Der US-Streaming-Dienst HBO Max hat eine Reunion zur Kult-Sitcom "Der Prinz von Bel-Air" angekündigt. In dem Special werden die Stars der Serie aufeinandertreffen, um über gute alte Zeiten zu plaudern. Das Projekt entsteht unabhängig von den aktuellen Remake-Plänen. Mehr...

Der Prinz von Bel-Air: HBO Max kündigt Reunion an
© Warner Home Video - "Der Prinz von Bel-Air" auf DVD erhältlich

Erst kürzlich wurden Pläne zu einem Remake von "Der Prinz von Bel-Air" bekannt. Nun soll es aber auch zu einem Wiedersehen mit den Stars der Originalserie bei HBO Max kommen.

amazon.de | Der Prinz von Bel-Air
Komplettbox - Will Smith - Prime Video
Anzeige

Der US-Streaming-Dienst HBO Max hat eine Reunion zur Kult-Sitcom "Der Prinz von Bel-Air" angekündigt. In dem Special werden die Stars der Serie aufeinandertreffen, um über gute alte Zeiten zu plaudern. Mit dabei sind Hauptdarsteller Will Smith sowie Tatyana Ali, Karyn Parsons, Daphne Maxwell Reid, Joseph Marcell, Alfonso Ribeiro und DJ Jazzy Jeff. In Aussicht gestellt wird ein Abend mit viel Musik, Tanz und Überraschungsgästen.

Das große Wiedersehen soll am 10. September aufgezeichnet werden und damit genau 30 Jahre nach der US-Premiere der allerersten Folge von "The Fresh Prince Of Bel-Air", wie die Comedy im Original heißt. Eine Veröffentlichung bei HBO Max ist um Thanksgiving herum geplant. Die Umsetzung erfolgt durch Westbrook Media. Dabei handelt es sich um die Produktionsfirma von Smith und seiner Frau Jada Pinkett Smith.

Smith bastelt auch an Remake der Serie

Das Unternehmen bastelt derzeit auch in Zusammenarbeit mit Universal Television an einer Neuauflage der Serie mit dem Arbeitstitel "Bel-Air". Als Vorlage dient dem Projekt ein gleichnamiger, sehr professionell produzierter Fan-Trailer von Morgan Cooper, der die ursprüngliche Story als modernes Drama inszeniert.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Ob das etwas andere Remake ebenfalls bei HBO Max zu sehen sein wird, steht noch nicht fest, ist aber nicht ganz unwahrscheinlich: Beim Streamer ist auch die komplette Originalserie abrufbar, die sechs Staffeln mit insgesamt 148 Folgen umfasst. "The Fresh Prince Of Bel-Air" lief von 1990 bis 1996 beim US-Network NBC. Bereits im vergangenen April kam es zu einer virtuellen Reunion im kleinen Rahmen in der von Will Smith initiierten Snapchat-Quarantäne-Serie "Will From Home".

"Friends"-Reunion lässt weiter auf sich warten

HBO Max hofft unterdessen, auch zeitnah das schon länger geplante Reunion-Special zu "Friends" produzieren zu können. Aufgrund der Corona-Pandemie musste der Termin für die Dreharbeiten schon etliche Male nach hinten verschoben werden. Wann es nun endlich soweit ist, bleibt weiterhin unklar.

Für Serienfans der 90er dürfte das Wiedersehen mit den Darstellern aus "Der Prinz von Bel-Air" aber erst mal ein passabler Ersatz sein. Das Special wird von Regisseur Marcus Raboy inszeniert und von Showrunnerin Rikki Hughes betreut. Sie fungiert neben Lukas Kaiser, Miguel Melendez und Brad Haugen auch als Executive Producer.

DVD-Box zu gewinnen

hitchecker.de verlost eine DVD-Box mit Staffel 5 von "Der Prinz von Bel-Air". Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-tfpoba

Wenn ihr auch in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 28. Dezember 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Karina F. aus Köln.

» Der Prinz von Bel-Air: Staffel- und Episodenübersicht

Der Prinz von Bel-Air: Staffel- und Episodenübersicht

Zwischen 1990 und 1996 ließ das US-Network NBC insgesamt sechs Staffel mit 148 Episoden von "The Fresh Prince Of Bel-Air" produzieren. Die Hauptrollen in der Sitcom spielten Will Smith, James Avery, Janet Hubert, Daphne Maxwell Reid, Alfonso Ribeiro, Karyn Parsons, Tatyana M. Ali, Joseph Marcell und Ross Bagley. Die Serie erwies sich als internationaler Erfolg und wurde zum großen Sprungbrett für Will Smith.

