Corona hat im Laufe der vergangenen Monate immer wieder für Verzögerungen bei unzähligen Serien und Filmen gesorgt. Mit dem Reunion-Special zum 90er-TV-Hit „Friends“ musste ein heiß ersehntes Projekt gleich mehrfach verschoben werden. Nun können die Dreharbeiten aber wohl endlich starten. Mehr...

Drehstart für „Friends“-Reunion in Kürze
© Warner Bros. Entertainment, Inc.

Das Warten findet endlich ein Ende: Mit über einem Jahr Verspätung fällt noch Anfang April die erste Klappe für die „Friends“-Reunion bei HBO Max.

Anzeige

Corona hat im Laufe der vergangenen Monate immer wieder für Verzögerungen bei unzähligen Serien und Filmen gesorgt. Mit dem Reunion-Special zum 90er-TV-Hit „Friends“ musste ein heiß ersehntes Projekt gleich mehrfach verschoben werden. Nun soll es in der Woche ab 5. April aber endlich zu Dreharbeiten kommen. Darüber sind sich die US-Medien einig. Allerdings steht noch eine offizielle Bestätigung seitens HBO Max aus.

Noch immer ein Publikumsliebling

Der US-Streaming-Dienst von WarnerMedia wollte die „Friends“-Stars eigentlich rechtzeitig zu seinem letztjährigen Start im Mai zusammenbringen. HBO Max hat sich angeblich für mehr als 400 Millionen US-Dollar die Rechte an der zehn Staffeln umfassenden Sitcom geschnappt, die sich zuvor bei Netflix als dauerhafter Zugriffshit erwiesen hatte. Parallel mit den 236 Episoden war die Veröffentlichung des großen Cast-Wiedersehens vorgesehen, um den Coup werbewirksam zu zelebrieren.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Daraus wurde wegen der Pandemie leider nichts. Dennoch hielt der Streamer weiterhin an den Plänen für die Reunion fest. Bob Greenblatt, der Unterhaltungschef von WarnerMedia, ließ letztes Jahr verlauten, die Produktion lieber noch aufzuschieben, als sie lediglich in virtueller Form umzusetzen.

Zurück auf der WG-Couch

Abzuwarten bleibt, ob tatsächlich ein Live-Publikum anwesend sein wird, wenn Jennifer Aniston, Courteney Cox, David Schwimmer, Lisa Kurdow, Matt LeBlanc und Matthew Perry noch einmal gemeinsam vor die Kamera treten. Gefilmt wird aber auf jeden Fall im Studio Stage 27 auf dem Warner-Gelände im kalifornischen Burbank. Dort entstand zwischen 1994 und 2004 auch die Comedy.

Für die lockere Gesprächsrunde zwischen den „Friends“-Darstellern wurde die Originalkulisse noch einmal nachgebaut. Die Serienschöpfer David Crane und Marta Kauffman schauen ebenfalls im alten Wohnzimmer der chaotischen TV-WG vorbei. Ben Winston („The Late Show With James Cordon“) wird das Special inszenieren. Bislang steht nicht fest, wo es in Deutschland zu sehen sein wird.

„Friends“-Fanbuch zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal das inoffizielle Fanbuch „I'll be there for you: Friends – Alles über die beste Serie aller Zeiten“. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-friends

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 9. Mai 2021.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film