Auf hitchecker.de werden Cookies eingesetzt. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. OK

Follow The Money: Mehr Tempo in Staffel 2

Follow The Money: Mehr Tempo in Staffel 2 © DR / Edel Germany GmbH

Der Finanzskandal um das Evergreen-Unternehmen war erst der Anfang: Die zweite Staffel von "Follow The Money" taucht tief in die korrupte Bankenwelt ein.

Hierzulande steht die TV-Ausstrahlung des dänischen Serienerfolgs "Bedrag" (dt.: "Betrug") noch aus. Dank einer Synchronisierung durchs Schweizer Fernsehen wurde die erste Staffel des Finanzdramas aber bereits 2018 fürs Heimkino auf DVD, Blu-ray und digital veröffentlicht.

Nun ist die Fortsetzung der Serie erhältlich, die international unter dem Titel "Follow The Money" vermarktet wird. Staffel 2 umfasst wieder zehn Folgen und setzt inhaltlich 18 Monate später an.

Zurück auf freiem Fuß

Claudia Moreno (Natalie Madueño), die als Anwältin in die betrügerischen Machenschaften des Evergreen-Konzerns verwickelt war, wird vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen. Kaum ist sie auf freiem Fuß, versucht Knud Christensen (Waage Sando) sie wieder für seine dreckigen Geschäfte zu akquirieren. Doch den Kopf der Nova Bank macht sie völlig zurecht für den ganzen Schlamassel verantwortlich, der hinter ihr liegt.

Daher verschafft sich Claudia lieber einen Job als juristische Beraterin bei der familiär geführten Bank Absalon, die von der Nova Bank geschluckt werden soll. Die feindliche Übernahme gilt es unter allen Umständen zu verhindern, um Christensen einen Strich durch seine Pläne zu machen. Wie diese genau aussehen, ahnt keiner.

Steht auch ein neuer Bankskandal, den die Ermittler Mads Justesen (Thomas Bo Larsen) und Alf Rybjerg (Thomas Hwan) untersuchen, in Verbindung mit dem dubiosen Strippenzieher?

Nicht ohne Klischees

Christensen lässt weiterhin andere die Drecksarbeit für sich erledigen. Mit dem "Schweden" (Claes Ljungmark) hat Christensen gar einen eigenen Gangster zur Hand, der wiederum den Kleinkriminellen Nicky Rasmussen (Esben Smed) einspannt und in diverse Straftaten verwickelt.

Wie alles miteinander zusammenhängt, zeichnet sich erst nach etwa der Hälfte der Staffel ab. Diese legt aber bereits bis dahin ein deutlich schnelleres Tempo vor als der Serienauftakt. Die Drehbuchautoren sparen nicht an überraschenden Wendungen, bedienen aber auch etliche Klischees:

Thomas Bo Larsen gibt als Mads wieder den hitzköpfigen Kommissar der Wirtschaftskripo zum Besten, der aus seiner Ungeduld heraus gerne mal Vorschriften ganz bewusst ignoriert. Thomas Hwan muss in der Rolle des Alf natürlich als vernünftiger Gegenpol agieren. Ungleiche Ermittlerduos kennt man zur Genüge aus anderen Serien.

Soapiges am Rande

Das gilt übrigens auch für die kleinen und großen Dramen, die sich im Privaten der Protagonisten abspielen. Mads Beziehung zu seiner schwer erkrankten Frau wird nach dem Hin und Her in Staffel 1 erneut auf die Probe gestellt, als sich unerwartet Nachwuchs ankündigt.

Claudia leidet dagegen wieder in ihrer Mutterrolle, da sich ihr kleiner Sohn nach ihrer langen Abwesenheit von ihr entfremdet hat. Doch anstatt sich darum zu bemühen, ihr Leben zurück in geordnete Bahnen zu bringen, stürzt sie sich ganz verbissen in neuen Ärger. Sie verhandelt, überredet und spinnt neue Pläne, um ihre Vorstellungen durchzusetzen. Dabei handelt sie ähnlich kompromisslos und ohne Rücksicht auf Verluste wie Mads.

Anzeige

Genau hier liegt der Knackpunkt von "Follow The Money". Die Charaktere scheinen nichts aus den bisherigen Geschehnissen gelernt zu haben, bleiben stur in ihren Verhaltensmustern hängen. Das macht sie ungemütlich, anstrengend und tatsächlich wenig sympathisch.

Veränderungen in Staffel 3

Anders verhält es sich mit Nicky, der mehr aus Naivität und Verzweiflung heraus handelt. Mit ihm fiebert man als Zuschauer mit. Ihm wünscht man, irgendwie heil aus der Sache rauszukommen.

So viel sei aber vorab verraten: Esben Smed wir als Automechaniker auf Abwegen auch in der dritten Staffel von "Bedrag" mit dabei sein. Neben Thomas Hwan spielt er darin sogar eine deutlich größere Rolle als bislang, denn es wird kein Wiedersehen mit Thomas Bo Larsen und Natalie Madueño geben.

Die neuen Folgen liefen erst kürzlich im dänischen Fernsehen. Daher dauert es wohl noch eine Weile, bis es diese zu uns auf die Bildschirme schaffen.

"Follow The Money: Staffel 2": Veröffentlichung am 15.03.2019 auf DVD und digital (Edel Germany GmbH)

Angebote auf amazon.de

Anzeige

  • Rezension zu:
    Follow The Money: Staffel 2
  • Redaktionswertung:
    Redaktionswertung
Leserwertung:
(1 Stimme)

Kommentar schreiben

Bitte informieren Sie sich über die Kommentarfunktion in der Datenschutzerklärung!

Lust auf tolle Preise? Mit etwas Glück könnt ihr bei den neuen Gewinnspielen auf hitchecker.de regelmäßig Musikalben, Filme und Serien auf DVD und Blu-ray, Freitickets und vieles mehr abstauben. Die Teilnahme an den Verlosungen ist natürlich kostenlos. Schnell reinklicken und mitmachen!

Ihr wollt in Zukunft keine Chance verpassen, etwas auf hitchecker.de zu gewinnen? Dann solltet ihr mit uns über folgende soziale Plattformen in Verbindung bleiben. Dort halten wir euch stets über neue Gewinnmöglichkeiten auf dem Laufenden.

hitchecker.de im Netz -

Was gibt es Neues im TV, bei den Streaming-Portalen und im Heimkino? hitchecker.de serviert euch in dieser Rubrik ehrliche Serien-Reviews mit tollen Gewinnspielen.