Asterix und Obelix sind ab Frühjahr 2023 auf Kino-Mission im Reich der Mitte und bereits am Tag der Deutschen Einheit im TV-Dauereinsatz.

Asterix & Obelix im Reich der Mitte
© Leonine, Les Éditions Albert René, Pathé, Les Enfants Terribles, Trésor Films

Asterix und Obelix sind ab Frühjahr 2023 auf China-Mission und bereits am Tag der Deutschen Einheit im TV-Dauereinsatz.

Der letzte Live-Actionfilm zum „Asterix & Obelix“-Franchise liegt bereits mehr als zehn Jahre zurück. In „Asterix & Obelix – Im Auftrag Ihrer Majestät“ schlüpften noch Édouard Baer und Gérard Depardieu in die Rollen der Gallier. Im neuen Streifen „Asterix & Obelix im Reich der Mitte“, der ab dem 30. März in den deutschen Kinos zu sehen ist, kommt es zu Umbesetzungen.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Asterix wird nun verkörpert von César-Preisträger Guillaume Canet. Gilles Lellouche spielt fortan den Obelix. Canet führt auch Regie und zeichnet sich neben Julien Hervé und Philippe Mechelen für das Drehbuch verantwortlich. Das basiert diesmal übrigens auf keiner Comicvorlage von René Goscinny und Albert Uderzo.

Auf gefährlicher Rettungsmission in China

Fans erwartet also eine frische Geschichte, die ein großes Abenteuer für die Titelhelden verspricht. Inzwischen liegt auch ein deutscher Trailer vor.

Eine Verbindung mit YouTube und ggf. eine Übertragung personenbezogener Daten finden erst nach Klick auf den unteren Button statt. Mehr Infos...

Quelle: YouTube / LEONINE Studios

Im Jahr 50 v. Chr. kommt es in China zu einem Staatsstreich. Der verräterische Prinz Deng Tsin Qin hat die Kaiserin gefangen genommen. Prinzessin Sass-Yi, die Tochter der gestürzten Herrscherin, gelingt jedoch die Flucht. Ihr Weg führt sie nach Gallien, wo sie auf die Hilfe von Asterix und Obelix hofft. Dank des magischen Zaubertrankes besitzen die beiden schließlich übermenschliche Kräfte. Können sie mit diesen die Kaiserin retten und China befreien?

Eines steht fest: Es wird definitiv keine einfache Aufgabe. Denn auch Cäsar (Vincent Cassel) und seine Armee haben es auf das Reich der Mitte abgesehen. Für Asterix und Obelix droht von allen Seiten Gefahr und nicht alles verläuft nach Plan.

„Asterix & Obelix“-Marathon am 3. Oktober

Der Cast von „Asterix & Obelix im Reich der Mitte“ wird verstärkt von Marion Cotillard als Kleopatra und Pierre Richard als Miraculix. Außerdem mit dabei sind Mélanie Thierry, José Garcia, Linh-Dan Pham, Jonathan Cohen, Franck Gastambide, Ramzy Bedia und Sängerin Angèle. Einen witzigen Gastauftritt absolviert zudem der schwedische Fußballstar Zlatan Ibrahimović als Römer Antivirus.

Es dauert zwar noch einige Monate, bis ihr euch die Koproduktion von Les Éditions Albert René, Pathé, Les Enfants Terribles und Trésor Films auf der großen Leinwand anschauen könnt. Doch bereits am 3. Oktober bekommt ihr Gelegenheit zu einem langen „Asterix & Obelix“-Marathon vor dem heimischen TV. Ab 6:15 Uhr zeigt RTL insgesamt acht Zeichentrickfilm der Reihe hintereinander. Kabel eins strahlt ab 15:30 Uhr die beiden Realverfilmungen „Asterix & Obelix – Im Auftrag Ihrer Majestät“ und „Asterix bei den Olympischen Spielen“ aus. Der Tag der Deutschen Einheit wird also insgeheim zum Tag in Gallien.

DVD-Box zu gewinnen

hitchecker.de verlost eine DVD-BoxAnzeige mit den Zeichentrick-Abenteuern „Asterix, der Gallier“, „Asterix und Kleopatra“, „Asterix erobert Rom“, „Asterix – Sieg über Cäsar“, „Asterix bei den Briten“, „Asterix – Operation Hinkelstein“ und „Asterix in Amerika“. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-asterixdvd

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 4. November 2022.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

  • Gewinn: „Asterix & Obelix“-Zeichentrickfilme zu gewinnen
  • Foto: Asterix & Obelix DVD-Box
  • Teilnahmeschluss: 04.11.2022
  • Gewonnen hat: Oliver R. aus Bernburg

Kommentar schreiben

Senden