Der Pay-TV-Anbieter Sky hat beschlossen, die britische Serie „Bulletproof“ abzusetzen. Grund ist nicht etwa mangelndes Zuschauerinteresse, sondern mutmaßliches Fehlverhalten von Hauptdarsteller Noel Clarke. Die bereits in Auftrag gegebene Staffel 4 wurde abgesagt. Mehr...

Sky zieht den Stecker beim Cop-Drama „Bulletproof“
© Sky UK

Aus unerfreulichem Anlass wird nun doch nichts aus einer vierten Staffel von „Bulletproof“.

amazon.de | Interessante Angebote
Fire TV - Roku Media Player - Prime Video
Anzeige

Der Pay-TV-Anbieter Sky hat beschlossen, die britische Serie „Bulletproof“ abzusetzen. Grund ist nicht etwa mangelndes Zuschauerinteresse, sondern mutmaßliches Fehlverhalten von Hauptdarsteller Noel Clarke. Die britische Tageszeitung The Guardian veröffentlichte vor einigen Wochen einen kompromittierenden Bericht über den Schauspieler: 20 Frauen, die in der Vergangenheit mit ihm zusammengearbeitet haben, werfen ihm sexuelle Belästigung und Übergriffe vor.

Keine Fortsetzung ohne Clarke möglich

Nach dem Bekanntwerden der Anschuldigungen stoppte Sky die schon begonnenen Vorbereitungen für eine vierte Staffel. Anschließend wurden Möglichkeiten diskutiert, „Bulletproof“ ohne Clarke fortzuführen, um die Arbeitsplätze von Cast und Crew zu sichern. Am Ende war leider keine Rettung des Crime-Dramas möglich. Das Problem: Clarke ist als Serienschöpfer und Co-Autor zu sehr in die Produktion involviert.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Der 45-Jährige weist alle Vorwürfe von sich. Doch seit dem besagten Zeitungsartikel sind weitere Beschwerden gegen ihn eingegangen. Sky hat eine künftige Zusammenarbeit daher ausgeschlossen. Auch die Produktionsfirma Vertigo Films, die sich für die Umsetzung von „Bulletproof“ verantwortlich zeichnete, hat die Serie ad acta gelegt. Weiterhin laufen interne Untersuchungen gegen Clarke, um die Vorwürfe aufzuklären.

Absetzung nach drei Staffeln mit 17 Episoden

Auch der Produktionspartner All3Media zögerte nicht mit Konsequenzen: Clarke und sein Geschäftspartner Jason Maza wurden Ende April vorläufig als Köpfe ihres Produktionsunternehmens Unstoppable suspendiert, in das All3Media seit 2018 investiert hat.

„Bulletproof“ endet damit nach insgesamt 17 Episoden. Erzählt wurde die Geschichte der zwei befreundeten Polizisten Aaron Bishop (Clarke) und Ronnie Pike (Ashley Walters), die bei der National Crime Agency in London gegen organisiertes Verbrechen vorgehen. Die dritte und letzte Staffel verlegte den Handlungsort nach Südafrika.

Polizeiserien auf DVD zu gewinnen

„Bulletproof“ ist zwar Vergangenheit. Doch auch die Polizeiserien „The Rookie“ und „Blue Bloods“ sorgen für gute Unterhaltung. hitchecker.de verlost die Auftaktstaffeln zu beiden US-Procedurals je einmal auf DVD. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-copserien

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 7. September 2021 (Zweite Chance).

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

© Copyright by hitchecker.de - TEXT-BAUER / Michael Bauer - Mietersheimer Hauptstr. 57 - 77933 Lahr - Web: www.text-bauer.de