Für ein optimales Website-Erlebnis setzt hitchecker.de Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr... OK

Vier neue Fälle mit Inspector Barnaby

Vier neue Fälle mit Inspector Barnaby © Mark Bourdillon

Die 27. DVD-Box zum Krimi-Dauerbrenner "Inspector Barnaby" enthält vier neue Fälle mit dem nüchternen TV-Ermittler. Zwei davon waren noch nicht im deutschen Fernsehen zu sehen.

Die Krimireihe "Inspector Barnaby" gilt seit über 20 Jahren als feste Institution im britischen Fernsehen. In Deutschland kommen die Zuschauer seit 2005 in den Genuss der skurrilen Mordfälle in der fiktiven Grafschaft Midsomer. Zu Beginn strahlte das ZDF die spielfilmlangen Episoden noch nicht chronologisch aus, weshalb hierzulande keine klassische Aufteilung der Serie in einzelne Staffeln erfolgte.

Ein Hauch von "Akte X"

Die DVD-Box "Inspector Barnaby Vol. 27", die ab 15. September erhältlich ist, umfasst vier Fälle aus der 6-teiligen Staffel 18 der erfolgreichen ITV-Produktion (Folge 2 - 5). Zwei davon hat das ZDF bislang noch nicht ausgestrahlt. Bereits bekannt sind die Folgen "Alles Böse kommt von oben" und "Der Tod radelt mit".

In diesen müssen Detective Chief Inspector John Barnaby (Neil Dudgeon), Detective Sergeant Charlie Nelson (Gwilym Lee) und Gerichtsmedizinerin Dr. Kam Karimore (Manjinder Virk) zunächst UFO-Erscheinungen auf den Grund gehen. Sind wirklich Außerirdische verantwortlich für den Mord an einer Forstarbeiterin?

Natürlich gibt es eine logische Erklärung für die Vorkommnisse – genau wie für den Tod eines Rad-Profis, der kurz vor einem wichtigen Rennen ermordet im Trainingszelt aufgefunden wird. Der Verdacht fällt schnell auf die Konkurrenten des Favoriten. Doch ganz so einfach ist das Mordrätsels schließlich doch nicht zu lösen.

Leichen im Skulpturengarten

Im brandneuen Fall "Die Kunst stirbt zuletzt" wird ein frisch eröffneter Skulpturenpark zum Schauplatz eines Leichenfundes. Die Gegner des umstrittenen Kunstprojekts könnten mit dem Mord am Organisator des Spektakels ihre Wut zum Ausdruck gebracht haben. Auch der Alleinerbe des ersten Opfers und der Künstler selbst geraten unter Verdacht. Auf eines ist immer Verlass: Am Ende überführt Barnaby den richtigen Täter.

Anzeige

Ein weitere Mord beschäftigt ihn in der Episode "Heilige und Eilige": Eine bekannte Archäologin muss ihr Leben lassen, kurz nachdem sie bei Grabungen in Midsomer Cicely auf die Knochen eines Heiligen gestoßen ist. Wie sich bald herausstellt, stammen die gefundenen Überreste auch von anderen Skeletten, die noch nicht so lange vergraben liegen. Der Inspector kommt einem Netz aus Betrugsfällen, Affären und falschen Identitäten auf die Spur.

Ziemlich verzwickte Fälle

Bei so viel Arbeit bleibt dem Ermittler wenig Zeit, sein junges Familienglück mit Frau Sarah (Fiona Dolman) und dem gemeinsamen Töchterchen zu genießen. Ums gelegentliche Windeln wechseln kann er sich allerdings nicht drücken. Gerade in den wenigen privaten Momenten weiß die Serie zu amüsieren. Die Fälle selbst sind gerade im Vergleich zu den "Barnaby"-Anfängen deutlich ernsthafter und zuweilen fast schon ein wenig düster ausgefallen.

Da nach so vielen Serienjahren quasi jedes Mordszenario durchgespielt wurde, werden diese zunehmend komplexer und konstruierter. Der Täter lässt sich daher erst spät erahnen. So bleibt es bis zum Schluss spannend, selbst wenn so manche Auflösung ein wenig an den Haaren herbeigezogen wirkt. Besonders realistisch war "Inspector Barnaby" aber noch nie, dafür eine leichte Krimikost für unterhaltsame Fernsehabende.

Die DVD-Box serviert Fans neben den vier jeweils 90-minütigen Fällen ein interessantes Interview mit Hauptdarsteller Neil Dudgeon.

"Inspector Barnaby – Volume 27": Veröffentlichung am 15.09.2017 auf DVD und Blu-ray (Edel Germany GmbH)

Angebote auf amazon.de

Anzeige

  • Rezension zu:
    Inspector Barnaby: Volume 27
  • Redaktionswertung:
    Redaktionswertung
Leserwertung:
(0 Stimmen)
Kommentar schreiben

Captcha
Aktualisieren

Lust auf tolle Preise? Mit etwas Glück könnt ihr bei den neuen Gewinnspielen auf hitchecker.de regelmäßig Musikalben, Filme und Serien auf DVD und Blu-ray, Freitickets und vieles mehr abstauben. Die Teilnahme an den Verlosungen ist natürlich kostenlos. Schnell reinklicken und mitmachen!

Ihr wollt in Zukunft keine Chance verpassen, etwas auf hitchecker.de zu gewinnen? Dann solltet ihr mit uns über folgende soziale Plattformen in Verbindung bleiben. Dort halten wir euch stets über neue Gewinnmöglichkeiten auf dem Laufenden.

hitchecker.de im Netz -

Was gibt es Neues im TV, bei den Streaming-Portalen und im Heimkino? hitchecker.de serviert euch in dieser Rubrik ehrliche Serien-Reviews mit tollen Gewinnspielen.

Anzeige