Staffel 1

Die Debütstaffel von "Der Prinz von Bel-Air", so der deutsche Titel der Comedy, feierte hierzulande erst über zwei Jahre nach der US-Ausstrahlung Premiere bei RTL. Sie umfasst die Folgen "Will kommt nach Bel-Air" (14.11.1992) / "The Fresh Prince Project" (10.09.1990), "Schlagzeug-Stunden" (21.11.1992) / "Bang The Drum, Ashley" (17.09.1990), "Gentleman oder Gangster" (28.11.1992) / "Clubba Hubba" (24.09.1990), "Nicht mit meinem Schwein" (05.12.1992) / "Not With My Pig, You Don’t" (01.10.1990), "Besuch aus Philadelphia" (12.12.1992) / "Homeboy, Sweet Homeboy" (08.10.1990), "Die Automarder" (02.01.1993) / "Mistaken Identity" (15.10.1990), "Der Club der tauben Dichter" (09.01.1993) / "Def Poet’s Society" (22.10.1990), "Die Wette – Teil 1" (16.01.1993) / "Someday Your Prince Will Be In Effect (1)" (29.10.1990), "Die Wette – Teil 2" (23.01.1993) / "Someday Your Prince Will Be In Effect (2)" (29.10.1990), "Küsse meinen Butler" (06.02.1993) / "Kiss My Butler" (05.11.1990), "Das Ein-Mann-Team" (13.02.1993) / "Courting Disaster" (12.11.1990), "Verkohltes Fest" (20.02.1993) / "Talking Turkey" (19.11.1990), "Wissen ist Macht" (27.02.1993) / "Knowledge Is Power" (26.11.1990), "Die Grusel-Schule" (06.03.1993) / "Day Damn One" (03.12.1990), "Oh, Plastikbaum…" (19.12.1992) / "Deck The Halls" (10.12.1990), "Gastspiel an der Börse" (13.03.1993) / "The Lucky Charm" (07.01.1991), "Schwarze Geschichten" (20.03.1993) / "The Ethnic Tip" (14.01.1991), "Oma Hattie voll drauf" (27.03.1993) / "The Young And The Restless" (21.01.1991), "Wie behandelt man eine Frau?" (03.04.1993) / "It Had To Be You" (04.02.1991), "Lady auf Abwegen" (10.04.1993) / "Nice Lady" (11.02.1991), "Liebe und Streit" (17.04.1993) / "Love At First Fight" (18.02.1991), "Billard" (24.04.1993) / "Banks Shot" (25.02.1991), "72 Stunden" (08.05.1993) / "72 Hours" (11.03.1991), "Der Kinderstar" (15.05.1993) / "Just Infatuation" (29.04.1991) und "Ein genialer Plan" (22.05.1993) / Working It Out (06.05.1991).

