Showtime setzt weiterhin auf turbulente Geschichten von der Wall Street: Der US-Sender hat die Comedy "Black Monday" offiziell um eine dritte Staffel verlängert. Diese soll insgesamt zehn Folgen umfassen und voraussichtlich ab Anfang des nächsten Jahres gedreht werden. Mehr...

''Black Monday'' um Season 3 verlängert
© 2020 Showtime Networks Inc. Al / Sky Deutschland

Die schwarzhumorige Showtime-Serie "Black Monday" mit Don Cheadle geht 2021 in eine dritte Runde.

Anzeige

Showtime setzt weiterhin auf turbulente Geschichten von der Wall Street: Der US-Sender hat die Comedy "Black Monday" offiziell um eine dritte Staffel verlängert. Diese soll insgesamt zehn Folgen umfassen und voraussichtlich ab Anfang des nächsten Jahres gedreht werden. Damit könnte eine TV-Premiere noch 2021 erfolgen, sollte es zu keinen Verzögerungen wegen der anhaltenden Pandemie kommen.

Verzögerungen wegen Corona

Corona führte bereits zu Problemen bei der zweiten Staffel. Zwar waren alle Folgen dieser bereits vor den Produktionsstopps im Frühjahr im Kasten. Doch die Phase der Postproduktion dauerte deutlich länger als geplant. So konnte Showtime anders als ursprünglich angedacht keine Doppelfolgen von "Black Monday" ab März zeigen.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Bis in den April hinein liefen zunächst sechs Einzelepisoden, bis die Ausstrahlung unterbrochen werden mussten. Die weiteren vier Folgen schickte Showtime schließlich zwischen Juni und Juli über den Äther. Hierzulande startete der Pay-TV-Sender Sky Atlantic HD erst Ende Juni mit Season 2, so dass es hier zu keiner Zwangspause kam.

Zeitsprung in die 90er möglich

"Black Monday" dreht sich um eine Gruppe von Außenseitern, die in den 80ern für den bislang größten Börsencrash an der Wall Street sorgt. Zuletzt mussten sich Dawn (Regina Hall), Blair (Andrew Rannells), Mo (Don Cheadle) und Keith (Paul Scheer) mit den Konsequenzen ihrer Taten auseinandersetzen. In Staffel 3 könnte ein Zeitsprung in die 90er anstehen, wie Hauptdarsteller Don Cheadle vor einigen Wochen gegenüber dem US-Portal Deadline angedeutet hat.

Der 55-Jährige zählt neben den Serienschöpfern und Showrunnern David Caspe und Jordan Cahan sowie Seth Rogan und Evan Goldberg auch zu den Executive Producern von "Black Monday". Für seine Darstellung des Mo wurde Cheadle bereits zweimal für einen Emmy als bester Darsteller einer Comedyserie nominiert.

Auftaktstaffel von "Black Monday" zu gewinnen

hitchecker.de verlost eine DVD-Box mit der ersten Staffel von "Black Monday". Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-blackmonday

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 8. Januar 2021.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Mustafa T. aus Stuttgart.

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film