Filmhits vergangener Tage dienen momentan als beliebte Vorlagen für neue Serien. Nun wird auch die US-Komödie „Boomerang“ aus dem Jahre 1992 als TV-Variante umgesetzt. Der zur Viacom-Gruppe gehörende Sender BET hat eine zehnteilige erste Staffel bestellt. Mehr...

Boomerang: BET bestellt Serienadaption der US-Komödie
© Paramount / Universal Pictures

Der Komödien-Klassiker „Boomerang“ erhält eine Serien-Neufassung. Fans von Eddie Murphy müssen ihre Freude zurückhalten: Ein Mitwirken des ehemaligen Hauptdarstellers ist unwahrscheinlich.

Filmhits vergangener Tage dienen momentan als beliebte Vorlagen für neue Serien. Nun wird auch die US-Komödie „Boomerang“ aus dem Jahre 1992 als TV-Variante umgesetzt. Der zur Viacom-Gruppe gehörende Sender BET hat eine zehnteilige erste Staffel bestellt, wie Network-Chef Scott Wills gegenüber Hollywood Reporter bekannt gab. „Boomerang“ wird zum halbstündigen Comedy-Format.

Zeitgemäße Interpretation der Filmvorlage

Die grundlegenden Themen des Films wie die Dynamik am Arbeitsplatz, die sich verändernden Gechlechterrollen und die Spielregeln im Büro sollen zeitgemäß aufgegriffen werden. Wie im Film steht eine männliche Führungskraft im Zentrum des Geschehens. Diese bekommt plötzlich selbst einen (vermutlich weiblichen) Boss vorgesetzt und kann nicht mehr nach Belieben schalten und walten.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Im Film von Regisseur Reginald Hudlin war Eddie Murphy in der Hauptrolle des erfolgreichen Werbefachmanns Marcus Graham zu sehen. Der Protagonist brachte sich auch mit diversen Büroaffären zunehmend in Schwierigkeiten. Weitere Stars des Kinohits waren Halle Berry, Robin Givens, Grace Jones, Chris Rock und Martin Lawrence.

Erst wenige Details zum Reboot bekannt

Ob Darsteller aus der Originalbesetzung auch in der Serie mitspielen werden, ist bislang nicht bekannt, aber eher unwahrscheinlich. Schließlich handelt es sich um ein Reboot und nicht um eine Fortsetzung. Vielleicht werden aber einige prominente Gastauftritte überraschen, die Fans des Films zum Einschalten bewegen könnten.

Konkrete Details zur „Boomerang“-Neuauflage werden wohl erst in den nächsten Wochen und Monaten folgen. Bislang ist nicht einmal die Produzentenfrage geklärt. Auch wer das Drehbuch schreiben wird, steht noch in den Sternen. Paramount Television wird das Serienprojekt für BET entwickeln. Zumindest das ist offiziell bestätigt.

Kennt ihr den Film „Boomerang“ mit Eddie Murphy? Haltet ihr es für eine gute Idee, aus dem Stoff eine Serie zu spinnen? Oder seid ihr schon genervt von den vielen Reboots momentan? Schreibt uns eure Meinung als Kommentar auf diesen Artikel oder auf Facebook, Twitter, Instagram und Google+!

Angebote auf amazon.de

B00006JCZNB0077A80DKB00006DXXPB009PVCO6S

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film