Fans von „Harry Potter“ entgeht kein Detail. Das musste jetzt auch der US-Streaming-Dienst HBO Max feststellen, der sich zwei kleine Schnitzer beim Retrospektive-Special zum 20-jährigen Jubiläum des Films „Harry Potter und der Stein der Weisen“ geleistet hat. Sind sie euch aufgefallen? Mehr...

Fehler im neuen „Harry Potter“-Special entdeckt
© WarnerMedia Direct, LLC. All Rights Reserved. HBO Max™ is used under license.

In das neue „Harry Potter“-Special „Return To Hogwarts“ hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen.

Fans von „Harry Potter“ entgeht kein Detail. Das musste jetzt auch der US-Streaming-Dienst HBO Max feststellen, der sich einen kleinen Schnitzer beim Retrospektive-Special zum 20-jährigen Jubiläum des Films „Harry Potter und der Stein der Weisen“ geleistet hat.

Anhänger des Zauberlehrlings entlarvten ein in „Return To Hogwarts“ gezeigtes Kinderfoto von Hermine-Darstellerin Emma Watson als Fehler. Tatsächlich handelt es sich um ein Bild von der jungen Emma Roberts. Die Nichte von Hollywood-Star Julia Roberts kennt man aus Filmen wie „Nancy Drew“ und „Scream 4“ sowie Serien wie „Unfabulous“, „Scream Queens“ und „American Horror Story“.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Wie es zu der Verwechslung kam, ist unklar. Der Schnappschuss stammt von Roberts' Instagram-Profil. So blieb der Fauxpas nicht lange unentdeckt. HBO Max hat schnell reagiert und eine korrigierte Fassung von „Return To Hogwarts“ veröffentlicht. Auch an anderer Stelle wurde nachgebessert.

Vertauschte Namen bei Oliver und James Phelps

„Harry Potter“-Star Oliver Phelps, der in der Filmreihe den George Weasley spielt, machte via Instagram auf einen weiteren Fehler aufmerksam. Während eines gemeinsamen Interviews mit seinem Bruder James, der die Figur des Fred Weasley verkörpert, kam es zu vertauschten Namenseinblendungen. Da es sich bei den beiden um eineiige Zwillinge handelt, ist die Verwechslung in diesem Falle nachzuvollziehbar.

Oliver nahm sie mit Humor: „Ich vermute, nach all den Streichen im Laufe der Jahre hat jemand beschlossen, sich zu rächen“, scherzte der 35-Jährige in seinem Post. Damit spielt er auf die zahlreichen Albereien an, die sich die Weasley-Brüder in den „Harry Potter“-Blockbustern erlaubt haben.

Wer weiß, vielleicht hat sich HBO Max selbst zu einem kleinen PR-Schabernack hinreißen lassen: Die beiden Fehler bescheren „Return To Hogwarts“ kurz nach der Veröffentlichung noch einmal reichlich mediale Aufmerksamkeit. Hierzulande steht das große Wiedersehen mit Daniel Radcliffe, Rupert Grint, Emma Watson und Co via Sky Ticket und Sky Q zum Abruf bereit.

„Harry Potter und der Stein der Weisen“ zu gewinnen

hitchecker.de verlost die gleichnamige Romanvorlage zum Film „Harry Potter und der Stein der Weisen“ zweimal in der Taschenbuchausgabe. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-hapofe

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 28. Januar 2022.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film