Im deutschen Free-TV ist ganz schön viel los im November – zumindest was frische Serienkost angeht. Einen Großteil der Premieren übernehmen dabei die öffentlich-rechtlichen Sender. Fans skandinavischer Produktionen kommen mit "Cryptid", "Furia", "White Sands" und "Snow Angels" auf ihre Kosten. Mehr...

Free-TV: Die wichtigsten Serien im November
© ZDF / Paweł Labe - "Westwall", Des Willie - „Alex Rider"

Im November gibt es viel frische Serienkost im Free-TV zu entdecken.

Anzeige

Die Öffentlich-Rechtlichen buhlen nächsten Monat mit zahlreichen Neustarts um die Zuschauergunst. ZDFneo serviert die eigenproduzierte Comedy "Start The Fck Up" (ab 2.11.), den Auftakt der schwedischen Horrorserie "Cryptid" (13.11.) sowie die Debütstaffel des jugendlichen Agentendramas „Alex Rider" (19.11.).

Beim Muttersender ZDF stehen die Premieren des norwegisch-deutschen Thriller-Mehrteilers "Furia" (ab 7.11.) und die Miniserie "Westwall" (ab 27.11.) mit Emma Bading und Jannik Schümann in den Hauptrollen an. Weiter geht es außerdem mit den Produktionen "Vienna Blood" (Staffel 2 ab 21.11.) und der düsteren Krimireihe "Die purpurnen Flüsse" (neuer TV-Film aus Staffel 3 am 22.11.).

Spannende Crime-Serien aus Skandinavien

Der Kultursender Arte nimmt ab 4. November das italienisch-französische Sky Original „Anna" ins Programm: Es handelt sich dabei um einen dystopischen Jugendthriller, der mit Laiendarstellern umgesetzt wurde. Der NDR schickt im Nachtprogramm die dänische Miniserie "White Sands" (12. und 13.11.) um den rätselhaften Mord an einem deutschen Touristen über den Äther.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Spannend wird es auch bei One: In dem schwedischen Crime-Drama "Snow Angels" (20.11.) macht sich eine Polizistin auf die Suche nach einem verschwundenen Baby. An die EU-Außengrenze zwischen Polen und der Ukraine entführt die Krimiserie "Wataha – Einsatz an der Grenze Europas" (ab 9.11.). Dort wird die Grenzschutzeinheit Ziel eines Bombenanschlags. Der MDR zeigt zwei Staffeln immer dienstags gegen Mitternacht in Doppelfolgen.

Amüsante Unterhaltung ist dagegen im rbb Fernsehen angesagt: Der Sender füllt das Abendprogramm am 13. November mit der siebenteiligen Staffel 2 von "Warten auf'n Bus". Los geht es um 20:15 Uhr.

Überschaubare Ankündigungen der Privaten

Die privaten Sender fuhren in jüngster Vergangenheit immer wieder schlechte Einschaltquoten mit Serien ein. Wenig überraschend bleibt es daher bei nur wenigen Ankündigungen für November: Erstmals im Free-TV laufen die US-Serie "Why Women Kill" (ab 1.11., VOXup) sowie die Comedy "KBV – Keine besonderen Vorkommnisse" (komplette Staffel 1 am 3.11., Nitro). Sixx übernimmt die Deutschlandpremiere der Gerichtsserie „All Rise" (ab 8.11.), die in den USA jüngst um eine dritte Staffel verlängert wurde.

ProSieben Maxx setzt auf Superhelden-Action in Form der nunmehr sechsten Staffel von "DC's Legends Of Tomorrow" (ab 1.11.). Season 7 der Cop-Comedy "Brooklyn Nine-Nine" fordert die Lachmuskeln ab 5. November im werktäglichen Vormittagsprogramm von ProSieben. Kids können sich auf zwei neue Animationsserien freuen: "Idefix und die Unbeugsamen" (ab 5.11., Super RTL) erzählt die Vorgeschichte des gallischen Vierbeiners Idefix, bekannt als tierischer Freund von Asterix und Obelix. Nick präsentiert ab 11. November die Neuauflage des 90er-Hits "Rugrats".

Warten auf'n Bus: DVD-Box zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal Staffel 1 von "Warten auf'n Bus" auf DVD. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-freetv1121

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 12. Dezember 2021.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film