Eine offizielle Serienverlängerung ist in Pandemie-Zeiten mit Vorsicht zu genießen. So heißt es auch im Falle von "Queen Sono": Zu früh gefreut! Netflix will nun doch keine zweite Staffel mehr von der südafrikanischen Actionserie mit Pearl Thusi produzieren lassen. Mehr...

Netflix-Serie ''Queen Sono'' überraschend eingestellt
© JwB Foto-Jaco / Netflix

Eine offizielle Serienverlängerung ist in Pandemie-Zeiten mit Vorsicht zu genießen. So heißt es auch im Falle von "Queen Sono": Zu früh gefreut!

Anzeige

Netflix hatte im vergangenen April angekündigt, eine zweite Staffel der südafrikanischen Actionserie zu drehen. Daraus wird aber nichts mehr. Wie Serienschöpfer und Regisseur Kagiso Lediga und inzwischen auch der Streaming-Dienst bestätigt haben, wurde "Queen Sono" nun doch eingestellt.

„Wir haben eine wunderschöne Geschichte geschrieben, die sich über den Kontinent erstreckte, aber leider kann sie in diesen schwierigen Zeiten nicht umgesetzt werden“, äußerte sich Lediga zum überraschenden Aus des Agentinnendramas. Seine Worte deuten die weiterhin unberechenbare Situation durch Corona als Hauptgrund für die Absetzung an.

Erstes Netflix Original aus Afrika

So konkret wird Netflix in einer Mitteilung zum Serienende nicht: „Wir haben die schwierige Entscheidung getroffen, nicht mit Season 2 von Queen Sono weiterzumachen... Einen Riesen-Dank geht an all unsere Fans... für die Liebe, die sie unserer ersten afrikanischen Serie entgegengebracht haben! Netflix ist darüber hinaus dankbar für den großartigen Einsatz der Schauspieler und der Crew... bei der Umsetzung dieser Serie für unsere Abonnenten auf der ganzen Welt!“

Amazon Unlimited Music Anzeige

„Ich bin stolz auf das, was wir geleistet haben, aber alles passiert aus einem Grund. Ich freue mich auf das, was die Zukunft bereithält“, trägt Hauptdarstellerin Pearl Thusi die geplatzte Serienfortsetzung mit Fassung. "Queen Sono" sei für das ganze Team eine einmalige Gelegenheit gewesen, Geschichte zu schreiben, da es sich um die erste afrikanische Netflix-Eigenproduktion gehandelt habe.

Weitere coronabedingte Absetzungen

Erzählt wurde die Geschichte der Geheimagentin Queen (Thusi), die für die Special Operations Group arbeitet. Sie absolviert für diese nicht nur gefährliche Missionen, sondern sucht nebenbei auch nach dem Mörder ihrer Mutter. An den Verantwortlichen, die dabei geholfen haben, die Tat zu vertuschen, will sich Queen ebenfalls rächen.

Zum Cast gehörten neben Thusi weitere afrikanische Darsteller wie Vuyo Dabula, Sechaba Morojele, Loyiso Madinga, Chi Mhende und Kate Liquorish. Die sechsteilige Debüt-Season von "Queen Sono" wurde im vergangenen Februar bei Netflix veröffentlicht.

Zuletzt verkündete der Streamer schon coronabedingte Absetzungen von "The Society", "I Am Not Okay With This" und "Glow", obwohl er ursprünglich auch für diese Serien weitere Staffeln abgenickt hatte.

Sehnsuchtskalender zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal den Sehnsuchtskalender "Südafrika & Namibia 2021", erschienen im Harenberg Verlag. Um teilzunehmen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-queensono

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 30. Dezember 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Mario S. aus Cleebronn.

© Copyright by hitchecker.de - TEXT-BAUER / Michael Bauer - Mietersheimer Hauptstr. 57 - 77933 Lahr - Web: www.text-bauer.de