Lisabeth Salander, die Protagonistin aus den sogenannten Millenium-Romanen des schwedischen Autors Stieg Larsson, soll zur Serienheldin werden. Amazon bastelt an einem entsprechenden Projekt mit dem Arbeitstitel „The Girl With The Dragon Tattoo“. Mehr...

Amazon plant Serie um Lisbeth Salander
© Sony Pictures Television Inc. All Rights Reserved. - „Verblendung“

Amazon will Lisbeth Salander in Serie schicken, ihre Vergangenheit als Hauptfigur con Stieg Larssons Romantrilogie aber wohl komplett ignorieren.

Anzeige

Lisabeth Salander, die Protagonistin aus den sogenannten Millenium-Romanen des schwedischen Autors Stieg Larsson, soll zur Serienheldin werden. Amazon bastelt an einem entsprechenden Projekt mit dem Arbeitstitel „The Girl With The Dragon Tattoo“. Das berichtet das US-Magazin Variety auf seiner Website.

Der Online-Riese will aber nicht die populären Bücher verfilmen, sondern eine komplett neue Story um die Figur spinnen. Die Handlung des geplanten Dramas soll in der Gegenwart und in einem völlig anderen Umfeld als Larssons Geschichte spielen.

Noch keine Hauptdarstellerin benannt

Ein Wiedersehen mit alten Bekannten wird es wohl auch nicht geben. Stattdessen sind viele frische Charaktere in der Welt um Salander angedacht. „The Girl With The Dragon Tattoo“ versteht sich daher nicht als Fortsetzung der Romanvorlagen.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Bislang wurden keine Drehbuchautoren verpflichtet. Wer die Hauptrolle übernehmen soll, steht ebenfalls noch nicht fest. Als Executive Producer konnte Amazon Andy Harries („The Crown“, „Outlander“) von der Produktionsfirma Left Bank Pictures sowie Rob Bullock („The Night Manager“, „Strike Back“) gewinnen. Die Serie wird gemeinschaftlich von Left Bank, den Amazon Studios und Sony Pictures Television umgesetzt.

Die bisherigen Filme um Salander

Lisbeth Salander stand bereits im Mittelpunkt etlicher Filme. In den schwedischen Adaptionen der Larsson-Trilogie (2009) verkörperte Noomi Rapace den Charakter. In der US-Neuverfilmung des ersten Buches „Verblendung“ (2011) übernahm Rooney Mara die Rolle.

Die Britin Claire Foy spielte Salander in „Verschwörung“ (2018). Dieser Thriller basierte jedoch nicht mehr auf den Larsson-Vorlagen, sondern auf der gleichnamigen Fortsetzung der Romanreihe aus der Feder von David Lagercrantz. Dem schwedischen Autor wurde die Ehre zuteil, die Geschichte um Salander nach dem Tod von Larsson fortzuführen. Neben „Verschwörung“ veröffentlichte er mit „Verfolgung“ und „Vernichtung“ zwei weitere Romane, die an Larssons Werke anschließen. Sie wurden bisher aber nicht verfilmt.

Die Amazon-Serie um Salander scheint noch in einer frühen Entwicklungsphase zu stecken. Ein genauer Starttermin bei Amazon Prime Video steht daher noch in den Sternen.

„Verschwörung“ auf DVD zu gewinnen

hitchecker.de verlost zweimal den Thriller „Verschwörung“ auf DVD. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken.

Wenn ihr auch in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 12. September 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist inzwischen beendet. Gewonnen haben Thomas B. aus Ulm und Alexandra R. aus Kassel.

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film