FargoIn den USA läuft am 14. Dezember das Finale der zweiten Staffel von „Fargo“. Eine Season 3 mit mörderischen Geschichten aus dem verschneiten Minnesota ist bereits beschlossene Sache: Wird für diese ein Publikumsliebling zurückkehren? Mehr...

Fargo: Erste Facts zur 3. Staffel
© Blu-ray „Fargo“ / Twentieth Century Fox

Wie geht es weiter bei „Fargo„? Gibt es in Season 3 ein Wiedersehen mit Allison Tolman?

In den USA läuft am 14. Dezember das Finale der zweiten Staffel von „Fargo“. Auch danach wird es mörderische Geschichten aus dem verschneiten Minnesota geben: Die TV-Serie des Pay-TV-Kabelsenders FX, die auf dem gleichnamigen Kinofilm von 1996 basiert, bekam bereits grünes Licht für Season 3. Schöpfer und Produzent Noah Hawley hat gegenüber Entertainment Weekly nun erste Details zur Fortsetzung verraten.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Die 1970er-Jahre der aktuellen Staffell soll „Fargo“ weit hinter sich lassen und wieder an die Debütstaffel anknüpfen, die im Jahre 2006 angesiedelt war. Hawley will die dritte Season etwa im Jahre 2008 spielen lassen und schließt eine Rückkehr vertrauter Charaktere und Schauspieler nicht aus.

„Fargo“-Einschaltquoten im Abwärtstrend

Durch den Zeitsprung in die Vergangenheit wurde der Cast der Anthologie-Serie zuletzt komplett ausgetauscht. Die Figuren Lou und Molly Solverson aus Season 1 tauchen lediglich in jüngeren Versionen auf und sind mit Patrick Wilson und Raven Stewart neu besetzt. Werden im kommenden Jahr wieder Keith Carradine und Allison Tolman in die Rollen schlüpfen?

Darüber wollte Hawley noch nichts verraten. Doch die Chancen stehen nicht schlecht: Zum einen fungieren die Charaktere als Schlüsselfiguren der Serie. Zum anderen zählen sie zu den wenigen, die Season 1 überlebt haben. Nicht zuletzt gilt Schauspielerin Allison Tolman als Publikumsliebling. Ihre Rückkehr könnte die Einschaltquoten von „Fargo“ wieder verbessern.

Die Auftaktstaffel erreichte im Durchschnitt noch knapp zwei Millionen US-Zuschauer pro Folge. Bei Staffel 2 sind es bislang nur noch etwas über eine Million Fans, die regelmäßig einschalten. Bei den Kritikern steht „Fargo“ allerdings hoch im Kurs, was die Serie auch international gut vermarkten lässt.

Hierzulande kommen aktuell nur Netflix-Abonnenten in den Genuss von Season 2. Selbst die erste Staffel war bislang nicht im deutschen TV zu sehen, ist aber auf DVD im Handel erhältlich.

Freut ihr euch auf die dritte Staffel von „Fargo“ oder ging die Serie bislang an euch vorbei? Schreibt uns eure Anmerkungen als Kommentar auf diesen Beitrag oder auf Facebook!

Anzeige: Brandneue US-Serien im Originalton bei Amazon Video entdecken

Angebote bei amazon.de:

B00SUOJIGUB00SUOJJ50B00C7HLVSEB00GRLPOHU

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film