Das Coronavirus hat auch weitreichende Konsequenzen für die US-amerikanische TV-Branche. Inzwischen pausieren die Dreharbeiten zu nahezu allen aktuellen Serien der Networks und Streamer. Besonders bitter: Das große Serienfinale von „Supernatural“ konnte nicht fertiggestellt werden. Mehr...

Corona: Produktionsstopp für weitere US-Serien
© Warner Bros. TV

Nichts geht mehr: Für die meisten US-Serienproduktionen ist Corona-Zwangspause angesagt.

Anzeige

Das Coronavirus hat auch weitreichende Konsequenzen für die US-amerikanische TV-Branche. Zum Ende der letzte Woche wurden bereits die Dreharbeiten zahlreicher Serienproduktionen unterbrochen (hitchecker.de berichtete).

Seither sind viele weitere hinzugekommen, darunter das komplette „Chicago“-Franchise, „The Blacklist“ und „MacGyver“. Inzwischen pausieren nahezu alle aktuellen Projekte der Networks und Streaming-Anbieter.

Lord Of The Rings: Drehstopp in Neuseeland

Auch Cast und Crew der geplanten „Lord Of The Rings“-Serie von Amazon, die in Neuseeland entsteht, wurden nun in eine Zwangspause geschickt. Diese soll laut der Tageszeitung The New Zealand Herald zunächst zwei Wochen dauern. Doch es ist unklar, ob es danach wirklich schon weitergehen kann.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Alle Produktionen der Disney TV Studios setzen erst einmal drei Wochen aus. Dazu zählt die Science-Fiction-Comedy „The Orville“, die mit ihrer dritten Staffel von FOX zum Streaming-Anbieter Hulu wechseln wird.

Verkürzte Staffel für „Superstore“

Betroffen ist darüber hinaus die Sitcom „The Last Man Standing“ mit Tim Allen. Diese hätte nur noch zwei Produktionstage vor sich gehabt, um das Finale der achten Staffel abzudrehen. Die Aufzeichnung war aus Sicherheitsgründen bereits ohne Live-Publikum angedacht. Noch hofft man darauf, die Dreharbeiten nach der Pause fertigstellen zu können.

Die fünfte Staffel der NBC-Comedy „Superstore“ wird dagegen unvollendet bleiben. Die Produktion wurde für diese TV-Saison vorzeitig beendet, obwohl auch hier nur noch die finale Folge hätte abgedreht werden müssen. Das berichtet das US-Portal Deadline. Die Pläne von CBS, die Arbeit an Season 2 der Sitcom „The Neighborhood“ in dieser Woche fertigzustellen, sind ebenfalls verworfen worden. Die Produktion ruht für den Rest der Saison.

Bleibt „Supernatural“ ohne Serienfinale?

Während das Serienfinale der Science-Fiction-Serie „The 100“ zum Glück noch abgedreht werden konnte, sind die allerletzten Folgen des Mystery-Dauerbrenners „Supernatural“ leider noch nicht im Kasten. Muss die Serie nach 15 Staffeln wegen Corona nun etwa ohne ein rundes Ende auskommen?

Das Problem: Hauptdarsteller Jared Padalecki wird in der kommenden Saison für das Remake von „Walker, Texas Ranger“ vor der Kamera stehen. Bleibt da überhaupt noch Zeit, das große „Supernatural“-Finale nachzuholen? Eine Wiederaufnahme der Dreharbeiten nach längerem Produktionsstopp wird zudem mit Zusatzkosten verbunden sein. Es bleibt zu hoffen, dass Warner Bros. TV gewillt ist, diese für einen „Serienausläufer“ aufzubringen.

DVD-Box zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal Staffel 13 von „Supernatural“ auf DVD. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken.

Wenn ihr auch in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 06. Mai 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist inzwischen beendet. Gewonnen hat Heike N. aus Wetzlar.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film