Das Ende von „Killing Eve“ naht. Der von den BBC Studios und der AMC-Network-Gruppe betriebene US-Sender BBC America schließt die britische Thriller-Comedyserie mit Staffel 4 ab. Diese muss allerdings noch gedreht werden. Wegen Corona kam es zu einer längeren Produktionsverzögerung. Mehr...

Serienhit „Killing Eve“ wird eingestellt
© BBC America / Sid Gentle Films Ltd

Das Katz- und Mausspiel zwischen Agentin Eve und Profikillerin Villanelle wird bald endgültig entschieden.

amazon.de | Killing Eve
Staffel 1 - Staffel 2 - Staffel 3 - Romane - Soundtrack - Prime Video
Anzeige

Das Ende von „Killing Eve“ naht. Der von den BBC Studios und der AMC-Network-Gruppe betriebene US-Sender BBC America schließt die britische Thriller-Comedyserie mit Staffel 4 ab. Diese muss allerdings noch gedreht werden. Wegen der Corona kam es zu einer längeren Produktionsverzögerung.

Die acht verbleibenden Folgen erhielten bereits im Januar 2020 und damit noch vor der Premiere der dritten Staffel im April und Mai vergangenen Jahres grünes Licht. Doch die Pandemie verhinderte bislang eine Umsetzung.

Drehstart im Sommer

„Killing Eve“ arbeitet zum einen mit einem internationalen Cast, darunter die beiden Hauptdarstellerinnen Sandra Oh („Grey's Aanatomy“) und Jodie Comer („Doctor Foster“). Zum anderen soll das Serienfinale in Großbritannien und weiteren europäischen Ländern gefilmt werden. Daher gestaltet sich die Organisation der Dreharbeiten in Zeiten wie diesen als Herausforderung. Voraussichtlich im Frühsommer kann es aber endlich losgehen.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Trotzdem gilt es für Fans, sich noch länger in Geduld zu üben: Season 4 wird erst bis 2022 fertiggestellt. Diesmal übernimmt Laura Neal („Sex Education“) die Funktion als Chefautorin und Showrunnerin. Sie folgt damit auf Suzanne Heathcote (Staffel 3), Emerald Fennell (Staffel 2) und Phoebe Waller-Bridge (Staffel 1). Neben Neal, Oh und Waller-Bridge gehören auch Sally Woodward Gentle, Lee Morris, Gina Mingacci und Damon Thomas zu den Executive Producern des letzten „Killing Eve“-Kapitels.

Spin-offs in Vorbereitung

Eine Ankündigung macht den Abschied von Agentin Eve Polastri (Oh) und Auftragskillerin Villanelle (Comer) vielleicht ein bisschen leichter: AMC und die Produktionsfirma Sid Gentle Films haben mögliche Spin-offs in Aussicht gestellt. Konkrete Details zu diesen sind allerdings noch nicht bekannt. Die bisherigen Protagonistinnen dürften darin aber wohl keine Rolle mehr spielen.

„Killing Eve“ basiert auf der „Villanelle“-Romanreihe des britischen Autors Luke Jennings. Alle drei Staffeln der TV-Adaption stehen hierzulande beim Streaming-Dienst StarzplayAnzeige zum Abruf bereit. Sie sind darüber hinaus auf DVD erschienen.

DVD-Box zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal Season 3 von „Killing Eve“ auf DVD. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-killingeve

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 16. Mai 2021.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film