Staffel 2

Die zweite Staffel aus der TV-Saison 1991/92 fand im Mai 1993 ihren Weg zu RTL. Sie zählt 24 Episoden, die folgende Titel tragen: "Wer bebt – die Erde oder Du?" (29.05.1993) / "Did The Earth Move For You?" (09.09.1991), "Die Mutter aller Schlachten" (05.06.1993) / "The Mother Of All Battles" (16.09.1991), "Will, der Pirat" (12.06.1993) / "Will Gets A Job" (23.09.1991), "Intelligenztest" (19.06.1993) / "PSAT Pstory" (30.09.1991), "Grandma legt los" (10.07.1993) / "Granny Gets Busy" (07.10.1991), "Ratet mal, wer heiratet" (03.07.1993) / "Guess Who’s Coming To Marry?" (14.10.1991), "Mit 40 fängt das Leben erst an" / (17.07.1993) "The Big Four-oh" (21.10.1991), "Schwer in Ordnung" (24.07.1993) / "She Ain’t Heavy" (04.11.1991), "Fahr nie ohne Brille" (31.07.1993) / "Cased Up" (11.11.1991), "Wer ist hier der Dieb?" (07.08.1993) / "Hi-ho Silver" (18.11.1991), "Der Butler war’s" (14.08.1993) / "The Butler Did It" (25.11.1991), "Wie gewonnen, so zerronnen" (21.08.1993) / "Something For Nothing" (09.12.1991), "Weihnachtsvorstellung" (24.12.1994) / "Christmas Show" (16.12.1991), "Ein Beruf für die Prinzessin" (28.08.1993) / "Hilary Gets A Life" (06.01.1992), "Der Ball ist rund" (04.09.1993) / "My Brother’s Keeper" (13.01.1992), "Das 25-Millionen-Dollar-Ding" (11.09.1993) / "Geoffrey Cleans Up" (20.01.1992), "Butler Jazz" (25.09.1993) / "Community Action" (03.02.1992), "Mandeln und Memoiren" (02.10.1993) / "Ill Will" (10.02.1992), "Der Preis ist heiß" (09.10.1993) / "Eyes On The Prize" (17.02.1992), "Das waren Zeiten" (16.10.1993) / "Those Were The Days" (24.02.1992), "Meine Mami gehört mir" (23.10.1993) / "Vying For Attention" (02.03.1992), "Lester auf der Couch" (30.10.1993) / "The Aunt Who Came To Dinner" (23.03.1992), "Eine schwere Geburt" (06.11.1993) / "Be My Baby Tonight" (27.04.1992) und "Striptease für zwei" (13.11.1993) / "Strip-tease For Two" (04.05.1992).

Staffel 3

Nach der dritten Staffel hat Schauspielerin Janet Hubert-Whitten die Serie verlassen. Die Rolle der Vivian wurde mit Daphne Maxwell Reid neu besetzt. RTL strahlte die 24 produzierten Folgen ab November 1993 aus. Sie heißen wie folgt: "Pustekuchen" (20.11.1993) / "How I Spent My Summer Vacation" (14.09.1992), „Armer reicher Will" (27.11.1993) / "Will Gets Committed" (21.09.1992), "Stetes Baggern höhlt den Stein" (04.12.1993 / "That’s No Lady, That’s My Cousin" (28.09.1992), "Voll im Sender" (11.12.1993) / "Hilary Gets A Job" (05.10.1992), "Ein süßes Baby" (08.01.1994) / "Mama’s Baby, Carlton’s Maybe" (12.10.1992), „Armer Gigolo" (18.12.1993) / "P.S. I Love You" (24.10.1992), "Freundschaft in Gefahr" (22.01.1994) / "Here Comes The Judge" (26.10.1992), "Die Wildnis ruft" (15.01.1994) / "Boyz In The Woods" (02.11.1992), "Das Ereignis des Jahres" (29.01.1994) / „A Night At The Oprah" (09.11.1992), „Asche zu Asche" (05.02.1994) / „Asses To Ashes" (16.11.1992), "Männer, das schwache Geschlecht" (12.02.1994) / „A Funny Thing Happened On The Way To The Forum" (23.11.1992), "Der kalte Krieg" (19.02.1994) / "The Cold War" (07.12.1992), "Mama ist die Beste" (26.02.1994) / "Mommy Nearest" (14.12.1992), "Die Zocker von Bel-Air" (05.03.1994) / "Winner Takes Off" (04.01.1993), "Banks-Überfall" (19.03.1994) / "Robbing The Banks" (18.01.1993), "Will, der Nachwuchsreporter" (21.05.1994) / "Bundle Of Joy" (25.01.1993), "Wills Hochzeitsnacht" (12.03.1994) / "The Best Laid Plans" (01.02.1993), "Carlton pokert zu hoch" (02.04.1994) / "The Alma Matter" (08.02.1993), "Drogen sind out" (09.04.1994) / "Just Say Yo" (15.02.1993), "Das Baby kommt" (26.03.1994) / "The Baby Comes Out" (22.02.1993), "Glücksspiel" (16.04.1994) / "You Bet Your Life" (01.03.1993), "Will und das Showbusiness" (23.04.1994) / „Ain’t No Business Like Show Business" (12.04.1993), "25 Ehejahre" (07.05.1994) / "The Way We Were"(03.05.1993) und "Der Ballettprinz" (30.04.1994) / "Six Degrees Of Graduation" (10.05.1993).

