The AffairDie amerikanischen TV-Sender Showtime und FOX bescheren Serienfans bereits vor Weihnachten mit guten Nachrichten: Neue Staffeln für „Homeland“, „The Affair“ und „Wayward Pines“ sind beschlossene Sache. Mehr...

Verlängert: „Homeland“, „The Affair“ und „Wayward Pines“
© Showtime, LLC All rights reserved

Gute Nachrichten für Fans von „Wayward Pines“, „Homeland“ und „The Affair“: Die TV-Serien gehen 2016 jeweils in eine neue Runde.

„Wayward Pines“ war ursprünglich nur als zehnteilige Miniserie geplant. Das US-Network FOX hat nun aber beschlossen, die Mysteryserie um eine zweite Staffel zu verlängern. Diese soll erneut zehn Episoden umfassen und an die Ereignisse der ersten Season anknüpfen. Eine Ausstrahlung ist für den Sommer 2016 geplant.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Regisseur M. Night Shyamalan („The Sixth Sense“) wird wieder als Executive Producer mit an Bord sein. Showrunner Chad Hodge kehrt aufgrund anderer Verpflichtungen dagegen nicht zurück. Fortan übernimmt Mark Friedman („Believe“, „The Forgotten“) das Ruder.

Was den Cast angeht, sind noch keine Details bekannt. Die Verträge mit den Schauspielern aus Season 1 bestehen nicht mehr. Zudem gab es am Ende der ersten Staffel einen Zeitsprung, der die meisten Charaktere ohnehin entbehrlich macht.

So viel wollte FOX schon verraten: Es soll auf jeden Fall eine neue Figur in Wayward Pines ankommen und im Zentrum der Geschichte stehen. Für diese wird es allerdings keine Buchvorlage mehr geben: Die Handlung der Romane von Autor Blake Crouch wurden bereits durch die erste Staffel abgedeckt.

Kabelsender Showtime verlängert seine Vorzeige-Serien

Auch der US-Kabelsender Showtime zeigt sich in Verlängerungslaune und erteilte grünes Licht für neue Staffeln der Thriller-Serie „Homeland“ und des Beziehungsdramas „The Affair“. Beide Formate werden im Herbst 2016 fortgesetzt.

„Homeland“ geht dann bereits in die sechste Season. Die Entscheidung für eine Verlängerung der Serie kommt wenig überraschend, zählt sie mit durchschnittlich 2,7 Millionen Zuschauern noch immer zu den erfolgreichsten im Hause Showtime. Zudem gilt sie als wichtiges Prestige-Projekt für den Sender: Ganz aktuell heimste „Homeland“ zwei Nominierungen bei den Screen Actors Guild Awards ein - als beste Dramaserie und für Hauptdarstellerin Claire Danes.

Viel Kritikerlob hagelte es zuletzt für „The Affair“ mit Ruth Wilson, Dominic West, Joshua Jackson und Maura Tierney in den Hauptrollen. So verwundern die Fortsetzungspläne auch in diesem Fall nicht. Die Serie erhält eine dritte Staffel. Season 1 und 2 sind hierzulande exklusiv im Streaming-Angebot von Amazon Prime zu sehen.

Freut ihr euch über die Verlängerungen für „Wayward Pines“, „Homeland“ und „The Affair„? Oder hättet ihr eine der Serie lieber zu Ende gebracht? Schreibt uns eure Meinung als Kommentar auf diesen Beitrag oder auf Facebook!

Anzeige: Brandneue US-Serien im Originalton bei Amazon Video entdecken

Angebote bei amazon.de:

B0166IF5BIB0166GT4XUB00Y23CFVSB013VXIG4Y

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film