Für ein optimales Website-Erlebnis setzt hitchecker.de Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr... OK

Bewährte Thriller-Kost aus Skandinavien

Bewährte Thriller-Kost aus Skandinavien © NFP Christian Geisnaes

"Erbarmen" ist die erste Verfilmung zur Bestseller-Reihe um Carl Mørck aus der Feder von Autor Jussi Adler-Olsen und neu fürs Heimkino erhältlich.

Nach einem vermasselten Einsatz wird Carl Mørck vom aktiven Polizeidienst suspendiert. Im neu gegründete Sonderdezernat Q soll er fortan ungelöste Fälle abschließen – ganz ohne weitere Nachforschungen anzustellen. Doch genau das kann der ehrgeizige Ermittler einfach nicht sein lassen.

Mit Unterstützung seines neuen Assistenten Assad (Fares Fares) recherchiert er im Fall der vor Jahren verschwundenen Politikerin Merete Lynggaard. Bisher ging man von Selbstmord aus. Allerdings stoßen Mørck und Assad schon sehr bald auf dunkle Geheimnisse aus der Vergangenheit Lynggaards, die sie einfach nicht ignorieren können.

Anzeige

Entgegen der Dienstanweisungen graben sie weiter. Mehr und mehr kommen sie einem irren Psychopathen auf die Spur, der die vermeintlich tote Frau in einer Druckkammer gefangen hält.

Mal wieder ein ungleiches Ermittlerduo

"Erbarmen" spielt clever mit Rückblenden und kurzen Schockszenen im grausamen Gefängnis Lyngaards. So wissen die Zuschauer stets mehr als die Ermittler, woraus der Film von Regisseur Mikkel Nørgaard und Drehbuchautor Nikolaj Arcel seine Spannung schöpft. Gewinnen Mørck und Assad den Wettlauf gegen die Zeit? Können Sie die Frau rechtzeitig retten?

Diese quälenden Fragen und die unterkühlten, atmosphärischen Bilder zählen zu den Stärken des dänischen Kinoerfolgs. Gleiches gilt für die beiden charismatischen, prima harmonierenden Hauptdarsteller. Nikolay Lie Kaas ("Illuminati") als mürrisch-verbitterter Grummel-Cop und Fares Fares ("Zero Dark Thirty") als sein positiv gestimmter Sidekick ergeben ein perfektes Team:

Ihre so unterschiedlichen Charaktere sorgen für Zündstoff. Gleichzeitig ergänzen sie sich gerade wegen ihrer Differenzen bestens bei der Zusammenarbeit. Dieses bewährte Konzept lässt zwischendurch auch amüsante Momente zu und lockert die sonst erdrückende Stimmung des Thrillers auf.  

Bewährte Klischees solide in Szene gesetzt

Natürlich entspricht ein ungleiches Ermittlerduo den gängigen Krimi-Klischees. Auch der durch und durch konstruierte Fall um einen rachsüchtigen Psycho-Killer erfindet das Genre definitiv nicht neu. "Erbarmen" setzt Bewährtes solide in Szene. Zudem bricht Arcel die Handlung der Romanvorlage auf das Wesentliche herunter. So kommt der Film ganz ohne Längen aus, wird den deutlich komplexeren Figuren im Buch gleichzeitig aber nicht gerecht.

Es besteht jedoch noch ausreichend Möglichkeit für die Entwicklung der Charaktere: Weitere Fälle mit Carl Mørck werden es auf die große Leinwand schaffen. Im Frühjahr kommt mit "Schändung" der zweite Film der Reihe in die deutschen Kinos.

Auf der Blu-ray mit dem Vorgänger dürfen sich Fans vorab über ein ausführliches Making-of sowie Interviews mit den Hauptdarstellern freuen.

Link: www.erbarmen-derfilm.de

Veröffentlichung am 25.09.2014 auf DVD und Blu-ray (Warner Home Video)

Angebote bei amazon.de:

Anzeige

  • Rezension zu:
    Erbarmen
  • Redaktionswertung:
    Redaktionswertung
Leserwertung:
(0 Stimmen)
Kommentar schreiben

Captcha
Aktualisieren

Lust auf tolle Preise? Mit etwas Glück könnt ihr bei den neuen Gewinnspielen auf hitchecker.de regelmäßig Musikalben, Filme und Serien auf DVD und Blu-ray, Freitickets und vieles mehr abstauben. Die Teilnahme an den Verlosungen ist natürlich kostenlos. Schnell reinklicken und mitmachen!

Ihr wollt in Zukunft keine Chance verpassen, etwas auf hitchecker.de zu gewinnen? Dann solltet ihr mit uns über folgende soziale Plattformen in Verbindung bleiben. Dort halten wir euch stets über neue Gewinnmöglichkeiten auf dem Laufenden.

hitchecker.de im Netz -

Was gibt es Neues im TV, bei den Streaming-Portalen und im Heimkino? hitchecker.de serviert euch in dieser Rubrik ehrliche Serien-Reviews mit tollen Gewinnspielen.

Anzeige