Staffel 4

Season 4 ist die umfassendste Staffel von "The Fresh Prince Of Bel-Air". Sie kommt auf insgesamt 26 Episoden. Im Folgenden ein Überblick der Titel sowie der Ausstrahlungstermine in den USA und in Deutschland: "Wo ein Will ist, ist ein Weg – Teil 1" (26.11.1994) / "Where There’s A Will, There’s A Way (1)" (20.09.1993), "Wo ein Will ist, ist ein Weg – Teil 2" (03.12.1994) / "Where There’s A Will, There’s A Way (2)" (20.09.1993), "Mut ohne Ruhm" (10.12.1994) / „All Guts, No Glory" (27.09.1993), "Vater des Jahres" (31.12.1994) / "Father Of The Year" (04.10.1993), "Das große Ereignis" (07.01.1995) / "It’s Better To Have Loved And Lost It…" (11.10.1993), "Die Poolparty" (14.01.1995) / "Will Goes A-courtin’" (18.10.1993), "Der Alptraum" (21.01.1995) / "Hex And The Single Guy" (25.10.1993), "Probezeit" (28.01.1995) / "Blood Is Thicker Than Mud" (01.11.1993), "Häschen Hilary" (04.02.1995) / "Fresh Prince After Dark" (08.11.1993), "Höchste Zeit für Onkel Phil" (11.02.1995) / "Home Is Where The Heart Attack Is" (15.11.1993), "Tauschhandel" (18.02.1995) / "Take My Cousin…Please" (22.11.1993), "Jackies neuer Freund" (25.02.1995) / "You’ve Got To Be A Football Hero" (29.11.1993), "Ein Ständchen zur Taufe" (04.03.1995) / "’twas The Night Before Christening" (20.12.1993), "Die Grille war schuld" (11.03.1995) / "Sleepless In Bel-air" (03.01.1994), "Ohne Laune keine Leute" (17.03.1995) / "Who’s The Boss" (10.01.1994), "Der Fluch der Technik" (25.03.1995) / "I Know Why The Caged Bird Screams" (24.01.1994), „Alle Träume dieser Welt" (01.04.1995) / "When You Hit Upon A Star" (31.01.1994), "Fröhlicher Valentinstag" (08.04.1995) / "Stop Will! In The Name Of Love" (14.02.1994), "Der geborene Verkäufer" (15.04.1995) / "You’d Better Shop Around" (21.02.1994), "Jazz heiratet" (22.04.1995) / "The Ol’ Ball And Chain" (28.02.1994), „Absprung über der Wildnis" (29.04.1995) / "The Harder They Fall" (14.03.1994), „Alte Liebe rostet nicht" (06.05.1995) / "M Is For The Many Things She Gave Me" (25.04.1994), "Muttertag" (13.05.1995) / "Mother’s Day" (02.05.1994), "Der verlorene Vater" (20.05.1995) / "Papa’s Got A Brand-new Excuse" (09.05.1994), "Das Luftschloss" (27.05.1995) / "For Sale By Owner" (16.05.1994) und "Der Prinz und sein Ruf" (03.06.1995) / "The Philadelphia Story" (23.05.1994).

