. Das Network bastelt seit Dezember 2020 an einer späten Fortsetzung des Justizdramas, das zwischen 1986 und 1994 auf insgesamt acht Staffeln kam. Nun wurde offiziell die Produktion einer Pilotfolge in Auftrag gegeben.

Wenn diese die Programmverantwortlichen überzeugen kann und es zur Bestellung einer kompletten Staffel kommt, meldet sich „L.A. Law“ vermutlich in der TV-Saison 2022/23 zurück. Sollte es mit dem Projekt schneller vorangehen als zuletzt, wäre aber sogar ein Start zur Midseason, also im Frühjahr-/Sommerprogramm des nächsten Jahres, denkbar.

Mögliches Quotenduell mit „Law & Order“

NBC hat bislang keinen konkreten Termin für das Comeback von „Law & Order“ kommuniziert. ABC könnte damit liebäugeln, „L.A. Law“ parallel zum Konkurrenzformat auf Sendung zu schicken. Ein entsprechendes Quotenduell wäre vor allem deshalb spannend und pikant, da ursprünglich beide Procedurals bei NBC zu sehen waren. Die Rechte für „L.A. Law“ liegen bei 20th Television. Das Studio gehört inzwischen zum Disney-Konzern – genau wie ABC.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Wie bereits bekannt war, wird TV-Star Blair Underwood wieder in die Rolle des Anwalts Jonathan Rollins schlüpfen. Diese spielte er bereits von Season 2 an im Original. Der 57-Jährige gehört auch zu den Produzenten der Neauflage. Diese wurde jedoch vor allem von Jesse Bochco, dem Sohn des verstorbenen „L.A. Law“-Schöpfers Steven Bochco, auf den Weg gebracht.

Zoff über Kurswechsel der Kanzlei

Das Drehbuch zur Pilotfolge stammt aus der Feder von Marc Guggenheim („Arrow“) und Ubah Mohamed („Legends Of Tomorrow“). Die Prämisse: Die Anwälte von McKenzie Brackman sind sich nicht einig über das künftige Konzept der Kanzlei. Sollen sie aus wirtschaftlichen Gründen wirklich nur noch brisante und Aufmerksamkeit erregende Fälle annehmen?

Rollins mischt wieder mit, ist aber nicht mehr der idealistische Jurist von damals. Inzwischen denkt er in Rechtsfragen eher konservativ. Das lässt ihn immer wieder mit Jungspund J. J. Freeman aneinandergeraten.

Ob neben Underwood weitere Darsteller der Originalbesetzung zurückkehren werden, ist bisher nicht bekannt.

Serie mit Blair Underwood zu gewinnen

Noch mehr spannende Serienunterhaltung mit Blair Underwood gefällig? hitchecker.de verlost einmal die Serie „The Event“ mit dem Schauspieler in einer der Hauptrollen auf DVD. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-underwood

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 6. November 2021.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

© Copyright by hitchecker.de - TEXT-BAUER / Michael Bauer - Mietersheimer Hauptstr. 57 - 77933 Lahr - Web: www.text-bauer.de