In der Nacht von Sonntag auf Montag werden mit „Last Night In Soho“ und „Bis es mich gibt“ gleich zwei Free-TV-Premieren versteckt.

Bis es mich gibt - Last Night In Soho
Szenen aus „Bis es mich gibt“ und „Last Night In Soho“ / © BR, Elfenholz Film GmbH, 2020 Focus Features LLC and Perfect Universe Investment Inc. All rights reserved.

In der Nacht von Sonntag auf Montag werden mit „Last Night In Soho“ und „Bis es mich gibt“ gleich zwei Free-TV-Premieren versteckt.

Das Erste zeigt am 8. Juli um 0:05 Uhr die bissige Komödie „Bis es mich gibt“. Die Hauptrollen im Regiedebüt von Sabine Koder spielen Johannes Dullin, Karin Hanczweski und Gisa Flake. Erzählt wird die Geschichte von Amateur-Entertainer Ricky Sokatani, der zumindest im beschaulichen Schrofhausen sein Publikum gefunden hat. Seiner Schwester und Managerin Tanja Freitag ist das aber nicht genug. Schließlich hat sich ihre verstorbene Mutter in den 1990ern zum TV-Sternchen gemausert.

Jetzt soll auch Ricky die Welt des Showbiz im Sturm erobern. Dummerweise leidet der Komiker unter schrecklichem Lampenfieber, zudem hält sich sein Talent in Grenzen. Trotzdem geht es auf gemeinsame Dorftour mit der Ballermankönigin Hanna Salami. Das erweist sich als keine sonderlich gute Idee.

In den Genuss von „Bis es mich gibt“ kommen übrigens nicht nur Nachtschwärmerinnen und Nachtschwärmer: Der Film ist bereits vorab in der ARD Mediathek verfügbar.

Mystery-Thriller mit „Furiosa“-Star Anya Taylor-Joy

RTLZWEI lockt Schlaflose um 0:20 Uhr mit dem Mystery-Thriller „Last Night In Soho“ von Edgar Wright („Shaun Of The Dead“) vor die Bildschirme. Schauspielerin Thomasin McKenzie („The Power Of The Dog“) verkörpert darin die introvertierte Modedesign-Studentin Eloise, die ganz vernarrt in die 1960er-Jahre ist und am liebsten in dieser Zeit gelebt hätte. Die junge Frau verfügt allerdings über eine übersinnliche Gabe, die sie quasi in die Vergangenheitt zurückreisen lässt.

Nachts gibt sie sich ihren geheimnisvollen Visionen hin. In diesen taucht sie in das Leben von Sandie (Anya Taylor-Joy, „Das Damengambit“) ein: Die aufstrebende Sängerin verliebt sich im London der Swinging Sixties in den charmanten Manager Jack (Matt Smith, „House Of Dragons“) und scheint schon bald ihren großen Traum zu leben. Doch dann kommt es zu einer düsteren Wendung und Sandies Probleme verfolgen Eloise mehr und mehr bis in die Realität. Traum und Wirklichkeit verschwimmen zunehmend.

Rita Tushingham, Michael Ajao, Synnove Karlsen, Pauline McLynn, Terence Stamp, Diana Rigg und Jessie Mei Li sind in weiteren Rollen zu sehen. Das Drehbuch zu „Last Night In Soho“ schrieb Wright gemeinsam mit Krysty Wilson-Cairns.

Eine Verbindung mit YouTube und ggf. eine Übertragung personenbezogener Daten finden erst nach Klick auf den unteren Button statt. Mehr Infos...

Quelle: YouTube / Universal Pictures Germany

„Last Night In Soho“ auf DVD zu gewinnen

hitchecker.de verlost den Film „Last Night In Soho“ zweimal auf DVD. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-soho

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Instagram und Threads! Teilnahmeschluss ist der 30. Juli 2024.

Ungültiger Code: Bitte Einagbe überprüfen!

  • Gewinn: „Last Night In Soho“ auf DVD zu gewinnen
  • Foto: Last Night In Soho DVD
  • Teilnahmeschluss: 30.07.2024

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film