Für ein optimales Website-Erlebnis setzt hitchecker.de Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr... OK

Lehrerstress zwischen Drama und Comedy

Lehrerstress zwischen Drama und Comedy © RTL / Frank Dicks

Für den hemdsärmeligen Pädagogen Stefan Vollmer ist wieder Schul- und Beziehungsstress angesagt: Die vierte Staffel der RTL-Serie "Der Lehrer" bringt routinierte Turbulenzen ins Heimkino.

Stefan Vollmer (Hendrik Duryn) steht neuerdings vor zwei Herausforderungen am Arbeitsplatz: Zum einen hat er als Lehrer an der Gesamtschule Georg Schwerthoff immer wieder mit Schülerproblemfällen zu tun. Zum anderen muss er sich dank Karin Noske (Jessica Ginkel) auf ein zunächst noch amüsantes, dann aber recht nerviges Versteckspiel einlassen. Ihre gemeinsame Beziehung soll nämlich geheim bleiben. Karin will Berufliches und Privates strikt trennen, weil sie den Posten der Konrektorin übernommen hat.

Liebesprobleme am Arbeitsplatz

Ihre Lehrerkollegen Barbara (Nadine Wrietz) und Karl (Rainer Piwek) bekommen das viel besser in den Griff: Die beiden sind ganz offiziell zusammen und planen sogar schon ihre große Hochzeit. Stefan und Karin sollen als Trauzeugen fungieren. Keine gute Idee: Bereits nach kurzer Beziehungsphase liegt sich das On/Off-Paar wieder in den Haaren. Die Krise gerät so außer Kontrolle, dass fast die Hochzeit ihrer Freunde platzt.

Vorübergehendes Fazit: Das klappt doch nicht mit einer Beziehung! Als sich Karin und Stefan allerdings anderweitig orientieren, kribbelt es wieder gewaltig. Der eine bekommt den anderen einfach nicht aus dem Kopf! Kein Wunder: Schließlich begegnen sich Karin und Stefan jeden Tag auf dem Schulflur und im Lehrerzimmer. Um das zu ändern, treffen die Liebeskummergeplagten eine folgenschwere Entscheidung.

Die TV-Serie "Der Lehrer" hat sich für RTL vom lange im Giftschrank versteckten Sorgenkind zum echten Quotengarant entwickelt. Die von Januar bis März ausgestrahlten 13 Folgen der vierten Staffel lockten so viele Zuschauer vor die Bildschirme wie noch nie: Die neuen Schul- und Liebesgeschichten mit Stefan Vollmer begeisterten im Durchschnitt knapp über drei Millionen Zuschauer pro Episode.

Der Lehrer: Staffel 5 kommt 2017

RTL hat daher bereits eine fünfte Staffel von "Der Lehrer" in Auftrag gegeben. Die Dreharbeiten starten im Juni, ins Programm des Kölner Senders kehrt die Dramedy aber wohl erst  Anfang 2017 zurück. Vielleicht sind die längeren Pausen zwischen den Ausstrahlungen der einzelnen Staffeln eines der Erfolgsgeheimnisse der Produktion.

Anzeige

Die Serie punktet aber vor allem mit ihrem Hautdarsteller Hendrik Duryn. Die Rolle des unkonventionellen Lehrers ist dem 1967 in Leipzig geborenen Schauspieler auf den Leib geschrieben. Als gestandener Kerl mit harter Schale und weichem Kern bedient er zwar einen durch und durch stereotypen und bewährten Charakter. Dies macht er jedoch mit viel Charme und Selbstironie, was auch nach mehreren Staffeln noch gut funktioniert. Das ewige Hin und Her zwischen Stefan und der dauerzickenden Karin nutzt sich dagegen mehr und mehr ab.

Ernste Themen, oberflächlich abgehandelt

Gleiches gilt für die routinierten Schülerfälle der Woche: Die Drehbuchautoren sind stets um brisante und aktuelle Themen wie Drogen, häusliche Gewalt, Jugendüberschuldung, Inzest und Flüchtlingskrise bemüht. In 45 Minuten kratzen sie aber immer nur an der Oberfläche und werden diesen nicht gerecht.

Statt Tiefgang gibt es seicht-albernen Humor, viele Klischees und platte Dialoge. Ohne Sympathieträger Duryn würde dieses schwache Konzept vermutlich nicht solch ein großes Publikum finden.

Die neu erschienene DVD-Box zur vierten "Der Lehrer"-Staffel bietet für Fans lediglich ein paar kurze Outtake- und Online-Clips als Bonusmaterial.

Link: Offizielle RTL-Seite zu "Der Lehrer"

Veröffentlichung am 22.04.2016 auf DVD (Universal Music Family Ent.)

Angebote bei amazon.de:

Anzeige

  • Rezension zu:
    Der Lehrer: Staffel 4
  • Redaktionswertung:
    Redaktionswertung
Leserwertung:
(0 Stimmen)
Kommentar schreiben

Captcha
Aktualisieren

Lust auf tolle Preise? Mit etwas Glück könnt ihr bei den neuen Gewinnspielen auf hitchecker.de regelmäßig Musikalben, Filme und Serien auf DVD und Blu-ray, Freitickets und vieles mehr abstauben. Die Teilnahme an den Verlosungen ist natürlich kostenlos. Schnell reinklicken und mitmachen!

Ihr wollt in Zukunft keine Chance verpassen, etwas auf hitchecker.de zu gewinnen? Dann solltet ihr mit uns über folgende soziale Plattformen in Verbindung bleiben. Dort halten wir euch stets über neue Gewinnmöglichkeiten auf dem Laufenden.

hitchecker.de im Netz -

Was gibt es Neues im TV, bei den Streaming-Portalen und im Heimkino? hitchecker.de serviert euch in dieser Rubrik ehrliche Serien-Reviews mit tollen Gewinnspielen.

Anzeige