Im März erging es dem Fantasy-Drama „Carnival Row“ wie so vielen anderen Serien- und Filmprojekten: Die Produktion musste wegen der Corona-Pandemie unterbrochen werden. Die Dreharbeiten konnten vor Kurzem jedoch in Tschechien fortgesetzt werden. Jetzt sind alle Szenen im Kasten. Mehr...

Carnival Row: Staffel 2 ist im Kasten
© 2019 Amazon.com Inc., or its affiliates

Die Dreharbeiten zu Season 2 von „Carnival Row“ konnten in Tschechien beendet werden – trotz Corona.

amazon.de | Carnival Row
Staffel 1 - Notizbücher - Prime Video
Anzeige

Im März erging es dem Fantasy-Drama „Carnival Row“ wie so vielen anderen Serien- und Filmprojekten: Die Produktion musste wegen der Corona-Pandemie unterbrochen werden. Die Dreharbeiten für Staffel 2 des Amazon Originals mit Orlando Bloom und Cara Delevingne waren bereits im November 2019 in Tschechien gestartet. Als die Zwangspause kam, hätten Cast und Crew nur noch zwei Wochen am Set vor sich gehabt, um alle verbleibenden Szenen zu filmen. Wie ärgerlich!

Doch nun gibt es gute Nachrichten zu vermelden: „Carnival Row“ zählt zu den ersten US-Serien, die während der anhaltenden Pandemie fortgesetzt und beendet werden konnten. Das war vor allem dank der engen Zusammenarbeit mit den tschechischen Behörden möglich: Diese hatten frühzeitig ein Konzept für Sicherheitsmaßnahmen erarbeitet, um auch Produktionen mit internationalen Teams wieder erlauben zu können.

Umfassende Sicherheitsmaßnahmen in Zeiten von Corona

Laut der tschechischen Filmkommission waren im Falle von „Carnival Row“ etwa 900 Menschen beschäftigt. Zehn Prozent davon kamen aus dem Ausland, darunter auch ein Großteil der Stars und Kreativen hinter dem Streaming-Hit. Alle, die ins Land einreisen mussten, unterzogen sich direkt vorab und gleich nach ihrer Ankunft einem Covid-19-Test. Das berichtet das US-Portal Variety.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Vor den Ergebnissen des zweiten Tests nach der Anreise begaben sich die betroffenen Cast- und Crew-Mitglieder in Quarantäne. Doch allzu lange mussten sie dort nicht verweilen: Bescheid gab es meist innerhalb weniger Stunden. Um auf Nummer sicher zu gehen, veranlassten die zuständigen Produktionsfirmen Amazon Studios und Legendary Television regelmäßige Tests am Set.

Darüber hinaus erfolgten viele weitere Maßnahmen, damit die Arbeit für alle Beteiligten so sicher wie möglich ablaufen konnte. Generell bewegen sich die Corona-Zahlen in Tschechien aktuell auf einem niedrigen Niveau.

Wichtige Einnahmequelle für tschechische Wirtschaft

Das Land dürfte größtes Interesse daran haben, einer Wiederaufnahme weiterer hoch budgetierte Film- und Serienproduktionen im Land zu ermöglichen. Sie stellen eine wichtige Einnahmequelle für die Wirtschaft dar. Auch die neue Amazon-Serie „Wheel Of Time“, das Marvel-Projekt „The Falcon And The Winter Soldier“, die Netflix-Reihe „Heimgesucht: Unglaubliche Zeugenberichte“ sowie das Sky-Drama „Das Boot“ werden zum Großteil auf tschechischem Boden gedreht.

Wann die Postproduktion der neuen „Carnival Row“-Folgen beendet sein wird, steht noch nicht fest. Mit einer Veröffentlichung beim Streaming-Dienst Amazon Prime Video ist wohl erst 2021 zu rechnen.

„Carnival Row“-Notizbücher zu gewinnen

hitchecker.de verlost zwei „Carnival Row“-Notizbücher. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-carnivalrow

Wenn ihr auch in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 20. Dezember 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen haben Tina T. aus Ulm und Emil R. aus Berlin.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film