Für ein optimales Website-Erlebnis setzt hitchecker.de Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr... OK

Deadbeat: Spuk-Albernheiten mit Tyler Labine

Deadbeat: Spuk-Albernheiten mit Tyler Labine © Studiocanal

Wenn es spukt, braucht es einen Trottel, um die -Geister ins Licht zu führen. Tyler Labine spielt diesen auch in Staffel 2 von "Deadbeat" mit liebenswerter Hingabe.

Bei "Deadbeat" handelt es sich um eine kleine, aber feine Mystery-Comedyserie der US-Streaming-Plattform Hulu. Hierzulande war das kurzweilige 20-Minuten-Format bislang nur im Pay-TV bei ProSieben Fun zu sehen. Staffel 2 ist nun aber neu auf DVD erschienen und bietet 13 Episoden. Eine dritte und finale Season veröffentlichte Hulu im vergangenen April.

Loser mit übernatürlichen Fähigkeiten

"Deadbeat" verfolgt den chaotischen Alltags des Mediums Kevin "Pac" Pacalioglu (Tyler Labine). Der dauerkiffende und nicht gerade mit Intelligenz gesegnete Loser hat die Fähigkeit, Geister zu sehen und mit ihnen zu sprechen. Die verlorenen Seelen haben meist noch eine wichtige Sache zu erledigen, bevor sie ins Licht gehen können. Nur Pac kann ihnen dabei helfen.

Anzeige

Damit ließe sich im Grunde eine Menge Geld verdienen, weil viele Menschen störende Geister vom Hals haben wollen. Doch als selbständiger Geschäftsmann stellt sich Pac wenig clever an. So reicht ihm das Geld meistens nicht einmal für die Miete.

Scheinehe und große Liebe

Seine kleine Wohnung muss er sich diesmal zuweilen mit gleich zwei Frauen teilen: Mit der älteren Haushälterin Zoila (Teresa Yenque) geht Kevin eine Scheinehe ein, damit sie nicht ausgewiesen wird. Geist Sue (Lucy DeVito) lässt er bewusst nicht ins Licht gehen, weil er sich unsterblich in die ehemalige Assistentin seiner Konkurrentin Camomile (Cat Deeley) verliebt hat.

Diese überaus zickige Blondine, die nur vorgibt, ein Medium zu sein, tobt vor Wut: Pac stiehlt ihr, wenn auch unabsichtlich, immer wieder die Show - jetzt sogar in ihrer Reality-Doku im TV. Ihr ist jedes Mittel recht, um gegen Pac zu intrigieren. Sein Geheimnis um Sue erweist sich als hervorragendes Druckmittel.

Unbeirrt geht Pac neuen Geisterjobs nach. Dabei trifft er auf äußerst skurrile Gespenster wie einen exzentrischen Abraham Lincoln (Zachary Levi), einen durchgeknallten Exhibitionisten (James Franco) und eine Gruppe von ermordeten Sektenmitgliedern. Diese suchen die Nähe zu ihrem noch lebenden Guru (Danny DeVito).

Durchgeknallt, aber unterhaltsam

"Deadbeat" besticht einmal mehr mit verrückten Geschichten und schrägem, nicht immer ganz politisch korrektem Humor, auf den man sich einlassen muss. Die Serie spart nicht mit Albernheiten, Überspitzungen und billigen Spezialeffekten. Das polarisiert ganz bewusst, macht sie aber auch aus.

Gleiches gilt für Hauptdarsteller Tyler Labine: Die Rolle des dümmlichen, aber liebenswerten Trottels stand ihm schon in der amüsanten Splatter-Satire "Tucker & Dale vs Evil" (2010) und in der Serie "Reaper" (2007 - 2009) bestens. Ohne ihn würde "Deadbeat" sicher nicht so gut funktionieren und so viel Spaß machen.

Leider kommt die DVD-Box mit der zweiten Staffel ganz ohne Bonusmaterial zur Serie aus. Wann die letzten 13 Folgen synchronisiert ins Heimkino kommen, steht noch nicht fest. Im Originalton ist Staffel 3 immerhin schon mit deutschen Untertiteln bei iTunes, Amazon Video und Co verfügbar.

"Deadbeat: Die komplette 2. Staffel": Veröffentlichung am 17.11.2016 auf DVD und Blu-ray (Studiocanal)

Angebote auf amazon.de

Anzeige

  • Rezension zu:
    Deadbeat: Staffel 2
  • Redaktionswertung:
    Redaktionswertung
Leserwertung:
(0 Stimmen)
Kommentar schreiben

Captcha
Aktualisieren

Lust auf tolle Preise? Mit etwas Glück könnt ihr bei den neuen Gewinnspielen auf hitchecker.de regelmäßig Musikalben, Filme und Serien auf DVD und Blu-ray, Freitickets und vieles mehr abstauben. Die Teilnahme an den Verlosungen ist natürlich kostenlos. Schnell reinklicken und mitmachen!

Ihr wollt in Zukunft keine Chance verpassen, etwas auf hitchecker.de zu gewinnen? Dann solltet ihr mit uns über folgende soziale Plattformen in Verbindung bleiben. Dort halten wir euch stets über neue Gewinnmöglichkeiten auf dem Laufenden.

hitchecker.de im Netz -

Was gibt es Neues im TV, bei den Streaming-Portalen und im Heimkino? hitchecker.de serviert euch in dieser Rubrik ehrliche Serien-Reviews mit tollen Gewinnspielen.

Anzeige