Für die skandinavische Streaming-Plattform Viaplay wird eine neue britische Serie produziert: „Close To Me“ basiert auf dem gleichnamigen Roman von Autorin Amanda Reynolds. Hollywood-Star Connie Nielsen und der ehemalige „Doctor Who“-Darsteller Christopher Eccleston spielen die Hauptrollen. Mehr...

Close To Me: Roman von Amanda Reynolds wird zur Serie
© Wildfire

Die geplante Thrillerserie „Close To Me“ hat mit Connie Nielsen und Christopher Eccleston ihre Hauptdarsteller gefunden.

amazon.de | Passende Angebote
Connie Nielsen - Christopher Eccleston - Close To Me - Prime Video
Anzeige

Die Nordic Entertainment Group (NENT), die hinter der skandinavischen Streaming-Plattform Viaplay steckt, will sich künftig stärker auf dem britischen Markt engagieren. Daher werden aktuell entsprechende Serienprojekte entwickelt. Die NENT Studios U.K. arbeiten dafür mit der Produktionsfirma The Development Partnership in London zusammen, die nun gemeinsam mit Great Point Media das Konzept für ein erstes TV-Drama liefert. Das berichtet das US-Portal Variety.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Dabei handelt es sich um eine Adaption des Romans „Close To Me“ der britischen Autorin Amanda Reynolds. Dieser soll unter demselben Titel als sechsteiliger Psychothriller verfilmt werden. Die Hauptrollen übernehmen Connie Nielsen („Wonder Woman“, „Gladiator“) und Christopher Eccleston („Doctor Who“, „The Leftovers“). Das Drehbuch kommt von Angela Pell („Snow Cake“), Michael Samuels („The Missing“) wird Regie führen. Neben Nielsen verantworten Gina Carter, Robert Taylor, Ed Clarke und Dave Clarke die Serie als Executive Producer.

Verlorene Erinnerungen

„Close To Me“ erzählt die Geschichte von Jo Harding (Nielsen), die nach einem Treppensturz unter einer partiellen Amnesie leidet. Vor allem ihre Erinnerungen an die jüngere Vergangenheit sind wie ausgelöscht. Doch führte sie in den vergangenen Monaten wirklich ein so perfektes Familienleben, wie ihr Ehemann (Eccleston) behauptet? Jo gerät mehr und mehr ins Zweifeln – auch an sich selbst. Hat sie etwa ihren Mann betrogen und ihre Familie belogen? Wollte sie ein neues Leben beginnen, bevor es zu dem Unfall kam?

Diese Fragen klären sich vermutlich irgendwann im kommenden Jahr. Wann genau „Close To Me“ fertiggestellt sein wird, ist noch nicht bekannt. In Großbritannien hat sich der Sender Channel 4 die Ausstrahlungsrechte gesichert. Ein deutsches TV- oder Streaming-Zuhause steht bislang nicht fest. Es ist vorgesehen, die Serie auch in Lateinamerika zu vermarkten. Das mexikanische Medienunternehmen Dopamine fungiert als Koproduzent.

Romanvorlage zu gewinnen

Leider ist die Romanvorlage zu „Close To Me“ von Amanda Reynolds bisher nicht in einer deutschen Übersetzung erschienen. Deshalb verlost hitchecker.de das Buch einmal in der englischsprachigen Taschenbuchausgabe. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-closetome

Wenn ihr auch in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 2. Dezember 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Gudrun T. aus Stuttgart.

© Copyright by hitchecker.de - TEXT-BAUER / Michael Bauer - Mietersheimer Hauptstr. 57 - 77933 Lahr - Web: www.text-bauer.de