Staffel 5

Die fünfte Staffel besteht aus den Folgen "Die Gesangskarriere – Teil 1" (07.10.1995) / "What’s Will Got To Do With It? (1)" (19.09.1994), "Die Gesangskarriere – Teil 2" (14.10.1995) / "The Client (2)" (19.09.1994), "Der alte Will und das Meerestier" (21.10.1995) / "Reality Bites" (26.09.1994), "Der Videoabend" (28.10.1995) / "Grumpy Young Men" (03.10.1994), "Wer anderen eine Grube gräbt" (04.11.1995) / "Fresh Prince: The Movie" (10.10.1994), "Unheimliche Begegnung" (11.11.1995) / "Will’s Misery" (17.10.1994), "Der Schulwechsel" (25.11.1995) / "Father Knows Best" (24.10.1994), "Der mit der Braut tanzt" (02.12.1995) / "Sooooooooul Train" (07.11.1994), "Die Ehre des Mannes" (09.12.1995) / "Love Hurts" (14.11.1994), "Das 10-Millionen-Dollar-Foto" (16.12.1995) / "Will’s Up A Dirt Road" (21.11.1994), "Ein Opfer der Liebe" (23.12.1995) / "Will Steps Out" (28.11.1994), "Das Lieblingskind" (30.12.1995) / "Same Game, Next Season" (12.12.1994), "Der Todessprung" (06.01.1996) / "Three’s A Crowd" (09.01.1995), "Wer einmal lügt…" (13.01.1996) / "It’s A Wonderful Lie" (23.01.1995), "Der Lebensretter" (20.01.1996) / "Bullets Over Bel-air" (06.02.1995), "Will auf Freiersfüßen" (27.01.1996) / „A Decent Proposal" (13.02.1995), "Paartherapie" (03.02.1996) / "Will Is From Mars…" (20.02.1995), "Hochzeitspläne in Bel-Air" (10.02.1996) / "The Wedding Show (psyche!)" (27.02.1995), "Der Miethai" (17.02.1996) / "Slum Like It… Not!" (13.03.1995), "Will fällt aus der Rolle" (23.02.1996) / „As The Will Turns" (10.04.1995), "Die Aufnahmeprüfung" (01.03.1996) / "Save The Last Trance For Me" (17.04.1995), "Die grüne Versuchung" (29.03.1996) / "To Thine Own Self Be Blue… And Gold" (24.04.1995), "Der standhafte Will" (08.03.1996) / "Cold Feet, Hot Body" (01.05.1995), "Die Junggesellenparty" (16.03.1996) / "Love In An Elevator" (08.05.1995) und "Wo die Liebe hinfällt" (22.03.1996) / "For Whom The Wedding Bells Toll" (15.05.1995). Neu zum Cast stieß Kinderdarsteller Ross Bagley, der fortan die Figur des Nicky Banks verkörperte.

Staffel 6

Die sechste Staffel stellt das große Serienfinale von "Der Prinz von Bel-Air" dar. Produziert wurden die Folgen "Flambierte Bananen" (16.11.1996) / "Burnin’ Down The House" (18.09.1995), "Rache ist süß" (23.11.1996) / "Get A Job" (25.09.1995), "Nur ein durchgeknallter Cousin" (30.11.1996) / "Stress Related" (02.10.1995), "Keiner liebt mich" (07.12.1996) / "Bourgie Sings The Blues" (09.10.1995), "Rabenvater Richter Banks" (14.12.1996) / "The Script Formerly Known As" (16.10.1995), "Sturmfreie Bude" (04.01.1997) / "Not, I Barbecue" (23.10.1995), "Der Lauschangriff" (11.01.1997) / "Not With My Cousin You Don’t" (06.11.1995), "Der Zockerkönig" (18.01.1997) / "Viva Lost Wages" (13.11.1995), "Die Spezialbehandlung – Teil 1" (25.01.1997) / "There’s The Rub (1)" (20.11.1995), "Die Spezialbehandlung – Teil 2" (01.02.1997) / "There’s The Rub (2)" (20.11.1995), "Hilarys großer Auftritt" (28.12.1996) / "I, Ooh, Baby, Baby" (11.12.1995), "Fit ins neue Jahr" (28.12.1996) / "Boxing Helena" (08.01.1996), "Carlton als Leibwächter" (08.02.1997) / "I, Clownius" (15.01.1996), "Familienpolitik – Teil 1" (15.02.1997) / "Breaking Up Is Hard To Do (1)" (12.02.1996), "Familienpolitik – Teil 2" (22.02.1997) / "Breaking Up Is Hard To Do (2)" (19.02.1996), "Das Bowlingduell" (01.03.1997) / "I, Bowl Buster" (26.02.1996), "Geoffrey wird Papa" (08.03.1997) / "The Butler’s Son Did It" (18.03.1996), "Ostern bei den Banks" (29.03.1997) / "Hare Today…" (08.04.1996), "Wie war das noch mal?" (12.04.1997) / "I, Whoops, There It Is" (15.04.1996), "Ein Pferd auf dem Sofa" (15.03.1997) / "I, Stank Horse" (22.04.1996), "Das Golfturnier" (22.03.1997) / "I, Stank Hole In One" (06.05.1996), "Captain Kirk beim Zahnarzt" (05.04.1997) / "Eye, Tooth" (13.05.1996), "Ein neues Leben – Teil 1" (19.04.1997) / "I, Done (1)" (20.05.1996) und "Ein neues Leben – Teil 2" (19.04.1997) / "I, Done (2)" (20.05.1996).

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film