Der ARD-Erfolg „Die Kanzlei“ geht weiter. In Staffel 6 der Anwaltsserie gerät Protagonistin Isa von Brede in große Gefahr: Sie wird von der albanischen Mafia entführt.

Die Kanzlei Keyart
© ARD / Georges Pauly

Der TV-Erfolg „Die Kanzlei“ wird fortgesetzt. In der sechsten Staffel der Anwaltsserie gerät Protagonistin Isa von Brede in große Gefahr.

Bei den meisten Serien lässt das Zuschauerinteresse mit zunehmender Laufzeit nach. Der langjährige ARD-Dauerbrenner „Die Kanzlei“ konnte sein Publikum zuletzt jedoch steigern. Die fünfte Runde des gut gelaunten Justizdramas mit Sabine Postel und Herbert Knaup verbuchte mit durchscnittlich 18,1 Prozent Marktanteil einen neuen Spitzenwert für sich. Bis zu 5,48 Millionen Menschen schalteten bei den jüngsten Episoden ein.

Die Entscheidung, eine sechste Staffel in Auftrag zu geben, dürfte den Programmverantwortlichen daher leichtgefallen sein. In einer Pressemitteilung der ARD wurde nun der Drehstart für 13 neue Folgen bestätigt. Die Kameras laufen in Hamburg und Umgebung.

Ausstrahlung erst im nächsten Jahr

Gefilmt wird bis 7. Dezember. Mit einer Ausstrahlung in diesem Jahr ist daher nicht mehr zu rechnen. „Die Kanzlei“ wird sich voraussichtlich im Laufe 2024 im Ersten zurückmelden – wie gewohnt auf dem Sendeplatz am Dienstagabend um 20:15 Uhr.

Obwohl es bis dahin noch eine ganze Weile dauert, wurden schon einige Details zur weiteren Handlung verraten. Rechtsanwältin Isa von Brede (Postel) und ihr Kanzleipartner Markus Gellert (Knaup) bearbeiten wieder knifflige Fälle und „biegen“ für Hilfe suchende Klientinnen und Klienten auch mal das Gesetz. Schließlich kämpft die Gegenseite ebenfalls mit harten Bandagen.

Ganz besonders spannend dürfte die Episode „Unter Feinden“ ausfallen. In dieser legt sich das Anwaltsduo mit der albanischen Mafia an, was nicht ohne Konsequenzen bleibt: Isa wird von den Verbrechern entführt! Auch in Sachen Liebe droht Ärger für die Juristin. Ihr Flirt mit dem Fitnesstrainer Demir Bakhash (Neil Malik Abdullah) entwickelt sich anders als erhofft.

Bloß nichts anmerken lassen

Staatsanwältin Barbara Geldermann (Esther Schweins) kämpft damit, Berufliches und Privates unter einen Hut zu bringen. Damit ihre Liaison mit Gellert geheim bleibt, versucht sie vor Gericht, jegliche Spekulationen um eine Beziehung im Kein zu ersticken: In Verhandlungen geht sie immer aggressiver gegen ihren Freund vor, damit keiner Verdacht schöpft.

Assistentin Charlie (Mathilde Bunschuh) plagen ganz andere Sorgen: Sie muss sich einem Konflikt mit ihrer Mutter stellen. Bürokraft Marion von Brede (Marie Anne Fliegel) erlebt dagegen ihren dritten Frühling.

Regie führen diesmal Steffi Doehlemann, Stephanie Stoecker, Torsten Wacker und Dirk Peintka. Für die Drehbücher zeichnet sich abermals Thorsten Näter verantwortlich. Die Letterbox Filmproduktion GmbH setzt „Die Kanzlei“ im Auftrag der ARD unter Federführung des NDR und rbb um.

Staffel 4 von „Die Kanzlei“ zu gewinnen

hitchecker.de verlost eine DVD-Box mit Staffel 4 des Quotenhits „Die Kanzlei“. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-kanzlei

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Instagram und Threads! Teilnahmeschluss ist der 13. April 2023.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

  • Gewinn: Staffel 4 von „Die Kanzlei“ auf DVD zu gewinnen
  • Foto: Die Kanzlei Staffel 4 DVD
  • Teilnahmeschluss: 13.04.2023
  • Gewonnen hat: Klaus R. aus Erlangen

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film