Schon vor dem Finales des Zuschauererfolgs „Game Of Thrones“ im vergangenen Frühjahr hat sich HBO Gedanken über die Zukunft des Franchise gemacht. Der US-Kabelsender bastelte gleich an mehreren Spin-offs. Eines davon wurde nun ad acta gelegt, ein anderes überraschend bestellt. Mehr...

House Of The Dragon: HBO bestellt „Game Of Thrones“-Prequel
© Penhaligon Verlag

HBO hat eine Prequel-Serie zu „Game Of Thrones“ bestellt, allerdings nicht die bereits lange geplante.

Schon vor dem großen Finales des Zuschauererfolgs „Game Of Thrones“ im vergangenen Frühjahr hat sich HBO Gedanken über die Zukunft des Franchise gemacht. Der US-Kabelsender bastelte gleich an mehreren Spin-offs.

Ein Prequel von Drehbuchautorin Jane Goldman galt als sicherer Kandidat für eine Serienbestellung. Naomi Watts hätte die Hauptrolle übernommen. Zudem waren Stars wie Josh Whitehouse, Miranda Richardson, Naomi Ackie, Denise Gough, Sheila Atim, Ivano Jeremiah, Alex Sharp, Jamie Campbell Bower für den Cast vorgesehen.

Serie mit Naomi Watts wird nicht gedreht

Doch nach der Produktion einer Pilotfolge hat sich HBO nun überraschend gegen das unbetitelte Projekt entschieden. Inhaltlich hätte dieses Tausende von Jahren vor der Mutterserie angesetzt. Vielleicht war das den Programmverantwortlichen zeitlich einfach zu weit entfernt von „Game Of Thrones“.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Fans müssen dennoch nicht traurig sein: Bei einer Präsentation zum neuen US-Streaming-Dienst HBO Max hat Programmchef Casey Bloys ein anderes Prequel zu „Game Of Thrones“ angekündigt. Dieses wird den Titel „House Of The Dragon“ tragen und auf dem Roman „Fire & Blood“ von George R.R. Martin basieren. HBO verzichtet diesmal auf die Vorab-Produktion einer Pilotfolge und hat direkt eine Staffel mit zehn Episoden bestellt.

George R.R. Martin schreibt schon an Fortsetzung

Martin hat die Serie gemeinsam mit Ryan Condal („Colony“) entwickelt. Regisseur und Produzent Miguel Sapochnik, der „Game Of Thrones“ zwei Emmy-Auszeichnungen zu verdanken hat, teilt sich mit Condal den Showrunner-Posten. Zudem soll er die Auftaktfolge und weitere Episoden inszenieren. Als Executive Producer fungiert neben Martin, Condal und Sapochnik auch Vince Gerardis, der diese Funktion bereits bei der Mutterserie innehatte.

„House Of The Dragon“ wird etwa 300 Jahre vor den Ereignissen von „Game Of Thrones“ spielen. Die Geschichte dreht sich um die Eroberung von Westeros durch das Haus Targaryen. George R.R. Martin schreibt bereits an einer Fortsetzung zu „Fire & Blood“.

Romanvorlage zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal die Romanvorlage zur neuen Serie mit dem deutschen Titel „Feuer und Blut - Erstes Buch: Aufstieg und Fall des Hauses Targaryen von Westeros“, erschienen im Penhaligon Verlag. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken.

Den gesuchten Gewinnspiel-Code haben wir bei den Verlinkungen zu diesem Beitrag auf unseren Social-Media-Profilen versteckt. Folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest, damit ihr auch in Zukunft kein Gewinnspiel verpasst! Teilnahmeschluss ist der 10. Dezember 2019.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Katharina M. aus Bernkastel-Kues.

Angebote auf amazon.de

B07S31GZKYB07V2LRZ6XB07V4QVGLZ3764532238

© Copyright by hitchecker.de - TEXT-BAUER / Michael Bauer - Mietersheimer Hauptstr. 57 - 77933 Lahr - Web: www.text-bauer.de