Selten schafft es eine TV-Produktion aus Russland ins deutsche Fernsehen. „Djatlow-Pass: Tod im Schnee“ wird diese Ehre nun aber zuteil. Der Bezahlsender Fox zeigt den Achtteiler ab 5. Juli, immer montags um 21:00 Uhr. Dieser zählt zu den meistgesehenen russischen Serien aller Zeiten. Mehr...

Demnächst bei Fox: Russischer Serienhit „Djatlow-Pass: Tod im Schnee“
© 1-2-3 Production / Fox

Die Serienadaption eines sagenumwobenen Kriminalfalls erwies sich in Russland als Publikumsliebling. In Kürze startet „Djatlow-Pass: Tod im Schnee“ auch hierzulande.

amazon.de | Interessante Angebote
Fire TV - Roku Media Player - Prime Video
Anzeige

Selten schafft es eine russische TV-Produktion ins deutsche Fernsehen. „Djatlow-Pass: Tod im Schnee“ wird diese Ehre nun aber zuteil. Der Bezahlsender Fox zeigt den Achtteiler ab 5. Juli, immer montags um 21:00 Uhr.

Dieser zählt zu den meistgesehenen russischen Serien aller Zeiten und erwies sich im Winter 2020/21 als großer Streaming-Erfolg bei der Video-on-Demand-Plattform Premier.One. Die auf wahren Begebenheiten beruhende Geschichte um den mysteriösen Tod einer Gruppe von Skiwanderern wurde von den Regisseuren Evgeniy Nikishov und Valeriy Fedorovich inszeniert.

Wanderung ohne Wiederkehr

Am 23. Januar 1959 brechen neun Studenten und Absolventen des Polytechnischen Instituts des Urals zu einer Skiwanderung durchs Gebirge auf. Igor Djatlow, der die Gruppe anführt, plant eine 350 Kilometer lange Tour über die Dauer von 16 Tagen. Doch es wird eine Reise ohne Wiederkehr. Als die Wanderer ihr Ziel auch eine Woche nach dem vereinbarten Termin nicht erreicht haben, macht sich ein Suchtrupp auf den Weg.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Auf diesen wartet eine grausige Entdeckung: Am Cholat Sjachl, dem „Toten Berg“, werden die ersten Leichen gefunden. Die Studenten scheinen schwere Verletzungen erlitten zu haben, ihre Körper wurden zum Teil schlimm verstümmelt. Es dauert zwei Monate, bis alle Vermissten tot geborgen werden können. Was ist nur vorgefallen?

Ein traumatisiertes Ermittlerduo

Der KGB-Major Oleg Kostin wird von Moskau ins Ural-Gebirge entsandt, um den Fall aufzuklären. Unterstützt wird er dabei von der ortsansässigen Gerichtsmedizinerin Katja Schemanova. Das Zweiergespann muss sich nicht nur mit den geheimnisvollen Morden, sondern auch mit den Dämonen seiner Vergangenheit auseinandersetzen: Beide Charakterköpfe sind traumatisiert vom Krieg und kämpfen mit düsteren Erinnerungen.

Im Anschluss an ihre lineare Ausstrahlung im Programm von Fox werden die Folgen von „Djatlow-Pass: Tod im Schnee“ auch via Sky Ticket, Sky Go und Sky On Demand sowie in der Megathek von MagentaTV und bei Vodafone Select und GigaTV zum Abruf bereitstehen.

Buch zum Djatlow-Fall zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal das Buch „Die Toten vom Djatlow-Pass: Eines der letzten Geheimnisse des Kalten Krieges“ von Alexej Rakitin. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-djatlow

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 27. Juni 2021.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

© Copyright by hitchecker.de - TEXT-BAUER / Michael Bauer - Mietersheimer Hauptstr. 57 - 77933 Lahr - Web: www.text-bauer.de