Deutschland 83Die PR im Vorfeld war riesig. Für die Einschaltquoten der neuen RTL-Serie „Deutschland 83“ gilt das allerdings nicht: Das Prestige-Projekt des Kölner Senders stieß zum Auftakt auf verhaltenes Zuschauerinteresse. Mehr...

Deutschland 83: Noch kein Quotenhit
© RTL / Robert Grischek

Der neue deutsche Serien-Boom bleibt wohl aus: „Deutschland 83“ hat bei RTL einen ernüchternden Start hingelegt.

Die PR im Vorfeld war riesig. Für die Einschaltquoten der neuen RTL-Serie „Deutschland 83“ gilt das allerdings nicht: Das Prestige-Projekt des Kölner Senders stieß zum Auftakt am vergangenen Donnerstagabend nur auf verhaltenes Zuschauerinteresse. Immerhin geriet die Ausstrahlung einer Doppelfolge nicht zum Totalausfall.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Mit insgesamt 3,19 Millionen Zuschauern für die erste Episode mit dem Titel „Quantum Jump“ und 2,86 Millionen Zuschauern für die Folge „Brave Guy“ ist die UFA-Fiction-Produktion noch weit davon entfernt, ein Quotenhit zu sein. Es blieb bei einstelligen Marktanteilen von 9,9 und 9,0 Prozent.

In der klassischen werberelevanten Zielgruppe (14- bis 49-Jährige) sah es mit Marktanteilen von 15,7 und 14,1 Prozent geringfügig besser aus. „Deutschland 83“ lag hier immerhin knapp über dem Senderschnitts und schlug sich besser als zuletzt „Alarm für Cobra 11“.

Auch Doku im Anschluss mit mäßigen Quoten

Dennoch besteht nicht allzu viel Luft nach unten. Erfahrungsgemäß gehen bei einer neuen Serie etliche Zuschauer in den weiteren Ausstrahlungswochen verloren. Allerdings umfasst die erste Staffel von „Deutschland 83“ ohnehin nur acht Episoden.

Diese waren bereits in Erstausstrahlung beim kleinen US-Sender Sundance Channel zu sehen, ebenfalls mit überschaubaren Einschaltquoten. Die amerikanischen TV-Kritiker überschütteten das Spionage-Drama jedoch mit viel Lob. Auch hierzulande war die Presse weitgehend angetan.

Die vielen Vorschusslorbeeren scheinen aber nicht gereicht zu haben, um das breite RTL-Publikum zum Einschalten zu bewegen. Auch die im Anschluss an „Deutschland 83“ gezeigte, thematisch passende Dokumentation „(K)ein bisschen Frieden“ lief mit insgesamt 1,64 Millionen Zuschauern recht enttäuschend.

Habt ihr die ersten beiden Folgen von „Deutschland 83“ gesehen? Hat euch die Serie gefallen? Schreibt uns eure Meinung als Kommentar auf diesen Artikel oder auf Facebook!

Anzeige: Brandneue Serien bei Amazon Video entdecken

Angebote bei amazon.de:

B010A177FYB010A17A2EB0068DINCKB000RZAM06

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film