Für ein optimales Website-Erlebnis setzt hitchecker.de Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr... OK

Broadchurch 2: Kommt der Mörder davon?

Broadchurch 2: Kommt der Mörder davon? © Studiocanal

Ein hochspannender Leckerbissen fürs Binge-Watching an einem verregneten Wochenende: Staffel 2 des britischen Quotenerfolgs "Broadchurch" gibt es neu auf DVD.

Der kleine Küstenort Broadchurch ist nach dem Mord an dem elfjährigen Danny traumatisiert. Seine Eltern Beth (Jodie Whittacker) und Mark Latimer (Andrew Buchan) hoffen, noch einmal von vorne anfangen zu können, wenn der Mörder erst verurteilt ist. Schließlich erwartet Beth wieder Nachwuchs, der wohlbehütet aufwachsen und all ihre Aufmerksamkeit bekommen soll.

Doch dann ein neuer Rückschlag: Der längst geständige Joe Miller (Matthew Gravelle) plädiert nun überraschend auf nicht schuldig. Das versetzt nicht nur den Latimers, sondern auch Detective Ellie Miller (Olivia Coleman) einen Stich ins Herz.

Schockierende Wendung vor Gericht

Zusammen mit ihrem Vorgesetzten Alec Hardy (David Tennant) hatte sie ihren Ehemann nach endlosen Ermittlungen überführt. Der Schock über Joes grausame Tat sitzt noch immer tief. Die Latimers und viele andere im Dorf machen Ellie schwere Vorwürfe: Wie konnte sie nichts von Joes Treffen mit Danny mitbekommen? Am meisten gibt sich die Polizistin aber selbst die Schuld für das Geschehene.

Ihr Sohn Tom (Adam Wilson), der mit Danny seinen besten Freund verloren hat, weist sie ebenfalls ab. Schon seit einer Weile wohnt er bei seiner Tante, während sich Ellie für sich und Toms erst wenige Monate alten Bruder Fred eine kleine Wohnung im Nebenort angemietet hat. Dort stellt sie jetzt Verkehrssünder zur Rede, anstatt in komplexen Mordfällen zu ermitteln.

Alec ruft seine Kollegin allerdings zur Hilfe, als ihn ein alter Fall einholt: Der bedrohliche Lee Ashworth (James D'Arcy), den Hardy einst nicht wegen Doppelmordes hinter Gittern bringen konnte, ist plötzlich in Broadchurch aufgetaucht. Aus gutem Grund: Ashworths Frau Claire (Eve Myles) genießt ein inoffizielles Zeugenschutzprogramm durch Hardy. Erst Ellie öffnet Alec schließlich die Augen: Hat er etwa die ganze Zeit den Falschen verdächtigt?

Ein neuer Mordfall als Therapie

Ellie stürzt sich in die Recherchen und kommt schnell zu neuen Erkenntnissen. Die Arbeit lenkt sie vom nervenaufreibenden Prozess um Joe ab. Zu allem Übefluss setzt sich die knallharte Anwältin Sharon Bishop (Marianne Jean-Baptiste) für diesen ein. Die Latimers werden durch die erfahrene Jocelyn Knight (Charlotte Rampling) vertreten, die jedoch mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hat. Bishop und Knight verbindet zudem eine regelrechte Hassliebe. Noch mehr Zündstoff für den Gerichtssaal!

In der ersten Staffel von "Broadchurch" fieberten die Zuschauer dem Ausgang der Mördersuche entgegen. Die neuen Folgen von Staffel 2 gewinnen ihre Spannung aus der Frage, ob Joe Miller am Ende etwa mit einem Freispruch davonkommt. Hardys neu aufgerollter Fall um zwei ermordete Mädchen nimmt nur eine untergeordnete Rolle ein, ohne dabei obligatorisch oder aufgesetzt zu wirken. Er ist sogar überaus wichtig für die beiden Protagonisten.

Für Ellie haben die neuen Ermittlungen vor allem eine therapeutische Funktion: Sie helfen ihr dabei, auf andere Gedanken kommen, aber auch ihre Schuldgefühle zu überwinden und wieder an Selbstbewusstsein zu gewinnen. Für den schwer herzkranken Alec besitzt der ungelöste Fall höchste Priorität, weil er zuvor an ihm gescheitert ist. Er muss sich Fehler eingestehen, die er wieder ausbügeln will - noch bevor ihm seine Gesundheit vielleicht keine Chance mehr dazu gibt. Ohne die Wahrheit über den Täter wird er keinen Seelenfrieden finden können.

Großes Serienfinale mit Staffel 3

Ihre Figuren tragen schweren Ballast mit sich herum. Dennoch schaffen es die grandiosen Hauptdarsteller Olivia Coleman und David Tennant, diesen eine gewisse Leichtigkeit und auch Sinn für Humor zu verleihen. Das ist große Kunst angesichts der ernsten Thematik. Es macht die Charaktere aber erst so nahbar und menschlich.

Anzeige

Es ist bereits bekannt, dass Coleman und Tennant auch für eine dritte Staffel von "Broadchurch" zur Verfügung stehen werden. Die Dreharbeiten sollen im Mai beginnen. ITV hat bestätigt, dass es sich um das große Serienfinale handeln wird.

Die DVD-Box zur zweiten Staffel umfasst neben den acht Episoden etliche Extras wie ein Making-of, entfernte Szenen, Interviews und kurze Featurettes.

Link: Offizielle Infos zu "Broadchurch" auf der ZDF-Website

Veröffentlichung am 28.04.2016 auf DVD und Blu-ray (Studiocanal)

Angebote bei amazon.de:

Anzeige

  • Rezension zu:
    Broadchurch: Staffel 2
  • Redaktionswertung:
    Redaktionswertung
Leserwertung:
(0 Stimmen)
Kommentar schreiben

Captcha
Aktualisieren

Lust auf tolle Preise? Mit etwas Glück könnt ihr bei den neuen Gewinnspielen auf hitchecker.de regelmäßig Musikalben, Filme und Serien auf DVD und Blu-ray, Freitickets und vieles mehr abstauben. Die Teilnahme an den Verlosungen ist natürlich kostenlos. Schnell reinklicken und mitmachen!

Ihr wollt in Zukunft keine Chance verpassen, etwas auf hitchecker.de zu gewinnen? Dann solltet ihr mit uns über folgende soziale Plattformen in Verbindung bleiben. Dort halten wir euch stets über neue Gewinnmöglichkeiten auf dem Laufenden.

hitchecker.de im Netz -

Was gibt es Neues im TV, bei den Streaming-Portalen und im Heimkino? hitchecker.de serviert euch in dieser Rubrik ehrliche Serien-Reviews mit tollen Gewinnspielen.

Anzeige