Bereits seit 2008 befindet sich bei Amazon eine Serienversion des Films „A League Of Their Own“ aus dem Jahre 1992 in der Entwicklung. Erst jetzt hat das Projekt grünes Licht für eine erste Staffel erhalten. Die Filmvorlage kennt man hierzulande unter dem Titel „Eine Klasse für sich“. Mehr...

Amazon bestellt Serienadaption zum Film „Eine Klasse für sich“
© Sony Pictures Entertainment

Sony Pictures Television setzt für den Streaming-Dienst Amazon Prime Video eine Serien-Neuauflage des Filmklassikers „A League Of Their Own“ um.

amazon.de | Eine Klasse für sich
DVD - Blu-ray - digital - Prime Video
Anzeige

Bereits seit 2018 befindet sich bei Amazon eine Serienversion des Films „A League Of Their Own“ aus dem Jahre 1992 in der Entwicklung. Erst jetzt hat das Projekt grünes Licht für eine erste Staffel erhalten. Die Vorlage kennt man hierzulande unter dem Titel „Eine Klasse für sich“.

Serienschöpferin spielt auch Hauptrolle

Für die Neuauflage zeichnen sich Abbi Jacobson („Broad City“) und Will Graham („Mozart In The Jungle“) verantwortlich. Jacobson spielt auch selbst in dem einstündigen Drama mit. Eine Pilotfolge wurde bereits unter der Regie von Jamie Babbit („Girls“) abgedreht.

Amazon Unlimited Music Anzeige

In weiteren Hauptrollen sind Chanté Adams, D'Arcy Carden, Gbemisola Ikumelo, Kelly McCormack, Priscilla Delgado und Roberta Colindrez zu sehen. Kate Berlant, Molly Ephraim und Melanie Field absolvieren wiederkehrende Gastauftritte. Graham wird „A League Of Their Own“ als Showrunner verantworten. In dieser Position arbeitet er momentan auch an einem weiteren Amazon Original mit dem Titel „Daisy Jones And The Six“.

Frauenpower auf dem Baseballfeld

„Eine Klasse für sich“ erwies sich Anfang der 90er als weltweiter Kinoerfolg: Bei Produktionskosten in Höhe von 40 Millionen US-Dollar spielte das Werk von Regisseurin Penny Marshall insgesamt 132 Millionen ein. Damals gehörten Stars wie Geena Davis, Tom Hanks, Madonna, Lori Petty, Rosie O'Donnell, Ann Cusack, Jon Lovitz und Bill Pullman zum Cast. Das Drehbuch schrieben Lowell Ganz und Babaloo Mandel nach einer Story-Idee von Kim Wilson und Kelly Candaele.

Erzählt wurde die auf wahren Begebenheiten beruhende Geschichte der beiden Schwestern Dottie (Davis) und Kit (Petty), die während des Zweiten Weltkrieges als Baseballspielerinnen in der All-American Girls Professional Baseball League der USA antraten. Gemeinsam mit den anderen Frauen der Liga mussten sie zunächst gegen viele Vorurteile und um Anerkennung kämpfen.

Die neue Serie will versuchen, die Themen Gleichberechtigung, Sexualität und Rassismus noch mehr in den Fokus zu stellen. Sie wird wohl einen deutlich ernsteren Ton anschlagen als die wie der Film betitelte Sitcom-Adaption aus dem Jahre 1993, die das US-Network CBS nach nur drei erfolglosen Episoden wieder aus dem Programm kickte.

Filmvorlage zu gewinnen

hitchecker.de verlost den 90er-Kinohit „Eine Klasse für sich“ zweimal auf Blu-ray. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-eineklassefuersich

Wenn ihr auch in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 1. Dezember 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen haben Stephanie K. aus Friesenhagen und Dominik O. aus Wetzlar.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film