Für ein optimales Website-Erlebnis setzt hitchecker.de Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr... OK

Schwule Seifenoper mit vielen Klischees

Schwule Seifenoper mit vielen Klischees © Pro-Fun

Die neu auf DVD erhältiche Low-Budget-Soap "DTLA" beleuchtet die Beziehungsprobleme schwuler Pärchen in Downtown Los Angeles.

In einer Metropole wie Los Angeles ist das Leben und die Liebe aufregend und unbeständig. Singles lassen sich auf heiße Abenteuer ein und feste Beziehungen werden durch allerhand Verlockungen auf eine harte Probe gestellt. Eine Gruppe von Freunden mit unterschiedlicher sexueller Orientierung und buntem kulturellen Hintergrund ist in Downtown Los Angeles auf der Suche nach ihrem Platz in der brodelnden Großstadt.

Anzeige

Zwischen Anwalt Lenny (Darryl Stephens) und seinem partyfreudigen Partner Bryan bahnt sich eine handfeste Beziehungskrise an. Ihre gemeinsame Freundin SJ (Marshelle Fair) steht bereits vor den Scherben ihrer Ehe, während der junge Lehrer Kai (Hiro Tanaka) frisch verliebt ist - ausgerechnet in einen Star.

Beziehungsprobleme ohne Ende

Der ehrgeizige Matthew (Patrick MacDonald) hintergeht dagegen den Marine-Kadett Marky (Scott Pretty), um endlich als Schauspieler in Hollywood Fuß zu fassen. Trey (JC Jones) lässt sich gerne von seinem Sugar Daddy Stefan (Ernest Pierce) aushalten, will sich aber deshalb noch lange nicht festlegen.

Die Emotionen fahren ununterbrochen Achterbahn in der kurzweiligen US-Serie "DTLA", die lediglich neun, knapp halbstündige Folgen umfasst. Die per Crowdfunding finanzierte Produktion war ursprünglich als Film geplant, wurde auf Anregen des kanadischen Senders OutTV schließlich als Primetime-Soap umgesetzt.

Hinter dem Projekt stecken die Macher der Serie "The L Word". In "DTLA" stehen diesmal jedoch nicht lesbische, sondern schwule Pärchen im Vordergrund. Kaum ein Klischee wird ausgelassen: Freizügige Partys, Drogen, Sex und Männer in Frauenklamotten - "Queer As Folk" lässt recht schön grüßen!

Kaum bekannte Gesichter

Viel nackte Haut und für eine TV-Serie durchaus gewagte Sexszenen bieten allerhand optische Reize, während die zum Teil etwas konfuse Handlung seicht dahinplätschert. Erst zum Ende hin findet "DTLA" einen gewissen Erzählrhythmus und schafft es, die Vielzahl an Figuren unter einen Hut zu bringen.

Mit Melanie Griffith, Sandra Bernhard ("2 Broke Girls") und Jeremy Jackson ("Baywatch") sind in Nebenrollen zwar auch ein paar bekannte Gesichter zu sehen. Ansonsten gibt sich die Produktion aber mit recht blassen Darstellern zufrieden, die zum Overacting neigen und die Serie gerade in den dramatischen Szenen zur trashigen Seifenoper machen. Das ist durchaus amüsant, während die bewussten Comedy-Momente eher platt und albern wirken.

Es ist unklar, ob "DTLA" je eine zweite Staffel erhalten wird. Season 1 wurde bereits 2012 abgedreht. Eine Fortsetzung ist bislang an der Finanzierung gescheitert. Die Serie wurde übrigens nicht synchronisiert: Die DVD-Box verfügt lediglich über deutsche Untertitel.

Link: DTLA auf Facebook

Veröffentlichung am 26.06.2015 auf DVD (Pro-Fun Media)

Angebote bei amazon.de:

Anzeige

  • Rezension zu:
    DTLA: Die komplette erste Staffel
  • Redaktionswertung:
    Redaktionswertung
Leserwertung:
(0 Stimmen)
Kommentar schreiben

Captcha
Aktualisieren

Lust auf tolle Preise? Mit etwas Glück könnt ihr bei den neuen Gewinnspielen auf hitchecker.de regelmäßig Musikalben, Filme und Serien auf DVD und Blu-ray, Freitickets und vieles mehr abstauben. Die Teilnahme an den Verlosungen ist natürlich kostenlos. Schnell reinklicken und mitmachen!

Ihr wollt in Zukunft keine Chance verpassen, etwas auf hitchecker.de zu gewinnen? Dann solltet ihr mit uns über folgende soziale Plattformen in Verbindung bleiben. Dort halten wir euch stets über neue Gewinnmöglichkeiten auf dem Laufenden.

hitchecker.de im Netz -

Was gibt es Neues im TV, bei den Streaming-Portalen und im Heimkino? hitchecker.de serviert euch in dieser Rubrik ehrliche Serien-Reviews mit tollen Gewinnspielen.

Anzeige