Die Dokumentation „The Cave - Eine Klinik im Untergrund“ feiert am 7. Mai ihre Deutschlandpremiere beim Festival „DOK.fest München“. Bereits neun Tage später läuft das preisgekrönte Werk des syrischen Regisseurs Feras Fayyad im Fernsehen bei National Geographic. Mehr...

The Cave: Oscarnominierte Doku bei National Geographic
© National Geographic

Die oscarnominierte Doku „The Cave“ kommt im Mai zu National Geographic.

amazon.de | Syrien
Bücher - Filme und Dokus - Prime Video
Anzeige

Die Dokumentation „The Cave - Eine Klinik im Untergrund“ feiert am 7. Mai ihre Deutschlandpremiere beim Festival „DOK.fest München“, das in diesem Jahr online stattfindet. Das Werk des syrischen Regisseurs Feras Fayyad („Last Men in Aleppo“) wird dort bis zum 15. Mai zu sehen sein.

Bereits einen Tag später läuft „The Cave“ im Fernsehen: Der Pay-TV-Sender National Geographic zeigt den oscarnominierten Film um 21:00 Uhr in der deutschen Synchronfassung und optional im englischen Originalton. Im Anschluss wird er auch über Sky Go, Sky On Demand, Sky Ticket, die Megathek von MagentaTV, Vodafone Select sowie GigaTV on Demand verfügbar sein.

Ein Krankenhaus unter dem zerbombten Al Ghouta

„The Cave“ begleitet die angehende Kinderärztin Dr. Amani Ballour und ihr Team aus Zivilisten und Ärzten bei ihrer lebensgefährlichen Mission, Menschenleben zu retten. In der ostsyrischen Stadt Al Ghouta betreiben sie ein unterirdisches Krankenhaus. Für die unter den Kriegswirren leidenden Bevölkerung stellt die Einrichtung die letzte Bastion der Hoffnung dar.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Oben liegt die Welt in Trümmern. Schulen, Märkte und gerade auch Krankenhäuser waren die bevorzugten Angriffsziele der syrischen Regierungstruppen, der regierungsnahen Milizen und russischer Verbündeter. Zurückgeblieben ist ein ausgebombtes Ödland. Doch noch immer fallen Bomben und es herrscht chronischer Versorgungsnotstand.

Ausgezeichnet mit dem „People's Choice Award for Documentaries“

Mit „The Cave“ verneigt sich Fayyad vor dem Mut und der Widerstandsfähigkeit von Ballour und ihren Kolleginnen Samaher und Dr. Alaa. Die tapferen Frauen haben sich in einer patriarchalisch geprägten Gesellschaft das Recht erkämpft, auf Augenhöhe mit den männlichen Ärzten zu arbeiten.

Geballte weibliche Power war auch hinter den Kameras des Filmprojekts angesagt: Die zuständige Produktionsfirma Danish Documentary wird komplett von Frauen geführt. Das deutsche Unternehmen Ma.ja.de war ebenfalls an „The Cave“ beteiligt. Produziert wurde hier unter der Leitung von Heino Deckert („Spuren - Die Opfer des NSU“).

Der Film hat 2019 den „People's Choice Award for Documentaries“ beim Toronto International Film Festival gewonnen.

Syrien-Sachbuch zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal das as Sachbuch „Die den Sturm ernten: Wie der Westen Syrien ins Chaos stürzte“ von Michael Lüders. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken.

Wenn ihr auch in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 23. Juli 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Andreas B. aus Stuttgart.

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film