Im Mai kündigte Sky den Deutschlandstart von „Kung Fu“ für den 3. Juli an. Daraus wurde dann aber nichts. Ein neuer Ausstrahlungstermin ließ seither auf sich warten – bis jetzt.

Kung Fu Serienmotiv
© 2022 WarnerMedia. All rights reserved. / Sky Deutschland

Das Reboot des Serienklassikers „Kung Fu“ kommt bald ins Angebot von Sky.

Im vergangenen Mai kündigte der Pay-TV-Anbieter Sky den Deutschlandstart von „Kung Fu“ für den 3. Juli an. Daraus wurde dann aber nichts. Die Premiere wurde Anfang Juni wieder abgesagt. Ein neuer Ausstrahlungstermin ließ seither auf sich warten – bis jetzt.

Nun soll es ab 9. Oktober zur hiesigen Erstausstrahlung der US-Serie kommen. Sky One plant mit Doppelfolgen am Sonntagabend zur besten Sendezeit um 20:15 Uhr. Die Episoden werden auch über Sky Q und den Streaming-Dienst WOW zum Abruf bereitstehen – wahlweise in deutscher Synchronfassung oder im englischen Originalton.

Kein großer Quotenhit in den USA

Während „Kung Fu“ bei uns erst anläuft, wird beim US-Network The CW ab 5. Oktober bereits die dritte Staffel zu sehen sein. Die Bestellung weiterer Folgen kam durchaus überraschend: Aus Quotensicht musste das Actiondrama zuletzt deutlich Federn lassen. Erreichte die Debüt-Season im Schnitt noch 0,90 Millionen Menschen pro Episode, waren es bei der 13-teiligen zweiten Runde lediglich 0,51 Millionen. Doch vielleicht haben gute Streaming-Zahlen die Programmverantwortlichen bei The CW überzeugt.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Als Remake der gleichnamigen und überaus erfolgreichen Martial-Arts-Serie mit David Carradine aus den 1970ern lässt sich die Produktion auf jeden Fall gut international vermarkten. Bereits in den 80ern und 90ern kam es zu Neuauflagen in Film- und Serienform. Während diese an die Originalgeschichte anknüpften, handelt es sich diesmal um ein komplettes Reboot. Der Stoff wird also völlig neu aufgerollt.

„Legacies“-Star Olivia Liang als Protagonistin

Die Hauptrolle übernimmt eine Frau: Olivia Liang, vor allem bekannt aus dem „The Vampire Diaries“-Ableger „Legacies“, verkörpert die chinesisch-amerikanische Studentin Nicky Shen. Diese lässt ihren Freund und ihre Familie in San Francisco hinter sich, um sich in einem abgelegenen Shaolin-Kloster in China in traditioneller Kampfkunst unterrichten zu lassen.

Nach dem Mord an ihrer Mentorin Pei-Ling kehrt sie einige Jahre später in die USA zurück. Dort muss sie ihrem hochverschuldeten Vater zur Hilfe eilen, der von Gangstern erpresst wird. Als Nicky den Kriminellen eine Lektion erteilen will, wird sie plötzlich selbst zur Gejagten: Pei-Lings Killerin hat jetzt auch sie im Visier.

„Kung Fu“ stammt aus der Kreativschmiede des TV-Produzenten Greg Berlanti, der auf zahlreiche Serienhits wie „Arrow“, „The Flash“, „Dawson's Creek“ und „Brothers & Sisters“ zurückblicken kann.

Kung-Fu-Trainingsbuch zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal das Trainingsbuch „Kung Fu basics“ von Nicole Zieseniss und Andrea Schnell. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-kungfu22

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 27. September 2022.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

  • Gewinn: Kung-Fu-Trainingsbuch zu gewinnen
  • Foto: Kung Fu basics Buchcover
  • Teilnahmeschluss: 27.09.2022
  • Gewonnen hat: Dennis B. aus Kiel

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film