Für ein optimales Website-Erlebnis setzt hitchecker.de Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr... OK

trainsome sessions: Magischer Moment mit Alexa Feser

trainsome sessions: Magischer Moment mit Alexa Feser © Deutsche Bahn / Screenshot "trainsome sessions"

Lust auf ein musikalisches Bahnsteig-Rendezvous mit Alexa Feser?

Den Bahnhof in Frankfurt am Main assoziiert man vermutlich mit vielen Menschen, die aufgeregt in alle Richtungen eilen. Dazu eine laute Geräuschkulisse: bremsende und abfahrende Züge, Durchsagen, klappernde Absätze auf dem Asphalt, überall Stimmen und Unterhaltungen. Doch was passiert nachts auf dem Bahnsteig?

"Wunderfinder" in einer intimen Live-Version

Da sitzt plötzlich Songwriterin Alexa Feser am Piano und spielt ihre aktuelle Single "Wunderfinder" aus dem Ende April erscheinenden Album "Zwischen den Sekunden". Ihre warme, gefühlvolle Stimme hallt zusammen mit den griffigen Akkorden durch das verlassene Bahnhofsgebäude. Dann greift Rapper Curse zum Mikro und steuert seine Reime zu dem hoffnungsvoll-sehnsüchtigen Ohrwurm bei.

Quelle: YouTube / Deutsche Bahn Konzern

Diese stimmungsvolle Momentaufnahme entstand für die Reihe "trainsome sessions", einem gemeinsamen Musikformat der Deutschen Bahn und Warner Music. Junge Künstler erhalten darin die Gelegenheit, die einzigartige Atmosphäre eines Bahnhofs für einen intimen Live-Auftritt zu nutzen.

Frankfurter Hauptbahnhof mit Erinnerungen verbunden

Für Alexa Feser war es ein ganz besonders magischer Augenblick, ihr Lied gerade im Frankfurter Bahnhof zum Besten zu geben. Die 37-Jährige lebt inzwischen zwar in Berlin, stammt aber ursprünglich aus Wiesbaden. In ihrer Jugend fuhr sie oft mit dem Zug in die hessische Metropole, um dort die zahlreichen Ausgehmöglichkeiten zu nutzen.

Damals hätte sie es vermutlich nicht zu träumen gewagt, einmal mitten in der Nacht im ungewohnt ruhigen und friedlichen Hauptbahnhof für Aufnahmen zu einem Videoclip vor der Kamera zu stehen. Ein solch außergewöhnliches Erlebnis zählt ohne Frage zu jenen kleinen Wundern, die Alexa in ihrer balladesken Pop-Hymne besingt.

Gänsehaut mit Newcomerin Lina Maly

„Diese Welt wird für Wunder immer blinder. Wenn du sie sehen kannst, bist du ein Wunderfinder“, lauten die simplen und doch so tiefsinnigen Refrainzeilen. Vor der Ausnahme-Kulisse und in der akustischen Live-Version gehen sie noch mehr unter die Haut.

Die "trainsome sessions"-Ausgabe mit Alexa ist übrigens erst die zweite. Einen ersten Gänsehautmoment im Bahnhof Uelzen bescherte Newcomerin Lina Maly dem YouTube-Publikum mit ihrem Titel "Meine Leute".

Angebote bei amazon.de:

Anzeige