ANZEIGE

Produkte online mit Dropshipping verkaufen – so funktioniert es

Produkte online mit Dropshipping verkaufen – so funktioniert es © Shopify

Mit Shopify Dropshipping können Sie schnell und unkompliziert Ihren eigenen Onlineshop umsetzen.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, um sich über das Internet ein Unternehmen aufzubauen. Eine sehr populäre ist selbsterklärend das Verkaufen von Produkten. Doch vielen Existenzgründern fehlt einfach das nötige Kapital, um in diesem Bereich durchzustarten. In solchen Fällen bietet sich Dropshipping an. Dropshipping ist vor allem attraktiv, weil es hier zu keinen allzu großen Startschwierigkeiten kommen dürfte. Sie können selbst dann in dem Bereich loslegen, wenn Sie kein großes Startkapital zur Verfügung haben. Denn im Gegensatz zu einem klassischen Onlineshop müssen Sie nicht zuerst physische Produkte einkaufen, um diese an Ihre Kunden zu verkaufen. Doch wie genau funktioniert eigentlich Dropshipping und was ist erforderlich, um damit anzufangen?

Einen Dropshipping-Onlineshop aufbauen

Bevor Sie anfangen können, durch Dropshipping Produkte zu verkaufen, benötigen Sie erst einmal einen Onlineshop. Denn auch beim Drosphipping ist ein solcher unumgänglich. Glücklicherweise ist der Aufbau eines Onlineshops gar nicht so kompliziert. Eine der besten Optionen ist Shopify Dropshipping. Bei Shopify handelt es sich um ein Shopsystem, das sich wunderbar für Dropshipping eignet. Gegen eine monatliche Gebühr können Sie innerhalb kurzer Zeit einen Shop nach Ihren Wünschen gestalten. Der Einstieg in das Shopsystem ist unkompliziert und bringt einige Vorteile mit sich. So bietet Shopify beispielsweise einige gängige Zahlungsanbieter, verfügt über integrierte Marketingtools und ist auch in puncto Sicherheit nicht zu beanstanden.

Doch das Ganze hat natürlich seinen Preis. Neben einer monatlichen Gebühr wird auch bei jedem erfolgreichen Verkauf eine Provision an Shopify fällig. Da das Shopsystem aber auch Zahlungen unkompliziert abwickelt, ist diese Provision vollkommen gerechtfertigt. Zumal sie ohnehin nicht allzu hoch ist. Eine Alternative zu Shopify wäre es den Onlineshop selber zu gestalten. Das ist jedoch wesentlich aufwendiger. Vor allem dann, wenn der Onlineshop auf die klassische Art und Weise programmiert wird. Natürlich ist es auch möglich, WordPress für die Erstellung des Onlineshops zu nutzen. Doch selbst bei dieser Methode wäre der Aufwand deutlich höher. Dafür wiederum würden keine monatliche Gebühren fällig und es müssten auch keine Provisionen entrichtet werden. Ob sich das jedoch lohnt, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Passende Produkte integrieren

Im Grunde spielt es keine Rolle, welche und wie viele Produkte in einen Dropshipping-Onlineshop integriert werden. Schließlich birgt eine Erweiterung des Sortiments kein Risiko mit sich. Selbst wenn sich bestimmte Waren nicht verkaufen lassen sollten, entsteht nicht gleich ein finanzieller Schaden. Dennoch sollte die Wahl des Sortiments mit Bedacht erfolgen. Die richtigen Produkte sind auch beim Dropshipping wichtig. Ansonsten sind die Chancen gering, sich gegen seine Konkurrenz durchzusetzen. Am besten ist es, sich auf Nischen zu fokussieren. Hier ist das Potential eines auf Dropshipping basierenden Onlineshops in der Regel am besten.

Das Importieren von Produkten funktioniert relativ unkompliziert, zumindest bei einem Shopsystem wie Shopify. Um neue Produkte zu intergrieren, gibt es hilfreiche Tools. Eine Integration von Produkten ist mit nur wenigen Klicks möglich. In der Regel erweist sich ein Import von passenden Artikeln aber auch ohne Shopsystem nicht unbedingt als kompliziert. Oft gibt es nützliche Plugins und Schnittstellen, die den Vorgang erleichtern. Das Zusammenstellen eines Sortiments ist also relativ unkompliziert. Generell ist Dropshipping ein Konzept mit wenigen Startschwierigkeiten. Dennoch besteht Notwendigkeit zur Planung. Wer Erfolg haben möchte, sollte auf jeden Fall alles gut vorbereiten. Das ist wie bei allen Geschäftsmodellen unerlässlich. Dropshipping bildet da keine Ausnahme.

Ersatzbanner Anzeige

Lust auf tolle Preise? Mit etwas Glück könnt ihr bei den neuen Gewinnspielen auf hitchecker.de regelmäßig Musikalben, Filme und Serien auf DVD und Blu-ray, Freitickets und vieles mehr abstauben. Die Teilnahme an den Verlosungen ist natürlich kostenlos. Schnell reinklicken und mitmachen!

Ihr wollt in Zukunft keine Chance verpassen, etwas auf hitchecker.de zu gewinnen? Dann solltet ihr mit uns über folgende soziale Plattformen in Verbindung bleiben. Dort halten wir euch stets über neue Gewinnmöglichkeiten auf dem Laufenden.

hitchecker.de im Netz -

Werbung geht auch kreativ: Ein Advertorial auf hitchecker.de lohnt sich für Werbepartner und Leser. Zu den Konditionen...