Der US-Sender Comedy Central setzt künftig verstärkt auf Animationsserien fürs erwachsene Publikum. Nach einer Neuauflage von „Beavis & Butt-Head“ sowie „Jodie“, einem Spin-off zu „Daria“, hat nun auch ein Reboot von „Die Ren & Stimpy Show“ grünes Licht erhalten. Mehr...

Comeback für Ren und Stimpy bei Comedy Central
© 2013 Viacom International Inc. - „Die Ren & Stimpy Show“ auf Blu-ray erhältlich

Für den US-Sender Comedy Central entsteht eine Neuauflage der kultigen Zeichentrickserie „Die Ren & Stimpy Show“.

amazon.de | Die Ren & Stimpy Show
Komplett-Box - Englischsprachige DVD-Box - Prime Video
Anzeige

Animationsserien für Erwachsene stehen momentan hoch im Kurs im US-Fernsehen. Formate wie „Rick And Morty“, „Bob's Burgers“ und „Family Guy“ erzielen solide Quoten und versprechen darüber hinaus zusätzliche Einnahmen durch eine Vielzahl an erhältlichen Franchise-Artikeln. Weiterer Pluspunkt: Auch in Zeiten von Corona können problemlos neue Folgen produziert werden.

Cartoon-Klassiker neu aufgelegt

Das kommt den bereits vor der Pandemie gefassten Plänen der ViacomCBS-Gruppe entgegen, einstige Animationserfolge aus dem hauseigenen Archiv wiederzubeleben. Zuletzt wurden bereits Neuauflagen von „Beavis & Butt-Head“ und „Clone High“ sowie „Jodie“, ein Spin-off zu „Daria“, in Auftrag gegeben. Jetzt hat auch ein Reboot von „Die Ren & Stimpy Show“ (Originaltitel: „The Ren & Stimpy Show“) grünes Licht bekommen.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Zwischen 1991 und 1995 lief die Zeichentrickserie fünf Staffeln lang bei Nickelodeon und richtete sich noch vorwiegend an jugendliche Zuschauer. Aufgrund des nicht immer ganz pädagogisch wertvollen Verhaltens der Protagonisten geriet sie in den USA zuweilen in die Kritik. Heikle Szenen fielen der Schere zum Opfer. Doch gerade weil sich nicht immer alles so ganz politisch korrekt bei Ren und Stimpy abspielte, erlangten die beiden Titelhelden auch große Popularität beim erwachsenen Publikum.

Genau das soll nun mit dem Reboot angesprochen werden. Die verrückten Abenteuer um einen emotional labilen Chihuahua namens Ren und den beleibten und nicht sonderlich intelligenten Kater Stimpy dürften also in Zukunft noch bissiger als früher ausfallen.

Nicht das erste Reboot

„The Ren & Stimpy Show“ läuft künftig im Programm von Comedy Central – genau wie „Beavis & Butt-Head“ und „Jodie“. Ob die neuen Folgen dort schon 2021 zu sehen sein werden, steht noch nicht fest. Bekannt ist bislang nur eines: Serienschöpfer John Kricfalusi wird nach Vorwürfen des sexuellen Missbrauchs definitiv nicht mehr zum Kreativ-Team der Neuauflage gehören und laut dem US-Portal Variety auch in keinster Weise an den Erlösen dieser beteiligt sein.

Bereits im Jahre 2003 versuchte sich der Sender Spike TV an einem Reboot für Erwachsene unter dem Titel „Ren & Stimpy: Adult Party Cartoon“, das allerdings nicht gut ankam. Schließlich wurden nur drei Folgen ausgestrahlt, drei weitere lediglich auf DVD veröffentlicht.

Blu-ray-Box zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal die Originalserie aus den 90ern auf Blu-ray. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-renstimpy

Wenn ihr auch in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 28. November 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Laura G. aus Hamburg.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film